Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handelshof
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Handy Welt

Dennis Adamus feiert 10-jähriges Bühnenjubiläum in Marias Ballroom

Am 13. Juni feiert der Harburger Musiker Dennis Adamus sein zehnjähriges Bühnenjubiläum in Marias Ballroom. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Mal ruhig, mal rockig. Seit nunmehr zehn Jahren steht der 27-jährige Harburger Dennis Adamus auf der Bühne und begeistert seine Zuhörer. Das wird am 13. Juni in Marias Ballroom gefeiert – auf den Tag genau zehn Jahr nach dem ersten Gig dort.

Dabei war nicht von Beginn an klar, dass Dennis Adamus Berufsmusiker würde, auch wenn sein Onkel Bibi Lightning, die One-Man-Band, sich als Musiker einen Namen gemacht hat. Denn auch wenn Dennis Adamus mit 14 Jahren anfing Musik zu machen, so wollte der junge Dennis eigentlich Tischler werden. Zum Glück, so kann man sagen, kam es anders. Denn mit 16 begegnete er auf einem kleinen Straßenfest in der Hölertwiete dem Harburger Musiker 2019 06 12 dennis adamus1Jimmy Cornett, vor dem er staunend stehen blieb. „Ich habe mich da nicht getraut, ihn anzusprechen“, berichtet Dennis heute. Aber kurz darauf ist er mit seiner Gitarre und Verstärker ins Consortium zu einem Konzert von Jimmy Cornett gezogen um mitzuspielen. „Er hat mich wieder nach Hause geschickt, weil ich noch keine 18 war“, berichtet Dennis lachend. „Aber ich war hartnäckig und bin drei bis viermal wiedergekommen bis Jimmy mich mitspielen ließ.“ Durch Jimmy hat Dennis auch seine ersten 20 Euro als Musiker verdient – damals im The Old Dubliner. Seitdem spielen er und Jimmy Cornett regelmäßig zusammen. So ist Dennis Mitglied von Jimmy Cornett and the Deadmen – und man sieht den beiden ihre langjährige Musikerfreundschaft an, wenn sie zusammen auf der Bühne stehen.

Seit dieser Zeit ist Dennis Adamus sowohl solo als auch mit seiner Band unterwegs und ist ein fester Bestandteil der Hamburg Musikszene und darüber hinaus geworden. Ein Höhepunkt war das Konzert im Downtown Blueclub im März diesen Jahres. „Es war für mich immer eine besondere Bühne, wo wirklich nur Musiker drauf stehen die unantastbar sind oder waren. Jetzt durfte ich mit meiner Band die Bühne bestücken und abrocken“, so Dennis Adamus. Allein schon Backstage zu sitze2019 06 12 dennis adamus2n und zu hören, wie sich der Saal füllte – „Einfach unbeschreiblich.“ Einen Namen hat er sich in dieser Zeit auch als „Saitenreißer“ gemacht. Kaum ein Konzert, bei dem ihm nicht mindestens eine Saite reißt. „Mein Rekord liegt bei acht an einem Abend“, lacht Dennis Adamus über diesen Ruf. Sein „Ich bin nicht schuld“ ist mittlerweile schon ein Running-Gag auf seinen Konzerten.

Mittlerweile sind es auch nicht nur die Cover-Songs, bei denen seine Zuhörer mitsingen. „Mein Publikum kennt mittlerweile meine eigenen Songs. Aber das hat seine Zeit gedauert, bis sie mitsangen“, so Adamus. „Das ist dann geil!" Überhaupt pflegt Dennis Adamus eine enge Beziehung zu seinen Fans. „Ich habe eine treue Fangemeinde. Das ist immer eine Art Familientreffen in den entsprechenden Locations“

Auf den Abend in Marias Ballroom freut er sich. „Das wird fett!“ Mit dabei sein werden auch viele musikalische Wegbegleiter. Aber nicht nur die Songs stehen an diesem Abend im Mittelpunkt. „Ich werde auch viel erzählen“, verspricht Dennis Adamus.

Los geht es um 20 Uhr in Marias Ballroom in der Lassallestraße im Phoenix-Viertel. Der Eintritt ist frei.

Neuste Artikel

Freude über die Förderung für die Sanierung der "Oolen Wach…

Die Akteure der Finkwarder Speeldeel freuen sich über die Fördergelder, die für die Sanierung der

Finkenwerder. Für die Sanierung der "Oolen Wach" im Herzen Finkenwerders wird eine Förderung von 937.000 Euro des Bundes...

Weiterlesen

Buchholzer Spitzenturner bleiben in der 1. Turn-Bundesliga

Das 08-Bundesliga-Trio um Daniel Charcenko, Reza Abbasian und Alexander Vogt freut sich riesig über den Klassenerhalt in der 1. Turn-Bundesliga. | Foto: TSV 08

Buchholz. Das Niedersachsen-Turnteam hat sich in seiner ersten Saison in der höchsten deutschen Turnliga am 16. November...

Weiterlesen

Arne Burda wird neuer Kanzler der Technischen Universität (TU) Ha…

Arne Burda wird neuer Kanzler der Technischen Universität (TU) Hamburg-Harburg. | Foto: ein

Harburg. Der Hochschulrat der Technischen Universität (TU) Hamburg-Harburg hat Arne Burda auf Vorschlag von TU-Präsident...

Weiterlesen

Freunde treffen: Weihnachtsmarkt in Harburg öffnet seine Tore

Der Harburger Weihnachtsmarkt lockt in diesem Jahr mit viel liebgewonnenem, aber auch tollen neuen Aktionen. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Viel neues, manches altes, liebgewonnenes. Es ist wieder ein gelungener Mix für Jung und Alt, den Anne Rehberg...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Das Philipp’s – frische, saisonale und regionale Küche neu in Ehestorf

Philipp Siweck und Viola Giesler setzen im „Das Philipp’s“ in Ehestorf auf eine moderne und klassische deutsche Küche unter dem Motto „frisch, regional und lecker“.

Inserat. „Das ist mein Baby“, freut sich Philipp Siweck vom Restaurant „Das Philipp’s“ in Ehestorf. Seit Mai 2019 hat er...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung