Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt

Erfolgreiche Aktion "Zahl, was es Dir wert ist" für das Stiftungskapital der Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg

Der Museumsdirektor Stefan Zimmermann und die Kaufmännische Geschäftsführerin Carina Meyer vor dem Eingangsgebäude des Museums. | Foto: ein/FLMK

Ehestorf. Spenden für das Stiftungskapital: Bei der großen Veranstaltung "Spielzeit" zahlten erwachsene Besucher keinen Eintritt. Für Kinder ist der Museumsbesuch grundsätzlich kostenfrei. Statt Eintritt bat die Stiftung Freilichtmuseum am Kiekeberg um freiwillige Beiträge nach dem Motto "Zahl, was es Dir wert ist". 1.800 Besucher mit und ohne Kinder nutzten den Sonntag als Ausflugstag, spendeten und informierten sich über die Arbeit der Stiftung.
Denn was viele Menschen nicht wissen: Das Museum in Ehestorf wird von einer gemeinnützigen Stiftung getragen. Und deren Stiftungskapital sichert das Museum auf Dauer. Für diesen guten Zweck kamen im Laufe des Tages 3.628,50 Euro an Spenden zusammen.

"Unsere Aktion war in vielerlei Hinsicht erfolgreich", sagt Carina Meyer, Kaufmännische Geschäftsführerin im Freilichtmuseum am Kiekeberg. "Viele Menschen kamen erstmals zu uns und sind nun Fans, sie verließen das Museum begeistert." Zusammen mit den Stiftungsratsmitgliedern Sybille Kahnenbley und Maximilian Leroux, Peter Dederke aus dem Vorstand des Fördervereins und Museumsdirektor Stefan Zimmermann sprach sie schon am Eingang des Museums mit den Besuchern: "Wir haben unsere Stiftungsarbeit und deren langfristige Strategie erklärt. Wir merken sehr, dass den Menschen die Kultur und die Geschichte am Herzen liegen."

Anzeige

Neuste Artikel

Sechs PKW in Eißendorf ausgebrannt

Sechs PKW standen in den frühen Morgenstunden am Donnerstag in Eißendorf in Flammen. | Foto: HamburgNews

Eißendorf. In den frühen Morgenstunden haben in der Großen Straße in Eißendorf sechs PKW unter einem Carport gebran...

Weiterlesen

Marmstorfer Teichwette: Erste Spende an "mutige Kapitäne…

Rainer Rißmann und Ann-Kathrin Kaiser (vorn) vom Margarenhort freuen sich über die Spende der Marmstorfer Schützen vertreten durch König Sebastian Winter (mitte), Fritz Kübler (l.) und Helmut Franke. | Foto: Tapken

Marmstorf. Mit dem nötigen Abstand, aber dennoch nicht weniger fröhlich, übergaben jetzt Marmstorfs Schützenkönig S...

Weiterlesen

Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Bloc…

Viktoria Ehlers möchte mit ihrer FDP-Fraktion die Digitalisierung im Bezirk Harburg vorantreiben. | Foto: ein

Harburg. Seit Jahren ist das Thema Video und Live Stream aus der Bezirksversammlung Harburg ein Streitthema. In der Coro...

Weiterlesen

Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeit…

Ob Schwimmschulen im Juni wieder öffnen dürfen steht noch in den Sternen. | Foto: ein

Gastbeitrag. Auch die Schwimmschulen sind durch die Coronabeschränkungen schwer getroffen. Seit zehn Wochen haben sie g...

Weiterlesen

Inserate

Rückert rückt an: Seit 25 Jahren ist Andreas Schuhmann bei Arnold Rückert

Lars Rückert, Andreas Schuhmann und Firmengründer Arnold Rückert (v.L.) freuen sich über 25 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit im Heizungs- und Sanitärbetrieb Arnold Rückert GmbH.

Inserat. Ein besonderes Jubiläum konnte Heizungs- und Sanitärbetrieb Arnold Rückert GmbH im März feiern: Geschäftsf...

Physiotherapie im Centrum weiter geöffnet!

Das Team der Physiotherapie im Centrum ist auch weiterhin für Patienten da.

Inserat. Gute Nachrichten für Patienten: Die Physiotherapie im Centrum in Harburg ist weiterhin trotz Corona geöffnet ...

Seit 30 Jahren bei Lengemann & Eggers: Betriebsleiter Thomas Postels

Seit 30 bei Lengemann & Eggers GmbH & Co. KG: Betriebsleiter Thomas Postels (Mitte). Lars Rückert (links) und René Rückert gratulierten.

Inserat. 30 Jahre hält Thomas Postels dem Heizungs- und Sanitärspezialisten Lengemann & Eggers GmbH & Co. KG, ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.