Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner

Paradebeispiel für eine gelungene Integration - Der Spielmannszug Rönneburg hat einen der jüngsten Spielleute in der Vereinsgeschichte

Spielmannszug Rönneburg mit dem Schlagerstar Peter Sebastian. | Foto: ein

Rönneburg. Sie sind beide jung, ehrgeizig und musikalisch und haben zusammen eines besonders gern. Sie brechen darüber hinaus nicht nur einen
vereinsinternen, sondern vermutlich sogar einen harburg- oder hamburgweiten Rekord, denn zusammen sind die Geschwister mal gerade erst zwölf Jahre alt - Malik und Leyla Al-Khawlany.

Zusammen sind sie unzertrennlich. Das gilt nicht nur für sie als Bruder und Schwester, sondern auch im Spielmannszug des Schützenvereins Rönneburg und Umgegend von 1897 e.V. Malik ist erst 5 Jahre und seine Schwester Leyla 7 Jahre alt. Malik ist begeisteter Trommler und seine Schwester Leyla spielt Querflöte.
Dass ihre beiden Kinder so musikalisch sind, erfreut besonders die Eltern Jamina und Sadig Al-Khawlany, die ursprünglich aus dem Jemen stammen und jetzt in dem Harburger Stadtteil Röneburg leben.

„Es kommt schonmal häufiger vor, dass uns Malik morgens am Wochenende mit dem Schützenmarsch ,Das Lieben bringt groß Freud' und Leyla uns auf der Querflöte mit dem Lied ,Schützenliesel' weckt“, berichtet Mutter Jamina schmunzelnd. Im Rahmen des Rönneburger Flohmarkts trat der Rönneburger Spielmannszug mit einigen seiner musikalischen Klassiker auf.

„Eigentlich wollten wir an diesem Tag einen kleinen Familienausflug machen, da mein Mann Sadig Geburtstag hatte. Doch Malik wollte unbedingt wieder Trommel spielen und so haben wir uns ihm zuliebe umentschieden“, freut sich Mutter Jamina. Für ihre beiden Kinder war es dennoch ein sehr schöner Tag gewesen. So konnten sie auch ein gemeinsames Foto mit dem Schlagerstar Peter Sebastian machen lassen, der an diesem Tag in Rönneburg für einen wohltätigen Zweck Spenden gesammelt hat - für das Jugendwerk unfallgeschädigter Kinder in der Polizei SV.

Dass Malik und Leyla mal in den Spielmannszug eintreten würden, war eher ein glücklicher Zufall, denn beide kamen über den vom Schützenverein organisierten Laternenumzug zum Rönneburger Verein. Dieser hat beiden so gut gefallen, dass beide gleich geblieben sind und seitdem fleißig musizieren.

Malik geht noch in die Stadtteil-Vorschule am Schneverdinger Weg und Leyla in die 1. Klasse der Grundschule Scheeßeler Kehre in Langenbek. Die Spielmannszug-Leiterin Karin Tepp freut sich nicht nur über ihre talentieren Nachwuchs-Musikanten, sondern auch über die gesunde Mitglieder- und Altersstruktur in ihrer Formation.

„Wir haben im Gegensatz zu manch anderen Vereinen, die mit Nachwuchsproblem zu kämpfen haben, eine recht große Anzahl an Jugendlichen und Kindern. Derzeit haben wir in der Altersklasse fünf bis13 Jahre 13 spielbegeisterte und talentierte Musikanten“, berichtet Karin Tepp.

Der Spielmannszug Rönneburg übt jeden Donnerstag und freut sich jederzeit über musikalischen Nachwuchs. „Außer dem Sport- und Traditionsschießen ist besonders der Spielmannszug eine besondere Säule im Rönneburger Vereinsleben. Kinder und Jugendliche haben hier die Möglichkeit, im Rahmen der musikalischen Früherziehung viele unterschiedliche Instrumente erlernen und spielen zu können“, fügt der 1. Pressewart des Vereins, Jan Stüve, hinzu.

Werbung

Neuste Artikel

Fünf "Rennautos" für die Schule Nymphenweg

Die Schüler Finn, Jiyan und Munir (vorne v.l.n.r.) freuen sich über die neuen Go Karts, die die Sparkasse Harburg-Buxtehude für die Schule Nymphenweg gespendet hatte. Mit ihnen freuten sich Jörn Stolle (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Annett Holst (Schulverein), der kommissarische Schulleiter Matthias Schmidt und Fußballreporter Ingo Brussolo, der die Spendenaktion ins Leben gerufen hatte (hinten, v.l.n.r.). | Foto: Niels Kreller

Harburg. Da der Harburger Hallencup in diesem Jahr coronabedingt ausfallen musste, war auch die geplante Spende an die S...

Weiterlesen

Hollenstedter Schützenverein lädt zum Herbst-Preisschießen ein

Der Hollenstedter Schützenverein lädt zum Preisschießen - es winken Fleischpreise. | Foto: ein

Hollenstedt. Am Samstag, 30. Oktober 2021, findet in der Zeit von 16 bis 18 Uhr das alljährliche Herbstschießen im Hol...

Weiterlesen

Gottesdienste am Reformationstag im Kirchenkreis Hittfeld

Bendestorfer Laienschauspielerinnen und Laienschauspieler führen das Stück „Vier Nonnen vor der Haustür“ am Reformationstag, 31. Oktober, in der Bendestorfer Kirche auf. | Foto: Kirchengemeinde Bendestorf.

Landkreis Harburg. Am Reformationstag, Sonntag 31. Oktober 2021, laden die Kirchengemeinden im Ev.-luth. Kirchenkreis Hi...

Weiterlesen

1. Neu Wulmstorfer Wirtschaftstreff im November

Die WLH Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg GmbH lädt ein zum 1. Neu Wulmstorfer Wirtschaftstreff. | Foto: ein

Neu Wulmstorf. „Was bewegt die Unternehmerinnen und Unternehmer in Neu Wulmstorf?“ Diese Frage steht im Mittelpunkt ...

Weiterlesen

Inserate

Die Bike-Saison startet: Bike Park Timm hat E-Bikes und mehr auf Lager!

Die Bike-Saison kann kommen: Das Lager von Bike Park Timm ist gut gefüllt.

Inserat. Nach dem Lockdown soll es jetzt endlich wieder aufs Bike und raus in die Natur gehen. Wer aber sein E-Bike star...

Die Johnny Cash Show kommt in den Rieckhof

Im November kommen die Cashbags in den Harburger Rieckhof zur Johnny Cash Show.

Inserat. Es ist unglaublich, aber wahr: Johnny Cash ist wieder da! Die Legende des "Man in Black" lebt in den CASHBAGS w...

Guter Zeitpunkt für Immobilienverkauf: TeamNord Immobilien GmbH berät kompetent

Jeanette Böhm von der TeamNord Immobilien GmbH bietet Ihnen eine kostenlose Werteinschätzung und fachkundige Beratung.

Inserat. Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit: Die Preise und die Nachfrage sind hoch. Auch währ...