Wildpark-Geschäftsführer Arne Vaubel "das Multitalent" ist neuer Schützenkönig in Vahrendorf

Arne Vaubel "das Multitalent", Geschäftsführer des Wildpark Schwarze Berge, ist neuer Schützenkönig, Mit ihm freut sich Ehefrau Nicole. | Foto: ein

Vahrendorf. Arne Vaubel "das Multitalent", Geschäftsführer des Wildpark Schwarze Berge, ist neuer Schützenkönig in Vahrendorf und damit Nachfolger von Jubiläumskönig Christoph Piotrowski. "Alles, was er anfasst, gelingt", sagen seine Adjutanten über Arne Vaubel, den neuen König in Vahrendorf. Daher auch sein Beiname "das Multitalent". Arne Vaubel lieferte sich mit Andreas Biegel einen spannenden Wettkampf, bei dem der Vogel mehrmals wackelte, bevor er nach dem 1.363. Schuss von der Stange fiel.

Arne Vaubel hat ein anstrengendes Jahr vor und hinter sich: Silberhochzeit, den 50. Geburtstag, den 18. Geburtstag und das Abitur der Tochter der Eheleute Vaubel. Außerdem wird der 50. Geburtstag des Wildparks gefeiert und dann war ja noch das Jubiläum des Schützenvereins. "Ich freue mich, jetzt ein Jahr lang die Vahrendorfer Königskette zu tragen und den Verein zu repräsentieren", so die neue Majestät. Jetzt sind Ehefrau Nicole und Tochter Jennifer in den Verein eingetreten. Unterstützt wird das Königspaar Nicole und Arne Vaubel von den Adjutanten-Paaren Sibylle Schuster-Bock und Jürgen Meyer, Carmen und Wolfgang Peters sowie Elke und Lars Völsch.

Der Zweite Vorsitzende der Vahrendorfer Schützen, Marc Janz, ist äußerst zufrieden mit den Festivitäten anlässlich des 100-jährigen Bestehens des Schützenvereins. "Wir hatten das Wochenende des Jahrhunderts. Es lief alles nahezu perfekt. Mein Dank gilt allen, die das ermöglicht haben", freut sich Marc Janz.

Vahrendorfer Kinderkönigin wurde Emma Fast, Kinderkönig Robin Müller. Lotta und Lina Meyer sind Ehrendamen. Mariele Piotrowski, Schwester des Vorjahres-Königs Christoph Piotrowski wurde Jugendkönigin. Zu ihren Adjutantinnen wählte sie Maja Lorenzen und Katharina Rosner. Yvonne Matthies ist neue Bürgerkönigin. Weitere Ergebnisse: Vogelschießen: Schwanz und Rumpf: Arne Vaubel; silbener Flügel: Andreas Biegel, Krone, Hals und goldener Flügel: Florian Cordes; Ring und Kopf: Marc Lorenzen; Schnabel: Leroy Tiede; Kreuz und Reichsapfel: Lars Indorf; Zepter: Frank Quecke; rechte Kralle: Alexander Wedl; linke Kralle: Ralf Cordes.

Orden: Altschützen: Hans-Hinrich Renck, Brandheide-Pokal: Carsten Böttcher, Heinrich-Meyer-Gedächtnis-Orden: Michael Grote, Festausschuss: Hans-Hinrich Renck, Gewehrgruppe: Uwe Elger, Damenorden: Susanne Hukriede, Jungschützen-Orden: Maja Lorenzen, Spielmannszug: Jürgen Thiele, Schießkommission: Hans-Peter Heitmann, Ordensscheibe: Uwe Elger, Bildscheibe: Florian Maring, Wildpark-Orden: Jürgen Meyer, Vereinspokal: Frank Quecke, Ausmarschorden: Volker Lorenzen, Schnur beste Dame: Dorothea Springer, Schnur Bestmann Schütze: Mario Bartling, Schnur Bestmann Altschütze: Lars Meyer, Schnur Bestmann Senior: Stefan Paschke, Hühnerkönig: Andreas Biegel, Bundesorden: Angela Cordes, Schneckenorden: Nils Schröder, 1939er-Silberorden: Stefan Paschke, Bürgerkönig: Yvonne Matthies.

Vogelteile Jugend: Krone: Mika Lorenzen, Ring: Lina Prinzmeyer, Kopf: Mariele Piotrowski, Reichsapfel und Zepter: Alexander Speicher, Schwanz: Maja Lorenzen, silberner Flügel: Jonah Weimann, goldener Flügel: Lina Prinzmeyer, Rumpf: Mariele Piotrowski, SPZ Jugend: Nele Völsch.