Handelshof
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Große Gefühle bei der Nacht der Kirchen

Harburg. 127 Kirchen in Hamburg und Umgebung laden für den 14. September in der Zeit von 19 Uhr bis Mitternacht zum gemeinsamen Kulturfest ein. Bereits zum 16. Mal öffnen sich in der Nacht der Kirchen hamburgweit die Portale und bieten den mehr als 70.000 erwarteten Besuchern ein buntes Programm, das in 658 Veranstaltungen 763 Stunden umfasst. Das Motto heißt „Herz auf laut“ und bezieht sich auf die Bibelstelle: „Wovon das Herz voll ist, davon spricht der Mund.“ (Matthäus-Evangelium, Kap. 12, Vers 34)

„Herz auf laut“: dieses Leitthema spiegelt sich in all seinen Facetten auf dem größten ökumenischen Fest des Nordens in einem farbenfrohen Programm unterschiedlichster Angebote. Lachen, schmunzeln, freuen, zuhören, reden, singen, schweigen, genießen, beten, tanzen, beruhigen - all das ist möglich in den Kirchengemeinden von Hamburg und Umgebung - und das kostenlos.

Liebhaber von Gospel, Orgelspiel, Schlager, moderner oder klassischer Musik kommen ebenso zu Genuss wie Freunde von Comedy, Literatur, Theater oder historischen Führungen. Auch wer ein Gespräch, ein gemeinsames Gebet oder Meditation sucht, einen Blick von Kirchtürmen genießen oder bauliche Schmuckstücke entdecken will, wird fündig.

Moderator Daniel Kaiser erwartet zur Eröffnung auf der NDR-Bühne am Brunnen in der Mönckebergstraße auch Bischöfin Kirsten Fehrs, Hamburgs Ersten Bürgermeister Peter Tschentscher, Erzbischof Stefan Heße und Hauptpastorin und Pröpstin Ulrike Murmann. Das musikalische Rahmenprogramm bietet vor allem Gospel und Pop.

Das komplette Programm ist unter www.ndkh.de zu sehen. Mit der Suchfunktion finden sich die Programme der Kirchengemeinden, die Veranstaltungsorte sind nach Stadtteilen geordnet, die Veranstaltungen nach Kategorien. Auf der Homepage kann auch die App „Kirchennacht“ für unterwegs heruntergeladen werden.

Neuste Artikel

Dritter und vierter Platz für die Blau-Weiss Formationen in Brem…

Das Buchholzer A-Team nach dem Turnier in der Bremer ÖVB-Arena. | Foto: ein

Bremen/Buchholz. Zum dritten Saisonturnier in der 1. Formations-Bundesliga Latein trafen am vergangenen Wochenende die b...

Weiterlesen

Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia im Skilanglauf wetterb…

Beim Deutschland-Cup in Garmisch-Partenkirchen: Henri, Linus, Felina und Kim. | Foto: ein

Fischbek. Sie hatten sich so gefreut: Doch ein Start in Schonach war nicht möglich. Das Bundesfinale Skilanglauf ist ab...

Weiterlesen

Lüneburger Heide GmbH verstärkt Content Marketing im Landkreis …

Lüneburger Heide-Geschäftsführer Ulrich von dem Bruch (rechts) begrüßt Frederic Wolf im Team. | Foto: ein

Hanstedt. Die Lüneburger Heide GmbH hat einen neuen Kollegen in der Außenstelle Hanstedt. Frederic Wolf ist seit Anfan...

Weiterlesen

Xhelil Musa - bekennender Harburger und per Du mit Gerhard Schrö…

Harburger aus Überzeugung: Xhelil und Sylvia Musa gehen seit gut 50 Jahren gemeinsam ihren Weg. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Er ist ein Musterbeispiel für eine gelungene Integration: Xhelil Musa, vor fast 70 Jahren geboren in Pozharanj...

Weiterlesen

Inserate

„Verkauf einer Immobilie“ - BVFI eröffnet Regionaldirektion

Jeanette Böhm ist professioneller Ansprechpartner für Eigentümer, Mieter und Vermieter vor Ort.

Inserat. Wohnen ist ein hohes Gut – daher beabsichtigt der BVFI eine noch größere Nähe zu seinen Immobilien-Unterne...

Das Philipp’s – frische, saisonale und regionale Küche neu in Ehestorf

Philipp Siweck und Viola Giesler setzen im „Das Philipp’s“ in Ehestorf auf eine moderne und klassische deutsche Küche unter dem Motto „frisch, regional und lecker“.

Inserat. „Das ist mein Baby“, freut sich Philipp Siweck vom Restaurant „Das Philipp’s“ in Ehestorf. Seit Mai 2...

Großer Jubiläumsball im Privathotel Lindter: Die Clubtanzschule Hädrich wird 75!

Stefan Thimm von der Clubtanzschule Hädrich freut sich auf den großen Jubiläumsball zum 75-jöhrigen Bestehen der Tanzschule im Privathotel Lindter.

Inserat. Als Gerd und Traute Hädrich im Oktober 1945 ihr Tanzinstitut Hädrich eröffnen, ist die Erstausstattung nur e...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.