Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner

Traditionelles Traktorentreffen im Freilichtmuseum am Kiekeberg mit Motorsägen-Treffen

Am Wochenende findet wieder das traditionelles Traktorentreffen im Freilichtmuseum am Kiekeberg mit Motorsägent-Treffen statt. | Foto: FLMK

Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg lädt Oldtimerbesitzer zum alljährlichen Traktorentreffen ein. Am Sonnabend und Sonntag, 7. und 8. September, können Besucher in der Zeit von 10 bis 18 Uhr rund 400 historische Traktoren aus allen Teilen Norddeutschlands in Aktion bestaunen. Zum zweitägigen Programm gehört erstmalig das Sammlertreffen historischer Motorsägen und eine selbstfahrende Bandsäge aus der Vorkriegszeit. Der Eintritt beträgt 9 Euro, Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Erstmals dabei sind die norddeutschen Sammler historischer Motorsägen mit über 200 Maschinen. Von kleinen handlichen Geräten bis zu großen, Zwei-Mann-Sägen ist alles dabei. Eher ungewöhnlich für Traktorentreffen: Besucher sehen auch den Einsatz eines dampfbetriebenen Dreschkastens und einer selbstfahrenden Bandsäge. Auch die Baggervorführung mit dem Fuchs 301 Seil-Bagger gehört zum vielseitigen Programm. Mit dabei ist am Samstag auch Kettensägenschnitzer und besser-im-blick-Fotograf Sören Noffz (bekannt von der Schnitzerbühne auf dem Außenmühlenfest), der mit seiner Kettensäge aus Baumstämmen wunderbare Figruren "befreit".

Neu dabei ist Rainer Sass, der mit seiner Kochshow „So isst der Norden“ vom NDR ein typisches Gericht aus der Region zaubert.

Auf der großen Traktorenparade präsentieren stolze Besitzer ihre rund 400 historischen Schlepper aus der Anfangszeit der Traktorenentwicklung bis in die 1980er-Jahre. Die Freunde der Ritschertrecker aus Sprötze moderieren die Traktoren-Parade. Dieses Jahr gibt es für die Ritscherfahrzeuge eine eigene Fläche, die sich ausschließlich den besonderen Schleppern aus der Region widmet.

Außer den vielen Fahrzeugen gibt es ein Kinderprogramm zum Basteln und Mitkochen. Dazu runden Kartoffeln aus dem Kartoffeldämpfer, ein deftiges kulinarisches Angebot sowie Kaffee und Kuchen den Tag ab.

Noch mehr historische Landtechnik entdecken die Besucher im Agrarium am Kiekeberg. Auf 3300 Quadratmetern präsentiert das Freilichtmuseum eine Dauerausstellung zu Landwirtschaft, Landtechnik und Ernährung. Unter anderem stehen dort in Hochregalen auch 30 Schlepper aus der Zeit des Ersten Weltkriegs bis in die 1960er- Jahre. Im Außenbereich des Agrarium präsentieren begeisterte Bastler Stationärmotoren.

Neuste Artikel

Der Rieckhof feiert: 35 Jahre live und im Herzen Harburgs

Das Team des Rieckhof freut sich, mit den Gästen 35 Jahre Erfolgsgeschichte zu feiern: Silke Fiehn, Jan Permien, Jörn Hansen und Ulrike Niß. | Foto: Niels Kreller

Harburg. 35 Jahre live und im Herzen Harburgs – der Rieckhof, Harburgs Kulturzentrum, feiert Jubiläum. Und seit dem Nove...

Weiterlesen

Gemeinsam erfolgreich - Sparkasse Harburg-Buxtehude sponsert die …

 Die erfolgreichen Handball-Herren der HSG Seevetal zu Besuch bei Rabea Scheidat (Bildmitte) im Beratungscenterder Sparkasse Harburg-Buxtehude in Hittfeld. | Foto: ein

Harburg/Seevetal. Am achten Spieltag hat es nun auch die Handball-Herren der HSG Seevetal erwischt: im Spitzenspiel beim...

Weiterlesen

Königsball des Schützenvereins Hausbruch war wieder ein stimmungs…

Das Hausbrucher Königsteam: Adjutant Folker Heinecke (von links) mit Alette Nguyen, König Hartmut Rust, Nicola Elkereit und Adjutant Daniel Posyniak mit Ehefrau Melanie. | Foto: ein

Hausbruch. Im festlich mit grün-weißen Luftballons geschmücktem Festsaal im Landhaus Jägerhof fand traditionell der Köni...

Weiterlesen

Schule Marmstorf – Rückblick und Ausblick des neuen Schulleiters …

Nach rund 100 Tagen an der Schule marmstorf zieht Schulleiter. Martin Nölkenbockhoff Bilanz. | Foto: ein

Marmstorf. Seit rund 100 Tagen hat die Schule Marmstorf einen neuen Schulleiter. Martin Nölkenbockhoff (59) zog es der L...

Weiterlesen

Inserate

Ein kleines Paradies für die Sinne - Hofladengenuss & Naturzauber

Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land: Ein schöner Ort, der Ursprünglichkeit und Genuss miteinander verbindet.

Inserat. Hier, im Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land, werden alle Sinne angesprochen, und der lausch...

Nun ist es also endgültig so weit: SPORT-SANDER, das Traditionsgeschäft in Hamburg-Harburg, schließt seine Türen.

Ulrike und Henning Sander sagen Tschüss.

Inserat. Gegründet wurde SPORT-SANDER im Jahre 1928 von Frieda und Willy Sander. Nun, 91 Jahre später haben wir uns aus ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung