Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Rieckhof Eventplaner

Arne Burda wird neuer Kanzler der Technischen Universität (TU) Hamburg-Harburg

Arne Burda wird neuer Kanzler der Technischen Universität (TU) Hamburg-Harburg. | Foto: ein

Harburg. Der Hochschulrat der Technischen Universität (TU) Hamburg-Harburg hat Arne Burda auf Vorschlag von TU-Präsident Professor Ed Brinksma einstimmig zum neuen Kanzler gewählt. Nach der offiziellen Bestellung durch den politischen Senat beginnt Burda seine neunjährige Amtszeit voraussichtlich am 1. Februar 2020. Damit löst der Leiter des Finanz- und Rechnungswesens der Präsidialverwaltung der Universität Hamburg den aktuellen TUHH-Kanzler Klaus-Joachim Scheunert ab, der sich in den Ruhestand verabschiedet.

„Es ist uns gelungen, mit Arne Burda eine profilierte Persönlichkeit als zukünftigen Kanzler der Technischen Universität zu wählen. Herr Burda ist durch seine herausragenden Kenntnisse im Hochschulmanagement ein großer Gewinn für die TUHH“, sagt Walter Conrads, Vorsitzender des Hochschulrats. TUHH-Präsident Ed Brinksma sieht in Arne Burda ebenfalls eine große Bereicherung für die Universität: „Ich freue mich sehr auf die kommende Zusammenarbeit mit Arne Burda. Im neuen Amt kann er auf seine langjährigen Erfahrungen zurückgreifen und viele neue Akzente setzen, um die wachsende TUHH weiterzuentwickeln.“

Über das Vertrauen, das ihm durch die Wahl entgegen gebracht wird, zeigt sich Arne Burda erfreut: „Die TUHH nimmt Zukunftsthemen wie Umwelttechnik, Digitalisierung oder Mobilität in den Blick, die in Forschung, Studium und Lehre, Industrie und Gesellschaft von großer Bedeutung sind. Ich freue mich auf die wunderbare Aufgabe, diese großartige Entwicklung der TUHH gemeinsam mit einem motivierten Mitarbeiterteam mitgestalten zu dürfen.“

Arne Burda wurde in Reinbek bei Hamburg geboren und wuchs in Geesthacht und Espelkamp in Ostwestfalen auf. Nach Zivildienst und Ausbildung zum Bankkaufmann studierte Burda Wirtschaftswissenschaften mit den Schwerpunkten Wirtschaftspädagogik, Finanzierung und Unternehmensrechnung an der Universität Paderborn. Dort war er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter tätig, bevor er seine Laufbahn als Geschäftsführer der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät begann.

2011 wechselte er an die Universität Hamburg und bekleidete das Amt des Geschäftsführers der Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Seit 2014 leitet Arne Burda die Abteilung Finanz- und Rechnungswesen der Präsidialverwaltung der Universität Hamburg. Burda ist verheiratet und lebt mit seiner Familie im schleswig-holsteinischen Bad Bramstedt.

Anzeige

Neuste Artikel

Jahrmarktfeeling: In der Harburger Innenstadt locken Schmalzgebä…

Auf dem Harburger Rathausplatz und in der Lü stehen die Schausteller, um trotz Corona etwas zu verdienen. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Straßenfeste und Schützenfeste fallen in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie aus. Das ist auch für die zah...

Weiterlesen

Das sind die Neuen im Seevetaler Rathaus in Hittfeld

Seevetals Bürgermeisterin Martina Oertzen (Mitte) begrüßte gemeinsam mit dem Hauptamtsleiter Mike Wille (Mitte, links) die neuen Auszubildenden Luisa Albermann, Sarah Baumhof und Annett Steinkühler (Unten). Ebenfalls mit auf dem Foto sind die Kollegen aus dem Hauptamt Erich Schwentke (unten, links) und Uwe Beiß (oben) sowie die „Paten“ der drei Nachwuchskräfte: Doris Esselmann und Maren Pfaff. | Foto: ein

Hittfeld. Alles andere als „dröge“: Die Gemeinde Seevetal bildet ab August erneut drei junge Menschen aus, für die...

Weiterlesen

Alkoholisierte Frau beim Überqueren der Straße schwer verletzt

Eine alkoholisierte Frau wurde am Montagnachmittag auf der Cuxhavener Straße in Neugraben schwer verletzt. | Foto: HamburgNews

Neugraben. Eine Frau wurde am frühen Montagnachmittag in Neugraben schwer verletzt, als sie versuchte, die Cuxhavener S...

Weiterlesen

Kinder-Sommerspaß beim Hip-Hop – Eisenbahnbauverein bietet Kur…

in den Hip-Hop-Workshops des Eisenbahnbauvereins bringen professionelle Tänzer der Hip-Hop-Academy den Kids die richtigen Moves bei. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Der Sommer ist trotz einiger Regentage da – aber wegen der Pandemie ist es gerade für Kinder schwierig, sich...

Weiterlesen

Inserate

Verstärkung für die Physiotherapie im Centrum

Lutz Hemmerling (2.v.L.) freut sich über die Verstärkung für das Team der Physiotherapie im Centrum durch Tom Sander, Selma Schmiedefeld und Marko Pesic (v.L.n.R.).

Inserat. Das große Physiotherapeuten-Team am Harburger Ring bekommt die gewünschte Verstärkung. Neben einer Therapeut...

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Rasenmäher-Roboter sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Für sie hat er sogar ein

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.