Handy Welt
Handelshof
Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Winterspaziergang und 1950er-Jahre-Tankstelle – Freilichtmuseum am Kiekeberg zwischen den Jahren geöffnet

Die 1950er-Jahre Tankstelle im Freilichtmuseum am Kiekeberg ist ein echter Hingucker. | Foto: ein

Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg hat zwischen Weihnachten und Silvester geöffnet: Von Donnerstag, 26. Dezember, bis Sonntag, 29. Dezember, laden die historischen Gebäude auf dem winterlichen Museumsgelände zu einem Spaziergang ein. Das Freilichtmuseum öffnet seine Pforten wochentags von 9 bis 17 Uhr und feiertags sowie am Wochenende von 10 bis 18 Uhr.

Der Eintritt kostet 9 Euro, Besucher unter 18 Jahren haben freien Eintritt. Eine Ausnahme bilden die Feiertage am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar – an diesen Tagen ist das Museum geschlossen. Am 2. Januar startet der Kiekeberg in das Museumsjahr 2020.
Zwischen den Jahren lohnt sich ein Besuch mit der ganzen Familie im Freilichtmuseum: 40 historische Gebäude und Gärten zeigen das bäuerliche Leben vor einigen Hundert Jahren. Alte Nutztierrassen wie Pommersche Gänse, Bunte Bentheimer Schweine und Bentheimer Landschafe erwecken die alten Heidehöfe und Wiesen zum Leben.
Neu am Kiekeberg ist die Königsberger Straße. Im Freilichtmuseum entsteht eine komplette Neubausiedlung, welche die Entwicklung der Bundesrepublik nach 1945 beleuchtet. Seit September dieses Jahres ist das erste Gebäude des Großprojekts eröffnet: Die Gasolin-Tankstelle.

Nicht nur Nostalgiker geraten beim Anblick der originalen Tankstelle aus den 1950er-Jahren ins Schwärmen. Gerade bei Dunkelheit erzeugt sie durch ihre auffallende Beleuchtung eine besondere Atmosphäre. Wer das Freilichtmuseum am Kiekeberg regelmäßig besucht, wird nach und nach alle Gebäude der Königsberger Straße bestaunen können – unter anderem kommen noch eine komplette Ladenzeile und verschiedene Wohnhäuser dazu.

Das Agrarium, die Ausstellungswelt im Freilichtmuseum am Kiekeberg, zeigt auf 3.300 Quadratmetern Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Lebensmittelproduktion. An zahlreichen Mitmachstationen können die Besucher selbst Hand anlegen und beispielsweise eine Modellkuh melken oder sich ein Kantinenmenü zusammenstellen. Im Simulator einer echten Fahrerkabine können sie einen modernen Mähdrescher fahren, dagegen auf einem Lanz Bulldog-Traktor das Fahrgefühl aus den 1950ern erleben.

In der Dauerausstellung „Spielwelten“ präsentiert das Freilichtmuseum am Kiekeberg seine umfangreiche Spielzeugsammlung. Mehr als 2.000 Exponate, zahlreiche Mitmach-Angebote sowie Medienstationen laden Groß und Klein auf 650 Quadratmetern zu einer Zeitreise in die vergangene Kindheit ein.

Zum Aufwärmen und Genießen bereitet der Gasthof Stoof Mudders Kroog regionale Köstlichkeiten zu. Im Rösterei-Café Koffietied entspannen die Besucher bei heißen Getränken und frischem Kuchen.

Neuste Artikel

TUHH goes music-Klassikkonzert

Das Osten Klavier Trio. | Foto: ein

Harburg. Die Technische Universität Hamburg-Harburg (TUHH) lädt gemeinsam mit der Hochschule für Musik und Theater Ha...

Weiterlesen

Handball-Frauen des Buxtehuder SV vergeben zu viele Chancen

Vereinswappen des BSV. | Foto: ein

Buxtehude/Metzingen. Die Handball-Frauen des Buxtehuder SV haben erstmals im Jahr 2020 verloren. Bei der TuS Metzingen u...

Weiterlesen

Handball: Ein Punkt aus zwei Spielen für Fischbeks Oberligisten

Jan-Malte Augustin kommt frei zum Wurf. | Foto: ein

Fischbek. Die Oberliga-Handballer des TV Fischbek (TVF) verloren am vergangenen Samstag ihr Spiel gegen DHK Flensborg mi...

Weiterlesen

Saisoneinstieg Kunstturnen

Max Henri (hinten) und Jan Felix vom TSV Buchholz 08. | Foto: ein

Buchholz. Am Sonntag, 2. Februar, steigen die Nachwuchstalente aus dem Landkreis Harburg unter der Leitung von Kreiskuns...

Weiterlesen

Inserate

McDonald’s in Neugraben ist jetzt „Restaurant der Zukunft“

Wolfgang Splitthoff (links) und sein Team freuen sich darauf, im „Restaurant der Zukunft“ bei McDonald’s in Neugraben ihre Gäste zu begrüßen

Inserat. Hell und freundlich ist gleich der erste Eindruck, den der Gast bekommt, wenn er die neu gestaltetet Räume des...

Das Philipp’s – frische, saisonale und regionale Küche neu in Ehestorf

Philipp Siweck und Viola Giesler setzen im „Das Philipp’s“ in Ehestorf auf eine moderne und klassische deutsche Küche unter dem Motto „frisch, regional und lecker“.

Inserat. „Das ist mein Baby“, freut sich Philipp Siweck vom Restaurant „Das Philipp’s“ in Ehestorf. Seit Mai 2...

„Verkauf einer Immobilie“ - BVFI eröffnet Regionaldirektion

Jeanette Böhm ist professioneller Ansprechpartner für Eigentümer, Mieter und Vermieter vor Ort.

Inserat. Wohnen ist ein hohes Gut – daher beabsichtigt der BVFI eine noch größere Nähe zu seinen Immobilien-Unterne...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.