Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Harburg Arcaden
Harburger Kulturtag 2020
Trauerhaus Kirste Bestatungen

„Wohnung mit Leiche zu verkaufen“ - Plattdeutsches Theater mit der Hittfelder Speeldeel am Kiekeberg

Hittfelder Speeldeel 7.-9.2. Wahnung mit Liek. | Foto: ein

Ehestorf. Der Vorverkauf für das plattdeutsche Theaterstück "Wahnung mit Liek to verköpen" hat begonnen. Die Aufführungen finden am Freitag, dem 7. Februar um 19 Uhr, am Sonnabend, dem 8. Februar um 15 und 19 Uhr, und am Sonntag, dem 9. Februar um 15 Uhr, im Historischen Tanzsaal des Freilichtmuseums am Kiekeberg statt. Aufgrund der großen Beliebtheit gibt es neben den drei Traditionsaufführungen erstmals eine Nachmittagsvorstellung am Sonnabend. Mit schwarzem Humor unterhält die Hittfelder Speeldeel ihre Zuschauer in plattdeutscher Sprache – auch ein Geschenk zu Weihnachten. Karten sind ab sofort für 12 Euro (inklusive Museumseintritt) im Museum und unter der Telefonnummer (0 40) 79 01 76-25 erhältlich.

Hauptperson in dem Stück "Wahnung mit Liek to verköpen" ist Ursula Petersen: Sie lebt in Scheidung und möchte ihre Wohnung verkaufen. Mit ihrer Schwester organisiert sie eine Wohnungsbesichtigung als "Tag der offenen Tür". Unerwartet segnet eine der Interessenten das Zeitliche. Ursula sieht sich vor die Schwierigkeit gestellt, dies vor den übrigen potentiellen und teilweise skurrilen Käufern zu verheimlichen. Nicht nur eine penetrante Nachbarin sorgt für Trubel, auch die alarmierte Polizei erweist sich zwar als Freund, aber weniger als Helfer. Und der Amtsarzt steht im Stau...

Bei dem Theaterstück "Wahnung mit Liek to verköpen" von Markus Lendl führte Wolfgang Binder Regie und übersetzte ins Niederdeutsche. Es spielen:

Ursula Petersen - Heidi Klemm, Stefanie Seelmann - Doris Hansen, Hertha Graetz - Margrit Bethke, Klaas-Hinrich Sasse - Axel Hansen, Lisa Klipp - Claudia Vossler, Otto Olofsson - Siggi Schreiber, Ottilie Olofsson - Anne Albers, Leopold Bender - Wolfgang Binder, Jens Bölkow - Nils Romeikat, Sanitäter - Dennis Engel, Patrick Holst

Historischer Tanzsaal, Freilichtmuseum am Kiekeberg:

Die Karten gibt es für 12 Euro an der Kasse des Freilichtmuseums, Reservierungen unter (0 40) 79 01 76 – 25.

Besuchern, die zuvor das Freilichtmuseum erkunden, bietet das Rösterei-Café „Koffietied“ nachmittags selbst gerösteten Kaffee und hausgemachten Kuchen. Typisch norddeutsche Gerichte gibt es im Museumsgasthof „Stoof Mudders Kroog“.

 

Plattdüütsch Theater mit‘e Hittfelder Speeldeel an’n Kiekebarg

Freedag den 7. Feb. avends Klock 7, Sünnavend den 8. Feb. namiddaags Klock 3 un avends Klock 7 avends, Sünndag den 9. Feb. namiddaags Klock 3, 12 Euro inkl. Intritt för dat Museum

Rosengoorn, 20.12.2019 – De Vörverkoop för dat plattdüütsche Theaterstück „Wahnung mit Liek to verköpen“ is al losgahn. De Opführungen finn an Freedag, den 7. Februar avends Klock 7, an Sünnavend, den 8. Februar namiddaags Klock 3 un avends Klock 7, un an Sünndag, den 9. Februar namiddaags Klock 3 in den Historischen Danzsaal vun dat Butenmuseum an‘n Kiekebarg statt. Wiel dat geern sehn wart givt dat neven de dree Traditschoonsopführungen to’n eersten Mal een Namiddaagsvörstellen an Sünnavend. Mit swarten Humor ünnerholt de Hittfelder Speeldeel ehr Tokiekers in plattdüütsche Spraak – ok een Gaav to Wiehnachten. Koorten sünd af nu för 12 Euro (inkl. Intritt för dat Museum) in dat Museum un ünner de Telefonklöönkastennummer (0 40) 79 01 76-25 to kriegen.

Hööftperson in dat Stück „Wahnung mit Liek to verköpen" is Ursula Petersen: se levt in Scheden un müch gern ehr Wahnung verköpen. Mit ehr Süster kümmert se sik üm de Orgaisatschoon vun de Wahnungsbesichtigung as „Tag der offenen Tür“. Unverwachtens starvt een vun de Intresserten. Ursula süht sik för de Last stellt dat för de övrigen potentiellen deelwies egenoordige Köpers to versteken. Nich blot een sture Naversche sorgt för Trubel. Ok de alarmierten Wachtmeesters bewiesen sik as Frünnen, aver wenig as Hölper. Un de Amtsdoktor steiht in Stau….

Bi dat Theaterstück "Wahnung mit Liek to verköpen" vun Markus Lendl hett Wolfgang Binder de Regie föhrt un hett ok in dat Nedderdüütsche översett. Dor spelen mit:

Ursula Petersen - Heidi Klemm, Stefanie Seelmann - Doris Hansen, Hertha Graetz - Margrit Bethke, Klaas-Hinrich Sasse - Axel Hansen, Lisa Klipp - Claudia Vossler, Otto Olofsson - Siggi Schreiber, Ottilie Olofsson - Anne Albers, Leopold Bender - Wolfgang Binder, Jens Bölkow - Nils Romeikat, Sanitäter - Dennis Engel, Patrick Holst

Historische Danzsaal, Butenmuseum an’n Kiekebarg

De Koorten gifft dat för 12 Euro an de Kass vun’t Butenmuseum, Reservierungen ünner (0 40) 79 01 76 – 25.

Beseukers, de vördem dat Butenmuseum utspekuleren doon, büdd dat Rösterei-Café „Koffietied“ namiddaags Kaffe de sülvst röst worrn is un sülvst maakt Koken. Tyypsch noorddüütsch Eten gifft dat in‘n Museumskroog „Stoof Mudders Kroog“.

Anzeige

Neuste Artikel

SuedKultur Music Night am Wochenende – der krönende Abschluss …

Am Samstag werden Jimmy Cornett And The Deadmen bei der SuedKultur Music Night auf dem kanalplatz spielen. | Foto: Niels Kreller

Harburg. An den vergangenen Wochenenden haben die drei Harburger Musikclubs Marias Ballroom, The Old Dubliner und das Ku...

Weiterlesen

Gute Leistungen von Nachwuchsreitern beim Herbstturnier des Harbu…

Lotta Wiedemann gelang auf dem Vereinspferd Apple Z eine Nullrunde im Mannschaftsspring-Wettbewerb in Anlehnung an Klasse A. | Foto: ein

Ehestorf. Der Harburger Reitverein (HRV) hat jetzt unter Einhaltung der Corona-Richtlinien sein traditionelles Herbsttur...

Weiterlesen

Personalwechsel in der Beratungsstelle der Diakonie

Karin Jakubowski (links) mit ihrer Nachfolgerin als Leiterin der diakonischen Beratungsstelle, Marlies Lübker. | Foto: Malte Frackmann

Hittfeld/Winsen. 23 Jahre lang war Karin Jakubowski als Leiterin für die Beratungsstelle des Diakonische Werks der ev.-...

Weiterlesen

Svenja Stadler zu Besuch beim Kitaverband Winsen

Inklusionsbeauftragte Sara Neuling, der Pädagogische Leiter Tobias Faße, Kitaleiterin Mandy Baensch, Geschäftsführer Jan-Peter Bönsch, Superintendent Christian Berndt und Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler trafen sich zum Gespräch beim Kitaverband Winsen. | Foto: Malte Frackmann

Fleestedt/Winsen. Eine gute Stunde Zeit nahm sich die Fleestedter Bundestagsabgeordnete Svenja Stadler aus dem Landkreis...

Weiterlesen

Inserate

Der direkte Weg zur Physiotherapie-Behandlung

Therapeut Daniel Steiffert von der Physiotherapie im Centrum in Harburg ist Master of Public Health (MPH) und Heilpraktiker für den Bereich Physiotherapie.

Inserat. Physiotherapie gibt es grundsätzlich nur auf ärztliche Verordnung hin, also mit Rezept. In der Physiotherapie...

Königliche Steinofenpizza – Marmstorfs Schützenkönig Sebastian Winter ist jetzt im Restaurant Nova

Marmstorfs Schützenkönig Sebastian „Basti“ Winter (links) und Zamim Shah freuen sich über die neue Steinofenpizza im Nova Restaurant in Marmstorf.

Inserat. Die vergangenen Wochen hat das Restaurant Nova im Schützenhof Marmstorf gut genutzt und sich auf die Wiederer...

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.