Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

DRK-Kita Harburger Berge startet YouTube-Kanal

Adrian Porsch (l.), hier mit Kollegin Sandy Mündel und Christian Bierwirth, stellvertretender Leiter der DRK-Kita Harburger Berge, entwickelt die Videos für den YouTube-Kanal der Kita   | Foto: DRK Hamburg-Harburg e.V.

Harburg. Das Team der DRK-Kita Harburger Berge geht neue Wege, um seine Kita-Kids während der Corona-Schließzeit zu Hause zu erreichen.Heilerzieher Adrian Porsch hat die Zeit der Notbetreuung genutzt und die Tipps und Tricks aus einer Medien-Fortbildung spielerisch und sehenswert in die Praxis umgesetzt: Die Fortbildung im Februar, organisiert durch den DRK-Landesverband und mit dem Verein Blickwechsel umgesetzt, wurde durch die Glücksspirale gefördert.

Seit Anfang April gestaltet Porsch kreative Videos und stellt diese auf dem YouTube Kanal der Kita online. So wird zum Beispiel kurz, knapp und einleuchtend erklärt, warum das Händewaschen wichtig ist oder wie man kinderleicht Fische und Frösche malt.  Mit Kollegin Sandy Mündel und Christian Bierwirth, stellvertretender Kita-Leiter der Einrichtung am Hainholzweg, hat Porsch jetzt einen Sechsminüter gedreht, in dem die leeren Kita-Räume auf der Suche nach Kindern auf den Kopf gestellt werden.  Ergänzt ist das Angebot um ein Grüffelo-Puppenspiel, das Therapeutinnen aus dem Interdisziplinären Frühförderzentrum (IFF) des Harburger Roten Kreuzes selbst inszeniert und beigesteuert haben.

Anzeige

Adrian Porsch kündigt an „Wir bauen den Kanal aus, das ist fest versprochen. Im Team gibt es viele kreative Ideen, wie wir auch auf diesem Weg den Kontakt zu unseren Kita-Kindern aufrechterhalten können.“

Anzeige

Neuste Artikel

Endlich geimpft: Silke Fischer gehörte beim DRK Harburg zu den e…

Silke Fischer, Pflegerische Leiterin Palliative Care Team beim Harburger Roten Kreuz, bei der Coronaschutzimpfung in den Hamburger Messehallen. | Foto: privat/DRK Harburg

Harburg. Für Silke Fischer vom ambulanten Pflegeteam des Harburger DRK war von vornherein klar: Sie lässt sich gegen C...

Weiterlesen

Neue Corona-Regeln: Home Office soll Pflicht werden

Nach den Beratungen der Ministerpräsidenten gelten bald auch in Hamburg neue Regeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie. Das verkündete heute der Hamburger Senat um Bürgermeister Peter Tschentscher. | Foto: ein

Harburg/Hamburg. „Es gibt den Eindruck, dass die Mobilität immer noch zu hoch ist.“ Und diese Mobilität zur Bekäm...

Weiterlesen

Nach Diebstahl eines Zigarettenautomatens festgenommen

Neu Wulmstorf. Kein Glück für zwei Diebe in der Nacht von Dienstag auf MIttwoch in Neu Wulmstorf: Gegen 2:50 Uhr bemer...

Weiterlesen

Einbruch in Tattoo-Studio: Täter gefasst

Wilstorf. Am frühen Dienstagmorgen konnte die Polizei einen 26-jährigen Mann festnehmen, der offenbar kurz zuvor die S...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Fismer Lecithin: „Wir schaffen Vertrauen durch Kompetenz und Sicherheit”

Bei Fismer Lecithin liegt die Leidenschaft für das vielseitige und wirkungsvolle Multitalent Lecithin in der Familie: Inhaber Peter Fismer, Peer Lucas Fismer und Lena Bahde-Fismer (v.L.).

Inserat. Die Leidenschaft für das vielseitige und wirkungsvolle Multitalent Lecithin ist bei Fismer Lecithin greifbar...

Torten im Außer-Haus-Verkauf im Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast

Der Obsthof PuurtenQuast in Neuenfelde im Alten Land ist ein magischer Ort, der alle Sinne anspricht. Hier gibt es Torten und Kuchen zum Abholen.

Inserat. Der Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land ist ein magischer Ort, der das Einkaufen regionaler...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.