Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Walter Meibohm: Harburgs ältester Gastronom ist 95 – Zum Geburtstag gab es Fischbrötchen

Walter Meibohm (links) ist Harburg ältester Gastronom. An seinem 95. Geburtstag am Samstag ging es auf ein Fischbrötchen zu seinem alten Freund Horst Soltau vom Landhaus Jägerhof. | Foto: Niels Kreller

Hausbruch. Ein Urgestein der Harburger Gastronomie feiert am heutigen Samstag seinen 95. Geburtstag: Walter Meibohm. Bei vielen Harburgern ist der 95-jährige gut bekannt. Als Wirt der Gaststätte „Zur Schönen Aussicht“ beispielsweise, die er von 1958 an rund zehn Jahre lang zusammen mit seiner Frau Ilse am Reeseberg / Ecke Wasmerstraße in Rönneburg führte. Oder von der Gaststätte "Meibohm", weiter unten am Reeseberg, die er nach einem Zwischenspiel in Bayern 16 Jahre lang bis 1989 führte.

Die „Schöne Aussicht“ war auch die Stammkneipe der Fußballer des SV Rönneburg, die hier zusammenkamen. Und außer dem berühmten Pferdesteak mit Bratkartoffeln gibt es aus dieser Zeit auch die ein oder andere Anekdote zu berichten. An eine erinnert sich seine Nichte, die langjährige Harburger CDU-Bezirksabgeordnete Helga Stöver, sehr gerne: „Morgens um vier Uhr gab es Besuch von Bauer Henke, der mit seiner Stute vorbeischaute und mit ihr an den Tresen kam. Dort verlangte er für sich und sein Pferd je ein Bier“, so Stöver. „Das war zu der Zeit bei einigen Bauern in Harburg so üblich“, bestätigt Meibohm lachend die Geschichte.

Anzeige

Zum Geburtstag gab es Fischbrötchen bei Soltau

Eigentlich plante Helga Stöver eine große Geburtstagsfeier am Samstag mit vielen Freunden und Wegbegleitern in Munster, dem Geburtsort von Walter Meibohm. Das war aber aufgrund der Coronabeschränkungen nicht möglich. Also packte Helga Stöver ihren Onkel und dessen Frau ins Auto und es ging zum Landhaus Jägerhof, um bei Familie Soltau an der Bude vor dem Restaurant ein Fischbrötchen zu essen.

Dort traf Walter Meibohm, der im Übrigen Harburgs ältester Gastronom ist, auf ein weiteres Urgestein der Harburger Gastro-Szene: Horst Soltau, 79 Jahre alt, der vor 38 Jahren das Landhaus Jägerhof übernahm und Walter Meibohm seit mehr als 50 Jahren kennt. „Meine Oma hat bei ihm in der „Schönen Aussicht“ die Pferdesteaks gebraten und mein Vater hat Bier ausgeschenkt. Wir haben nur 100 Meter entfernt von der Gaststätte gewohnt“, erzählt Horst Soltau.

Anzeige

Meibohm wurde für Horst Soltau zu einem sehr guten Freund und auch Ratgeber. „Wenn ich mal etwas wissen wollte, dann habe ich Walter gefragt“, erzählt Soltau. Zusammen haben die beiden auch Ausfahrten des Gaststättenverbandes, dessen Kreisvorsitzender Horst Soltau lange Zeit war, durchgeführt. Damals so, die beiden, ging es sehr kollegial unter den Gastronomen zu. „Das waren andere Zeiten als heute“, so die beiden einhellig.

Anzeige

Neuste Artikel

Marmstorfer Teichwette: Erste Spende an "mutige Kapitäne…

Rainer Rißmann und Ann-Kathrin Kaiser (vorn) vom Margarenhort freuen sich über die Spende der Marmstorfer Schützen vertreten durch König Sebastian Winter (mitte), Fritz Kübler (l.) und Helmut Franke. | Foto: Tapken

Marmstorf. Mit dem nötigen Abstand, aber dennoch nicht weniger fröhlich, übergaben jetzt Marmstorfs Schützenkönig S...

Weiterlesen

Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Bloc…

Viktoria Ehlers möchte mit ihrer FDP-Fraktion die Digitalisierung im Bezirk Harburg vorantreiben. | Foto: ein

Harburg. Seit Jahren ist das Thema Video und Live Stream aus der Bezirksversammlung Harburg ein Streitthema. In der Coro...

Weiterlesen

Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeit…

Ob Schwimmschulen im Juni wieder öffnen dürfen steht noch in den Sternen. | Foto: ein

Gastbeitrag. Auch die Schwimmschulen sind durch die Coronabeschränkungen schwer getroffen. Seit zehn Wochen haben sie g...

Weiterlesen

Diskothek Freudenhaus: 42,195 Stunden Pfingst-Musik-Marathon im L…

Von Pfings-Samstag bis Pfingst-Montag gibt es die voll Partyladung Musik von der diskothek Freudenhaus im Live-Stream. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. Zu einem Musik-Marathon an Pfingsten hat die Diskothek Freudenhaus in Buxtehude am Samstag in der Frühe Uhr ...

Weiterlesen

Inserate

Technik vs. Corona – Sicherheitslösungen für Unternehmen individuell und passgenau von Freihoff

Bei Freihoff Sicherheitsservice Nord erhalten die Kunden passgenaue und individuelle Lösungen um die Anforderungen zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus bestmöglich zu erfüllen.

Inserat. Die Corona-Pandemie bringt besondere Sicherheitsanforderungen für viele Unternehmer mit sich. Zum Schutz ihrer...

„Verkauf einer Immobilie“ - BVFI eröffnet Regionaldirektion

Jeanette Böhm ist professioneller Ansprechpartner für Eigentümer, Mieter und Vermieter vor Ort.

Inserat. Wohnen ist ein hohes Gut – daher beabsichtigt der BVFI eine noch größere Nähe zu seinen Immobilien-Unterne...

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.