Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner

Am Kiekeberg wird wieder gebacken: die Museumsbäckerei öffnet

Ab 27. Juni wird im Freilichtmuseum am Kiekeberg wieder gebacken. | Foto: FLMK

Ehestorf. Die Besucher des Freilichtmuseums am Kiekeberg in Ehestorf dürfen sich wieder auf leckere Backwaren in Bioland-Qualität freuen. Ab Sonnabend, 27. Juni, ist die Corona bedingte Zwangspause vorbei. Bis auf Weiteres werden die Öfen der Museumsbäckerei von Sonnabend bis Dienstag angeheizt. Das traditionelle Bäckerhandwerk ist auch Teil des Sommerspaß-Ferienprogramms am Kiekeberg, das täglich vom 25. Juni bis zum 26. August läuft. Der Eintritt ins Freilichtmuseum am Kiekeberg kostet 9 Euro, für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren ist er frei.

„Wir freuen uns sehr, wieder in der Backstube zu stehen und allen Interessierten unser traditionelles Handwerk erklären zu können“, erzählt Museumsbäcker Markus Wiese. Der Leiter der Museumsbäckerei, Heiko Hieronymus, ergänzt: „Wir werden das gewohnte Angebot haben. Außer unseren bekannten Brot- und Kekssorten werden wir auch immer mal wieder die beliebten Zimtbrötchen oder frischen Butterkuchen anbieten.“

Die Bäcker am Kiekeberg backen noch traditionell nach alter Handwerkskunst. In den historischen Holzbacköfen der museumseigenen Bäckerei werden von Sonnabend bis Dienstag zum Beispiel Roggenschrotbrot oder Heidesand-Kekse gebacken. Sonntags feuern Heiko Hieronymus und sein Team zusätzlich auch den großen Lehmbackofen auf dem Gelände des Freilichtmuseums an. Lehmbacköfen wurden bereits im Mittelalter genutzt: Das Anheizen ist sehr aufwändig und dauert mehrere Stunden, aber den Broten verleiht das eine besonders feste Kruste.

Anzeige

Für eine Mitmachaktion im Sommerspaß-Ferienprogramm feuern die Museumsbäcker montags auch den kleinen Lehmbackofen am blauen Häuslingshaus an. Das Team der Museumsbäckerei freut sich hier auf viele interessierte Kinder, die eigene Brote backen möchten. Selbstverständlich wird während des gesamten Ferienprogramms auf die Einhaltung der geltenden Hygieneregeln geachtet.

Die Backwaren der Museumsbäckerei vom Kiekeberg haben einen reinen, unverfälschten Geschmack. Denn: „Wir verwenden ausschließlich biologische Zutaten. Konservierungsstoffe, Farbstoffe und Geschmacksverstärker haben bei uns keinen Platz“, erklärt Heiko Hieronymus. Bereits seit 2006 tragen die Produkte der Museumsbäckerei deshalb das Bioland-Siegel. Verkauft werden das Krustenbrot, die Schoko-Dinkeltaler und weitere Spezialitäten im Bäckerladen im Ausstellungsgebäude des Freilichtmuseums am Kiekeberg.

Anzeige

Neuste Artikel

Dennis Adamus: Unplugged Street-Tour durch Harburg

Wenn in Corona-Zeiten die Engagements ausbleiben, müssen die Musiker kreativ werden: Der Harburger Dennis Adamus spielt auf der Straße und macht nun seine erste Tournee durch Harburg. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Die Engagements bleiben aus und die staatlichen Hilfen für freischaffende Musiker sind… naja. Da muss etwas ...

Weiterlesen

35. Starpyramide wegen Corona auf 2021 verschoben

Initiator und Schlagerstar Peter Sebastian musste die Starpyramide aufgrund der Corona-Pandemie für dieses Jahr absagen und auf 2021 verschieben.| Foto: Sören Noffz

Heimfeld. Der Ausbruch des Corona-Virus verändert unser aller Leben, unsere Gesellschaft, unser Handeln und dieses für...

Weiterlesen

Kleinbus fährt auf Autobahn in die Leitplanke - Fahrer schwer ve…

Am Maschener Kreuz wurde ein 57-jähriger Mann schwer verletzt, als er mit seinem Keinbus in die Leitplanke fuhr. | Foto: HamburgNews

Maschen. Zu einem Unfall mit einem Kleinbus kam es am heutigen Mittwoch gegen 18 Uhr am Maschener Kreuz. Dort versuchte ...

Weiterlesen

Autorennen: Fahranfänger raste mit 140 Sachen über die B73

Am Montagabend stoppte die Polizei zwei Raser, die mit 140 Sachen auf der Stader Straße unterwegs waren. Der eine von den beiden war noch in der Probezeit und hatte zudem Alkohol im Blut. | Foto: Symboldbild

Neugraben. Am Montagabend gegen 23 Uhr hat die Polizei am einen 19-jährigen Fahranfänger gestoppt, der auf der Stader ...

Weiterlesen

Inserate

Der richtige Wasserfilter - eine Entscheidung fürs Leben

Der richtige Wasserfilter für eine optimale Trinkwasserqualität ist eine Entscheidung fürs Leben.

Inserat. Wasser ist lebenswichtig, besonders in Form von Trinkwasser: sauber, gesund und jederzeit verfügbar. Für uns ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Rasenmäher-Roboter sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Für sie hat er sogar ein

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.