Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Der Sommerspaß für Kinder im Freilichtmuseum am Kiekeberg beginnt

Auch historisches Kochen gibt es beim Sommerspaß im Freilichtmuseum am Kiekeberg. | Foto: FLMK

Ehestorf. Die gesamten hamburgischen und niedersächsischen Sommerferien über gibt es im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf täglich ein offenes Mitmachprogramm: Von Donnerstag, 25. Juni, bis Mittwoch, 26. August, entdecken Familie ohne Anmeldung das Landleben ihrer Vorfahren. Den Auftakt machen die Themenwochen „Alltag früher“ (25. Juni bis 5. Juli) und „Garten und Ernährung“ (6. bis 12. Juli). Während der norddeutschen Sommerferien ist das Freilichtmuseum täglich, auch montags, von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Die Angebote finden von 10 bis 17 Uhr statt. Sie sind grundsätzlich kostenfrei (teilweise Materialkosten) und unterliegen den aktuellen Kontakt- und Hygieneregeln. Der Eintritt ins Museum ist für Kinder unter 18 Jahren frei, für Erwachsene beträgt er 9 Euro.

Wie haben die Menschen damals Wäsche gewaschen? Wie wurde der Acker vorbereitet, um Gemüse zu ernten? Beim Sommerspaß probieren die Kinder es selbst aus; sie riechen und fühlen hautnah, wie mühsam das Leben früher war. Mit Stab und Waschschüssel geht es in die erste Themenwoche (25. Juni bis 5. Juli): Bis in das 20. Jahrhundert haben die Menschen Wäsche auf einem Waschbrett gerieben und geschlagen, um den Schmutz zu lösen. Seife war lange Zeit unerschwinglich für die einfache Bevölkerung – eine gute Alternative waren Holzasche und Talg. Mit der industriellen Revolution gab es Seife als Block, den Waschfrauen als Späne in das Waschwasser hobelten. Mehr über die Feldarbeit erfahren Kinder beim Sommerspaß, indem sie selbst einen kleinen Pflug und eine Egge über den Boden ziehen, während ein anderes Kind das Gespann führt. Bis in das frühe 20. Jahrhundert haben das meist starke Pferde übernommen.

Anzeige

In der zweiten Sommerspaßwoche geht es von Montag, 6. Juli, bis Sonntag, 12. Juli, um das Thema „Garten und Ernährung“: Die Kinder bauen Becherlupen, stellen Kräutertee und Saatbomben her. Sie kochen historisch, legen Gemüse ein und bemalen Einweckgläser. Jeden Montag backen die Museumsbäcker im kleinen historischen Lehmbackofen kleine Brote. Hier riechen und sehen Kinder, wie vor Jahrhunderten gebacken wurde. Die Museumsbäckerei bietet außerdem sonnabends bis dienstags frisches Brot, Zimtbrötchen und Kekse.

Das Sommerspaß-Programm findet bis 26. August zu wechselnden Themen statt. Aktuelle Informationen gibt es unter www.kiekeberg-museum.de/ihren-besuch-planen/veranstaltungen/aktionstage/sommerspass und unter Telefon 0 40/790 17 60. Die Themen für neun Ferienwochen im Überblick:
25. Juni bis 5. Juli „Alltag früher“ (Hamburg)
6. bis 12. Juli „Garten und Ernährung“ (Hamburg)
13. bis 19.Juli „Spielen und Spiele im Wandel“ (Hamburg und Niedersachsen)
20. bis 26. Juli „Alltag früher“ (Hamburg und Niedersachsen)
27. Juli bis 2.August „Garten und Ernährung“ (Hamburg und Niedersachsen)
3. bis 9. August „Tiere“ (Hamburg und Niedersachsen)
10. bis 16. August „Handarbeit und Handwerk“ (Niedersachsen)
17. bis 26. August „Spielen und Spiele im Wandel“ (Niedersachsen)

 

Anzeige

Neuste Artikel

Dennis Adamus: Unplugged Street-Tour durch Harburg

Wenn in Corona-Zeiten die Engagements ausbleiben, müssen die Musiker kreativ werden: Der Harburger Dennis Adamus spielt auf der Straße und macht nun seine erste Tournee durch Harburg. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Die Engagements bleiben aus und die staatlichen Hilfen für freischaffende Musiker sind… naja. Da muss etwas ...

Weiterlesen

35. Starpyramide wegen Corona auf 2021 verschoben

Initiator und Schlagerstar Peter Sebastian musste die Starpyramide aufgrund der Corona-Pandemie für dieses Jahr absagen und auf 2021 verschieben.| Foto: Sören Noffz

Heimfeld. Der Ausbruch des Corona-Virus verändert unser aller Leben, unsere Gesellschaft, unser Handeln und dieses für...

Weiterlesen

Kleinbus fährt auf Autobahn in die Leitplanke - Fahrer schwer ve…

Am Maschener Kreuz wurde ein 57-jähriger Mann schwer verletzt, als er mit seinem Keinbus in die Leitplanke fuhr. | Foto: HamburgNews

Maschen. Zu einem Unfall mit einem Kleinbus kam es am heutigen Mittwoch gegen 18 Uhr am Maschener Kreuz. Dort versuchte ...

Weiterlesen

Autorennen: Fahranfänger raste mit 140 Sachen über die B73

Am Montagabend stoppte die Polizei zwei Raser, die mit 140 Sachen auf der Stader Straße unterwegs waren. Der eine von den beiden war noch in der Probezeit und hatte zudem Alkohol im Blut. | Foto: Symboldbild

Neugraben. Am Montagabend gegen 23 Uhr hat die Polizei am einen 19-jährigen Fahranfänger gestoppt, der auf der Stader ...

Weiterlesen

Inserate

Der richtige Wasserfilter - eine Entscheidung fürs Leben

Der richtige Wasserfilter für eine optimale Trinkwasserqualität ist eine Entscheidung fürs Leben.

Inserat. Wasser ist lebenswichtig, besonders in Form von Trinkwasser: sauber, gesund und jederzeit verfügbar. Für uns ...

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Rasenmäher-Roboter sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Für sie hat er sogar ein

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.