Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Harburger Kulturtag 2020
Harburg Arcaden - Artenvielfalt
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Autobergung aus Baggersee: DLRG und Feuerwehr üben den Ernstfall

Einer der im Todtglüsinger Baggersse versenkten PKW wird von DLRG und Feuerwehr geborgen. | Foto: ein

Todtglüsingen. Am vergangenen Samstagvormittag trafen sich die Feuerwehrtauchergruppe Buchholz und die DLRG Ortsgruppen Buchholz, Buxtehude, Lüneburg und Seevetal am Baggersee in Todtglüsingen. Auf dem Plan stand das Bergen von zwei Autos, die zuvor in dem See versenkt wurden. Direkt nach der Ankunft konnte die DLRG Ortsgruppe Seevetal schon ihre Unterwasserdrohne zu Wasser lassen und einen ersten Blick auf die Autos unter Wasser bieten.

Die Taucher der Feuerwehr Buchholz und der DLRG Buchholz, Buxtehude und Lüneburg fanden nach der Errichtung von zwei Tauchstellen schnell die PKWs und übten unter anderem das Retten von Personen aus versunkenen Autos. Dies geschah mit Hilfe von Rettungspuppen, die vorher in den Fahrzeugen platziert wurden.  An Land wurden mittlerweile die Hebekissen vorbereitet. Diese können mit Pressluft aufgeblasen werden und haben eine Tragkraft zwischen 250kg und einer Tonne. Die Hebekissen wurden an den Autos unter Wasser von den Tauchern befestigt und über lange Schläuche aufgeblasen, um die Autos an die Oberfläche zu befördern.

Zeitgleich übte die Feuerwehr Buchholz mit der Wärmebild-Drohne in der Luft und gab eine ganz andere Perspektive auf die Übung.Eine Art Seilzug der Feuerwehr zog die Fahrzeuge wieder an Land. Mit vereinten Kräften wurden dann die beiden Autos auf Trailer verladen und zur Feuerwehr Buchholz gebracht. Dort übt die Feuerwehr noch das Retten von Personen aus verunfallten Fahrzeugen, damit auch bei Verkehrsunfällen jeder Handgriff sitzt.

Anzeige

Es war die erste größere Übung seit Beginn der Corona-Pandemie. Auch mit den Abstands- und Hygieneregeln war es eine erfolgreiche Übung. Der Organisator Julien Hübener aus der DLRG Buchholz war sehr zufrieden mit der Übung. Er bedankt sich insbesondere für die gute Zusammenarbeit mit der Buchholzer Feuerwehr.

Die Autos wurden freundlicherweise von dem Winsener Schrottplatz „Bäsecke“ der Übung dankenswert kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei den Autos wurden alle potenziell umweltschädlichen Bauteile wie z.B. Motor, Ölwanne, Tank, Benzin- und Bremsleitungen entfernt, sodass es zu keinen Umweltschäden kommen konnte. B&S Anhängerverleih Nordheide hat einen Autotrailer zur Verfügung gestellt und ein weiterer Dank gilt dem TSV Todtglüsingen für die Erlaubnis, diese Übung in dem Baggersee durchführen zu dürfen.

Anzeige

Neuste Artikel

Vermisst: 95-jährige Seniorin aus Jesteburg

Landkreis Harburg. Seit Sonntag (25. Oktober 2020) wird die 95*-jährige Elisabeth B. aus Jesteburg vermisst. Sie wurde ...

Weiterlesen

Viele Besucher beim Verkaufsoffenen Sonntag in Harburg - es gab a…

100 Schals sollen es bis Weihnachten für Obdachlose werden. Zusammen mit dem BHH Sozialkontor hat das Habibi Atelier in den Harburg Arcaden die Aktion ins Leben gerufen. Dort gibt es noch gespendete Wolle, um weiterzustricken. | Foto: ein

Harburg. Trotz richtigem Herbstwetter nutzten am Sonntag viele tausend Besucher die Gelegenheit, beim Verkaufsoffenen So...

Weiterlesen

Der Spielplatz im Freilichtmuseum am Kiekeberg ist wie neu

Für die jungen Besucher hat das Freilichtmuseum am Kiekeberg jetzt den Spielplatzmit neuen Geräten ausgestattet. | Foto. FLMK

Ehestorf. Das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf lockt Besucher nicht nur mit spannenden Ausstellungen und mehr al...

Weiterlesen

Neu Wulmstorfs Bürgermeister Rosenzweig mahnt beim TVV zur Einha…

Erwartungsgemäß wiedergewählt: Joachim Czychy, langjähriger Präsident des TVV Neu Wulmstorf. | Foto: ein

Neu Wulmstorf. Das war schon komisch, als sich jetzt in der Aula der Hauptschule 31 Stimmberechtigte mit 1,50 Meter Abst...

Weiterlesen

Inserate

Lebensart und Genuss: Brasilianische Wochen, die unter die Haut gehen

Der Fleischspieß wird direkt am Tisch auf den Teller geschnitten.

Inserat. Das Panthera Rodizio Harburg, inmitten der schönen Altstadt gelegen, lädt vom 15. September bis 5. Oktober 20...

Königliche Steinofenpizza – Marmstorfs Schützenkönig Sebastian Winter ist jetzt im Restaurant Nova

Marmstorfs Schützenkönig Sebastian „Basti“ Winter (links) und Zamim Shah freuen sich über die neue Steinofenpizza im Nova Restaurant in Marmstorf.

Inserat. Die vergangenen Wochen hat das Restaurant Nova im Schützenhof Marmstorf gut genutzt und sich auf die Wiederer...

Es ist nie zu früh für ein Testament: Mit dem ERB-O-MAT gestalten Sie Ihr Testament selber – rechtssicher und flexibel

Kai Sudmann ist Fachanwalt für Erbrecht und hat im Laufe seines Berufslebens viele Menschen bei der Ausgestaltung ihres Testaments beraten.

Inserat. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was mit Ihrem Lebenswerk geschehen soll, wenn Sie einmal nicht meh...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.