Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Miese Corona-Betrugsmasche: Trickbetrüger wollte 84-jährigen um Erspartes erleichtern – Festnahme!

Am Mittwoch konnte die Polizei einen Trickbetrüger fassen, der mit einer miesen Masche versucht hatte, einen 84-jährigen um sein Erspartes zu brungen. | Foto: Symbolfoto

Harburg. Durch eine aufmerksame Bankangestellte konnte die Polizei am gestrigen Mittwoch in Harburg einen Trickbetrüger festnehmen. Dieser hatte es auf das Ersparte eines 84 Jahre alten Mannes abgesehen. Am Mittwochnachmittag erhielt der Mann den Anruf eines angeblichen Dr. Fleischhauer vom UKE. Der Anrufer behauptete, der Sohn des 84-jährigen läge mit Corona im Krankenhaus. Angeblich habe er akute Beschwerden.

Für die Behandlung, so der Anrufer, sei dringend ein Medikament aus Amerika nötig. Die drei Spritzen sollten angeblich 24.000 Euro kosten. Nachdem der 84-jährige sagte, dass er nicht genug Geld habe, fragte der Anrufer nach Wertgegenständen. Schließlich sagte der 84-jährige, er könne 12.000 Euro von der Bank aufbringen.

Nach Aufforderung durch den falschen Arzt fuhr er mit dem Taxi zu Bank. Währenddessen sollte die Festnetzverbindung, über die der Anrufer sich gemeldet hatten, bestehen bleiben. Als das Opfer das Geld bei der Bank abheben wollte, wurde eine Angestellte der Bank aufmerksam und ahnte den Betrug der gerade im Gange war, und alarmierte die Polizei.

Anzeige

Die Polizei besprach mit dem Opfer das weitere Vorgehen. Der 84-jährige fuhr mit dem Taxi zurück in seine Wohnung. Der Betrüger, der sich nach Unterbrechung der Leitung wieder meldete, sagte am Telefon, ein Christian würde das Geld abholen. Kurz darauf kam ein Mann mit einem Auto an der Adresse des Opfers an und von nahm dem 84-jährigen einen Umschlag entgegen. Da er aber anscheinend schon ahnte, dass die Polizei im Spiel war, flüchtete er durch den Hintereingang. Er konnte aber auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Bremer Straße geschnappt werden.

Der Betrüger wurde verhaftet und sein Auto, ein Mitsubishi Pajero, sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen, insbesondere auch zu Komplizen und Hintermännern, dauern an.

Anzeige

Neuste Artikel

Schlitten, Fotografien und Erinnerungen gesucht

Nicole Naumann vom Freilichtmuseum am Kiekeberg freut sich auf Objekte und persönliche Geschichten für die Winterausstellung. | Foto: FLMK

Ehestorf. In der Sonderausstellung „Auf Eis und Schnee. Schlittenfahrt und Kufenlauf“ im nächsten Winter im Freilic...

Weiterlesen

HeideKultour-Event 2021 auf Spätsommer verschoben

Freuen sich auf eine bunte HeideKultour 2021: Kristin Hartjen (von links, Vorstandsassistentin HeideKultour), Cord Köster (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Hagen Heigel (1. Vorsitzender HeideKultour), Gabi Eiberg (2. Vorsitzende HeideKultour) und Timo Böttcher (Sparkasse Harburg-Buxtehude). Foto: Sparkasse

Hanstedt. Einmal im Jahr erwacht die Heideregion mit einem vielfältigen Angebot aus Kunst und Kultur. Denn dann steigt ...

Weiterlesen

ARD-Actionfilm wurde in Ramelsloh gedreht

Paula Conrad Hugenschmidt und  Oliver Sauer gehen in einer Szene für den ARD-Streifen „Der Beschützer“ beim Dreh in Ramelsloh hinter einem Auto in Deckung. | Foto: FoTe Press

Ramelsloh. Filmdreh in Ramelsloh: Montag und Dienstag wurde in dem Seevetaler Ort für einen TV-Film für die ARD mit de...

Weiterlesen

Mit Filteranlagen gegen das Virus? E Center in Harburg startet Te…

Tadeusz Chmielewski, Geschäftsführer E center Harburg (hier bei der Eröffnung im Oktober) testet in seinem E Center im Marktkauf-Center in Harburg die Filteranlagen gegen das Coronavirus. | Foto: Niels Kreller

Harburg. In der Coronazeit müssen Unternehmen Einfallsreichtum beweisen, um ihren Kunden ein nicht nur einen unbeschwer...

Weiterlesen

Inserate

Torten im Außer-Haus-Verkauf im Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast

Der Obsthof PuurtenQuast in Neuenfelde im Alten Land ist ein magischer Ort, der alle Sinne anspricht. Hier gibt es Torten und Kuchen zum Abholen.

Inserat. Der Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land ist ein magischer Ort, der das Einkaufen regionaler...

Die Physiotherapie im Centrum ist weiter für Sie da

Auch während des erneuten Lockdowns ist die Physiotherapie im Centrum in Harburg von Inhaberin Sabina Kunze weiter geöffnet.

Inserat. Die Physiotherapie im Centrum ist, wie von den Behörden vorgesehen, auch ab dem 2. November 2020 weiterhin ge...

Königliche Steinofenpizza – Marmstorfs Schützenkönig Sebastian Winter ist jetzt im Restaurant Nova

Marmstorfs Schützenkönig Sebastian „Basti“ Winter (links) und Zamim Shah freuen sich über die neue Steinofenpizza im Nova Restaurant in Marmstorf.

Inserat. Die vergangenen Wochen hat das Restaurant Nova im Schützenhof Marmstorf gut genutzt und sich auf die Wiederer...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.