Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner

Tragischer Unfall: Frau von Auto erfasst und getötet

Sachverständige haben zur Unfallrekonstruktion die Unfallstelle vermessen. | Foto: ein

Marmstorf. Zu einem tragischen Verkehrsunfall kam es am frühen Samstagabend im Ernst-Bergeest-Weg in Marmstorf. Dort wurde eine 62-jährige Fußgängerin von einem PKW erfasst und dabei tödlich verletzt.

Nach bisherigen Erkenntnissen war ein 44-jähriger Lieferfahrer eines Imbisses gegen 19:43 Uhr mit seinem Mercedes in Richtung des Marmstorfer Weges unterwegs, als die Frau in Höhe der Hausnummer 99 aus dem dortigen Fußgängerdurchgang unvermittelt auf die Straße trat. Offenbar wollte sie die Bushaltestelle schräg auf der anderen Seite gegenüber erreichen.

Werbung

Der Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig handeln um schlimmeres zu verhindern und erfasste die Frau frontal. Durch den Aufprall wurde sie durch de Luft und dann auf den Boden geschleudert. Dabei erlitt sie schwere Kopfverletzungen, an denen sie noch an der Unfallstelle verstarb. Auch der Notarzt, der sie noch behandelte, konnte nichts mehr für die Frau tun.

Der Fahrer des PKW blieb unverletzt und wurde vom Kriseninterventionsteam KIT des DRK betreut. Die Polizei schließt nicht aus, dass er mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs war.

Zur Unfallrekonstruktion wurde ein Sachverständiger hinzugezogen und ein 3D-Laserscanner eingesetzt. Der Ernst-Bergeest-Weg war in der Zeit von 19:58 Uhr bis 00:30 Uhr voll gesperrt.

Werbung

Neuste Artikel

Sonder-Impfaktion gegen Corona im Landkreis Harburg.

Landkreis Harburg. 2.000 zusätzliche Impfdosen mit AstraZeneca stehen im Landkreis Harburg bereit. Dieses ist ein Sonde...

Weiterlesen

Raubüberfall: Frau wird in eigener Wohnung mit Schusswaffe bedro…

Harburg. Eine 25-jährige Frau wurde in ihrer eigenen Wohnung Opfer eines Raubüberfalls. Die beiden Täter bedrohten si...

Weiterlesen

EM: Feuerwache in Regenbogenfarben – Erleichterung über Unents…

Ein Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit: Die Wache der Freiwilligen Feuerwehr Eißendorf erstrahlt in Regenbogenfarben. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Zittern auch am gestrigen Abend in Harburg beim Spiel der „Mannschaft“ in der Allianz Arena in München geg...

Weiterlesen

DRK-Kleiderkammer öffnet wieder

Die Kleiderkammer in der Rote-Kreuz-Straße 3-5 ist ab 1. Juli wieder jeden Donnerstag geöffnet. Die ehrenamtlichen DRK-Helferinnen freuen sich, Kleidung an Menschen mit wenig Einkommen abgeben zu können. | Foto: DRK Hamburg-Harburg

Harburg. Eine wichtige Entwicklung für viele Menschen: Am 1. Juli öffnet die Kleiderkammer des DRK Harburg wieder ihre...

Weiterlesen

Inserate

Gold so wertvoll wie noch nie: Edelmetall steigt auf Höchststand

Inserat. Weiterhin gute Nachrichten für die Besitzer von Goldschmuck, Münzen und Barren: Der Preis für das gelbe Edel...

EM-Spiele-Lounge mit tollen Gewinnen in den HARBURG ARCADEN

David, Liv und Justine sind an den kommenden Samstagen in der EM-Spiele-Lounge der HARBURG ARCADEN für die Besucher vor Ort.

Inserat. Die Fußball-Europameisterschaft ist im Gange – und in den HARBURG ARCADEN bieten an den kommenden EM-Samstag...

Matjes: Bei Anuschka Blockhaus auf dem Harburger Wochenmarkt läuft die Saison!

Bei Anuschka Blockhaus auf dem Harburger Wochenmarkt läuft gerade Matjes-Saison.

Inserat. Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die...