Bellandris Matthies Gartencenter
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Eiseskälte: Sozialverband ruft zum Spenden für Hotelzimmer für Obdachlose auf

Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Hamburg ruft zum Spenden auf, damit Obdachlose in Hotelzimmern übernachten können und nicht draußen in der Eiseskälte. | Foto: ein

Harburg/Hamburg. Es ist eiskalt draußen. Nachts gehen die Temperaturen deutlich in den Minusbereich. Absolute Lebensgefahr für alle, die auf der Straße Leben und kein Dach über dem Kopf haben. Schon zwölf Menschen sind in der Hansestadt seit Dezember aufgrund der Kälte gestorben. Und es bleibt so kalt. „Damit kommen die Menschen, die obdachlos sind, in eine Situation, die für sie lebensbedrohlich ist“, stellt Klaus Wicher, Hamburger Landesvorsitzender Sozialverband Deutschland (SoVD), klar.

Die Öffnung des Winternotprogrammes kommt bei vielen Menschen in der Zeit der Coronapandemie auf der Straße nicht an. „Viele von ihnen fürchten sich vor einer Infektion mit Corona, schließlich sind sie alle gesundheitlich nicht gut aufgestellt“, erklärt Wicher. „Sie gehen nicht in die Unterkünfte des Winternotprogramms, weil sie dort mit zu vielen Menschen in einem Raum übernachten müssten.“

Deshalb plädiert Wicher eindringlich dazu, günstige Hotelzimmer für Obdachlose zu besorgen. „Hotelzimmer für Obdachlose retten jetzt Leben“, so Wicher. Außerdem würde so die durch den Lockdown angeschlagene Hotelbranche unterstützt werden, wo die Zimmer in den Hotels jetzt sowieso weitgehen leer stünden. Auch hätten viele der Menschen auf der Straße durch diesen niedrigschwelligen Ansatz des „Housing First“ die Chance, von der Straße wegzukommen.

Werbung

Weil die Stadt bisher zu zögerlich agiere, engagiert sich jetzt der SoVD Hamburg. Klaus Wicher warb bei der Reichsbundstiftung in Hannover für das „Housing First“ Projekt und konnte für das Wohnungslosen Zentrum der Diakonie Hamburg eine Spende von 7.500 Euro erreichen. Berlin sei schon zu Beginn der Pandemie im vergangenen April in ein „Housing-First“-Programm eingestiegen - mit dem Ziel, Obdachlosigkeit bis 2030 ganz „abzuschaffen“. „Dies sollte sich unsere Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard auch mal auf die Fahnen schreiben“, so Wicher.

Hier kann gespendet werden:

Caritas Hamburg
Darlehnskasse Münster
IBAN: DE34400602650202020800

Diakonie-Stiftung MitMenschlichkeit
Hamburger Sparkasse
IBAN: DE76 2005 0550 1230 1432 55

Der Verein Schrödingers in alten Norwegerheim im Schanzenpark hat auf seinem Gelände eine Ausgabestelle der Tafel eingerichtet. Jeden Montag werden dort von 13 bis 15 Uhr fertig gepackt Lebensmitteltüten ausgegeben. Und der Verein hat Platz gemacht und gut gepolsterte Zelte für Obdachlose aufgebaut. Hierfür werden Heizdecken gesucht: Tel: 040 / 43 28 18 94, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Werbung

Neuste Artikel

Weibliche Doppelspitze im Johanniter-Impfzentrum in Buchholz

Nadine Fischer (links) und Annika Stegelmann leiten das Impfzentrum der Johanniter in der Schützenhalle in Buchholz. | Foto: Johanniter

Buchholz. Im Impfzentrum in der Buchholzer Schützenhalle haben zwei Frauen das Sagen: Seit Beginn des Monats bilden die...

Weiterlesen

Handball-Bundesliga: Buxtehude punktet gegen Bad Wildungen – Lu…

Johanna Heldmann war mit sechs Treffern beste BSV-Spielerin. | Foto: Dieter Lange

Buxtehude/Buchholz/Rosengarten. Ein Sieg – eine Niederlage. Das ist das Ergebnis der beiden Frauen-Handball-Bundesliga...

Weiterlesen

Harburger Stadtmuseum: Gemäldesammlung bekommt bedeutenden Neuzu…

Sandra Becker, Regionaldirektorin der Sparkasse Harburg-Buxtehude, überreicht Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss, Direktor des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseums Harburg, das Gemälde von Friedrich Kallmorgen. | Foto: Archäologisches Museum Hamburg

Harburg. Einen neuen Schatz kann das Stadtmuseum Harburg nun sein Eigen nennen: Ein Gemälde des Hamburg Malers Friedric...

Weiterlesen

Unbekannte Räuber überfallen Lieferboten mit hinterhältiger Li…

Heimfeld. Zwei unbekannte Räuber haben einem Lieferboten eine hinterhältige Falle gestellt: Sie riefen wahrscheinlich ...

Weiterlesen

Inserate

HANO Sicherheitstechnik – rundum Sicherheit für Unternehmen

Daniel Cassano, Inhaber von HANO Sicherheitstechnik, ist Fachmann für die Sicherheit von Heim, Firma und Baustelle.

Inserat. Was, wenn die Gerätehalle oder das Lager abbrennt? Wenn Einbrecher über Nacht das benötigte Material oder di...

Guter Zeitpunkt für Immobilienverkauf: TeamNord Immobilien GmbH berät kompetent

Jeanette Böhm von der TeamNord Immobilien GmbH bietet Ihnen eine kostenlose Werteinschätzung und fachkundige Beratung.

Inserat. Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit: Die Preise und die Nachfrage sind hoch. Auch währ...

Edles Parkett und traditionelles Handwerk in Seevetal

Traditionelles Handwerk spielt bei Mauer Parkett in jeder Hinsicht eine wichtige Rolle.

Inserat. Fußböden in Holzoptik liegen voll im Trend. Ob Bauherren und Renovierer sich für strapazierfähiges Design-V...