Rieckhof Eventplaner
Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Lebensgefahr: Die Eisdecken sind nicht stark genug

Leichtsinn pur: Mehrere hundert Menschen waren gestern auf dem zu dünnen Eis der Außenmühle unterwegs. | Foto: HamburgNews

Harburg Stadt & Land. Extrem leichtsinnig – nur als das kann man bezeichnen, was gestern an der Außenmühle in Harburg abging. Zeitweilig mehrere hundert Menschen tummelten sich gleichzeitig auf der Eisfläche. Selbst das regelmäßige Auftauchen der Polizei, die die Menschen vom Eis vertrieb, konnte die Unvernünftigen nicht vom Betreten des Eises abhalten. Kaum war die Polizei weg, ging es wieder aufs Eis. Auch auf anderen Teichen und Seen in Harburg Stadt & Land sah es nicht besser aus. Dabei kann solch ein Vergnügen schnell tödlich enden.

Denn die Eisdecken sind noch nicht tragfähig genug. Umweltbehörde, Polizei, Feuerwehr und DLRG warnen deshalb weiterhin vor dem Betreten des Eises. Erst ab einer Stärke von 20 cm kann das Eis die Menschen sicher tragen. Dazu wären 20 aufeinanderfolgende Tage mit nachts minus 10 Grad und tagsüber weiter im Minusbereich nötig. Denn bei diesen Bedingungen wächst die Eisschicht um 1 cm pro Tag.

 

Werbung

Gerade unter Brücken, dort, wo Pflanzen im Wasser sind und wo Gewässer einmünden ist die Gefahr besonders groß. Deshalb: Auch wenn das Wetter heute wieder sonnig wird und das Eisvergnügen in der Zeit des Lockdowns endlich mal Abwechslung verspricht: Das Betreten des Eises ist weiterhin lebensgefährlich.

Werbung

Neuste Artikel

Weibliche Doppelspitze im Johanniter-Impfzentrum in Buchholz

Nadine Fischer (links) und Annika Stegelmann leiten das Impfzentrum der Johanniter in der Schützenhalle in Buchholz. | Foto: Johanniter

Buchholz. Im Impfzentrum in der Buchholzer Schützenhalle haben zwei Frauen das Sagen: Seit Beginn des Monats bilden die...

Weiterlesen

Handball-Bundesliga: Buxtehude punktet gegen Bad Wildungen – Lu…

Johanna Heldmann war mit sechs Treffern beste BSV-Spielerin. | Foto: Dieter Lange

Buxtehude/Buchholz/Rosengarten. Ein Sieg – eine Niederlage. Das ist das Ergebnis der beiden Frauen-Handball-Bundesliga...

Weiterlesen

Harburger Stadtmuseum: Gemäldesammlung bekommt bedeutenden Neuzu…

Sandra Becker, Regionaldirektorin der Sparkasse Harburg-Buxtehude, überreicht Prof. Dr. Rainer-Maria Weiss, Direktor des Archäologischen Museums Hamburg und Stadtmuseums Harburg, das Gemälde von Friedrich Kallmorgen. | Foto: Archäologisches Museum Hamburg

Harburg. Einen neuen Schatz kann das Stadtmuseum Harburg nun sein Eigen nennen: Ein Gemälde des Hamburg Malers Friedric...

Weiterlesen

Unbekannte Räuber überfallen Lieferboten mit hinterhältiger Li…

Heimfeld. Zwei unbekannte Räuber haben einem Lieferboten eine hinterhältige Falle gestellt: Sie riefen wahrscheinlich ...

Weiterlesen

Inserate

Edles Parkett und traditionelles Handwerk in Seevetal

Traditionelles Handwerk spielt bei Mauer Parkett in jeder Hinsicht eine wichtige Rolle.

Inserat. Fußböden in Holzoptik liegen voll im Trend. Ob Bauherren und Renovierer sich für strapazierfähiges Design-V...

Guter Zeitpunkt für Immobilienverkauf: TeamNord Immobilien GmbH berät kompetent

Jeanette Böhm von der TeamNord Immobilien GmbH bietet Ihnen eine kostenlose Werteinschätzung und fachkundige Beratung.

Inserat. Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit: Die Preise und die Nachfrage sind hoch. Auch währ...

HANO Sicherheitstechnik – rundum Sicherheit für Unternehmen

Daniel Cassano, Inhaber von HANO Sicherheitstechnik, ist Fachmann für die Sicherheit von Heim, Firma und Baustelle.

Inserat. Was, wenn die Gerätehalle oder das Lager abbrennt? Wenn Einbrecher über Nacht das benötigte Material oder di...