Rieckhof Eventplaner
Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Harburg Huus bekommt Spende für Kunstprojekt

Kerrin, FSJ-lerin im Harburg-Huus, mit Gästen des Harburg-Huus. | Foto: DRK-Harburg

Harburg. Die Freude war groß beim Team des Harburg Huus. Für ein Kunstprojekt mit den obdachlosen Gästen der Einrichtung des DRK Harburg hatte die gemeinnützige Dorit & Alexander Otto Stiftung ihre finanzielle Unterstützung zugesichert. „Wir verfolgen den Ansatz, soziale Teilhabe über Kunst und Kultur zu fördern. Dieses Projekt ist ein hilfreiches Angebot für obdachlose Menschen, ihre künstlerischen Fähigkeiten zu entdecken, zu vertiefen sowie einen sozialen Bezugspunkt zu finden. Genau das entspricht unserem Fördergedanken“, erklärt Dorit Otto, Vorstandsvorsitzende der Dorit & Alexander Otto Stiftung.

Und so kann sich das Harburg Huus ein ganzes Jahr lang über die Personal- und Materialkosten für eine Mal-, Zeichen-, Schreib- und Nähwerkstatt in der Unterkunft freuen. „Kunst trotzt Obdachlosigkeit“, so der Name des Projekts. „Die Kunst-Werkstatt gibt unseren Gästen die Chance, sich selbst auf andere Weise zu erleben. Es ermöglicht ihnen eine Erfahrung abseits vom alles bestimmenden Thema Obdachlosigkeit, es kann ihrer mentalen Stärkung dienen. Das brauchen die Gäste hier dringend, um wieder Fuß fassen zu können“, erklärt die 18-Jährige Kerrin Schurbohm, die ihr Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim DRK absolviert und für das Projekt verantwortlich ist.

Werbung

Auch wenn Corona vieles einschränkt, hat Kerrin die künstlerischen Aktivitäten fest in den Tagesablauf der Gäste integriert. „Unsere Kunstkiste mit Materialien steht bereit. Mal werden einzelne Gäste von allein aktiv, mal machen wir es zusammen und probieren unterschiedliche Techniken aus.“ Inzwischen sind schon Bilder und Plakate entstanden, meist als Gemeinschaftsaktion unter freiem Himmel.

Werbung

Neuste Artikel

Sonder-Impfaktion gegen Corona im Landkreis Harburg.

Landkreis Harburg. 2.000 zusätzliche Impfdosen mit AstraZeneca stehen im Landkreis Harburg bereit. Dieses ist ein Sonde...

Weiterlesen

Raubüberfall: Frau wird in eigener Wohnung mit Schusswaffe bedro…

Harburg. Eine 25-jährige Frau wurde in ihrer eigenen Wohnung Opfer eines Raubüberfalls. Die beiden Täter bedrohten si...

Weiterlesen

EM: Feuerwache in Regenbogenfarben – Erleichterung über Unents…

Ein Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit: Die Wache der Freiwilligen Feuerwehr Eißendorf erstrahlt in Regenbogenfarben. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Zittern auch am gestrigen Abend in Harburg beim Spiel der „Mannschaft“ in der Allianz Arena in München geg...

Weiterlesen

DRK-Kleiderkammer öffnet wieder

Die Kleiderkammer in der Rote-Kreuz-Straße 3-5 ist ab 1. Juli wieder jeden Donnerstag geöffnet. Die ehrenamtlichen DRK-Helferinnen freuen sich, Kleidung an Menschen mit wenig Einkommen abgeben zu können. | Foto: DRK Hamburg-Harburg

Harburg. Eine wichtige Entwicklung für viele Menschen: Am 1. Juli öffnet die Kleiderkammer des DRK Harburg wieder ihre...

Weiterlesen

Inserate

Matjes: Bei Anuschka Blockhaus auf dem Harburger Wochenmarkt läuft die Saison!

Bei Anuschka Blockhaus auf dem Harburger Wochenmarkt läuft gerade Matjes-Saison.

Inserat. Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Die Bike-Saison startet: Bike Park Timm hat E-Bikes und mehr auf Lager!

Die Bike-Saison kann kommen: Das Lager von Bike Park Timm ist gut gefüllt.

Inserat. Nach dem Lockdown soll es jetzt endlich wieder aufs Bike und raus in die Natur gehen. Wer aber sein E-Bike star...