Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter
Rieckhof Eventplaner

Autoposer: Heruntergelassene Hosen aus Protest gegen Beschlagnahme - Ehefrau des Fahrers versteckt Schlüssel

Sinstorf. Gar nicht einverstanden mit den Maßnahmen der Dienstgruppe „Autoposer“ der Polizei zeigte sich am gestrigen Montag die Ehefrau eines 56-jährigen Mustang-Fahrers. Die Beamten hatten um kurz vor 21 Uhr in der Winsener Straße den 305 PS-Boliden im Rahmen einer Kontrolle angehalten und festgestellt, dass der Mustang das zulässige Standgeräusch überschritt. Wahrscheinlich wurde die Abgasanlage manipuliert.

Die Beamten beschlagnahmten daraufhin das Auto. Was der 35-jährigen Ehefrau des Fahrers, die als Beifahrerin mit dabei war, mal so gar nicht gefiel. Ihr Missfallen gegen diese Maßnahme bekundete sie dadurch, dass sie mit Hilfe der Fernbedienung den Mustang abschloss und den Schlüssel auch nach mehrfach wiederholter Aufforderung nicht rausrücken wollte.

Werbung

Als die Beamten ihr dann den Schlüssel abnahmen, leistete sie Widerstand gegen die Aktion. Außerdem beleidigten die beiden und ihr weiterer Begleiter die Beamten. Dabei schreckten sie vor obszönen Handlungen nicht zurück und ließen sogar ihre Hosen herunter. Die zwei Polizisten wurden bei der ganzen Aktion leicht verletzt, konnten aber ihren Dienst fortsetzen.

Im Handschuhfach des Fahrzeuges wurde zudem ein Einhandmesser entdeckt und sichergestellt. Der Widerstand der Frau hatte keinen Erfolg: Der Mustang wurde zum Verwahrplatz gebracht. Das Paar wurde im Anschluss der Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen.

Werbung

Neuste Artikel

Sonder-Impfaktion gegen Corona im Landkreis Harburg.

Landkreis Harburg. 2.000 zusätzliche Impfdosen mit AstraZeneca stehen im Landkreis Harburg bereit. Dieses ist ein Sonde...

Weiterlesen

Raubüberfall: Frau wird in eigener Wohnung mit Schusswaffe bedro…

Harburg. Eine 25-jährige Frau wurde in ihrer eigenen Wohnung Opfer eines Raubüberfalls. Die beiden Täter bedrohten si...

Weiterlesen

EM: Feuerwache in Regenbogenfarben – Erleichterung über Unents…

Ein Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit: Die Wache der Freiwilligen Feuerwehr Eißendorf erstrahlt in Regenbogenfarben. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Zittern auch am gestrigen Abend in Harburg beim Spiel der „Mannschaft“ in der Allianz Arena in München geg...

Weiterlesen

DRK-Kleiderkammer öffnet wieder

Die Kleiderkammer in der Rote-Kreuz-Straße 3-5 ist ab 1. Juli wieder jeden Donnerstag geöffnet. Die ehrenamtlichen DRK-Helferinnen freuen sich, Kleidung an Menschen mit wenig Einkommen abgeben zu können. | Foto: DRK Hamburg-Harburg

Harburg. Eine wichtige Entwicklung für viele Menschen: Am 1. Juli öffnet die Kleiderkammer des DRK Harburg wieder ihre...

Weiterlesen

Inserate

Gold so wertvoll wie noch nie: Edelmetall steigt auf Höchststand

Inserat. Weiterhin gute Nachrichten für die Besitzer von Goldschmuck, Münzen und Barren: Der Preis für das gelbe Edel...

Guter Zeitpunkt für Immobilienverkauf: TeamNord Immobilien GmbH berät kompetent

Jeanette Böhm von der TeamNord Immobilien GmbH bietet Ihnen eine kostenlose Werteinschätzung und fachkundige Beratung.

Inserat. Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit: Die Preise und die Nachfrage sind hoch. Auch währ...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...