Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Bellandris Matthies Gartencenter

WinsenBus: Jetzt auch mit WLAN

Freuen sich über das WLAN im WinsenBus: Ronald Hinz (KVG), Johann Reinhardt (Stadt Winsen), Michael Peter (KVG) und Andreas Mayer (Stadt Winsen) (v.l.n.r.). | Foto: ein

Winsen. E-Mails checken, News lesen und nach Belieben durchs WWW surfen – all das ist nun im WinsenBus möglich, ohne dass man das eigene Datenvolumen verbraucht. Denn im Mai wurden die beiden Busse, die in der Winsener Innenstadt unterwegs sind, mit WLAN ausgestattet.

Bis zu 300 Mbit im Download und 50 Mbit im Upload stehen den Fahrgästen dabei zur Verfügung. Das hängt von der aktuellen Netzabdeckung ab. Bis zu 30 GB Datenvolumen pro Monat sind mit der Maximalgeschwindigkeit in jedem Bus möglich – dann wird gedrosselt. "Wir freuen uns, damit den Fahrgästen einen zusätzlichen Service zu bieten, um die Fahrt im WinsenBus noch kurzweiliger und attraktiver zu gestalten. Wir sind sicher, dass es gut angenommen wird“, so Andreas Mayer, der für den ÖPNV in der Stadtverwaltung zuständig ist. Den WLAN-Einbau führte die KVG als ausführendes Busunternehmen durch.

Werbung

Das WLAN in den Bussen ergänzt auch die Strategie der Stadtverwaltung, die Kernpunkte der Stadt mit einem drahtlosen Netzwerkangebot auszustatten. Insgesamt werden bereits knapp 50 Access-Points durch das europäische Förderprogramm „WiFi4EU“ in Kooperation mit Hotspots sowie 24 weitere durch den Anbieter Freifunk betrieben, sodass u.a. das Innenstadtgebiet rund um den Schlossplatz sowie Teile der Rathaus- und Marktstraße abgedeckt sind.

Werbung

Neuste Artikel

Sonder-Impfaktion gegen Corona im Landkreis Harburg.

Landkreis Harburg. 2.000 zusätzliche Impfdosen mit AstraZeneca stehen im Landkreis Harburg bereit. Dieses ist ein Sonde...

Weiterlesen

Raubüberfall: Frau wird in eigener Wohnung mit Schusswaffe bedro…

Harburg. Eine 25-jährige Frau wurde in ihrer eigenen Wohnung Opfer eines Raubüberfalls. Die beiden Täter bedrohten si...

Weiterlesen

EM: Feuerwache in Regenbogenfarben – Erleichterung über Unents…

Ein Zeichen für Toleranz und Weltoffenheit: Die Wache der Freiwilligen Feuerwehr Eißendorf erstrahlt in Regenbogenfarben. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Zittern auch am gestrigen Abend in Harburg beim Spiel der „Mannschaft“ in der Allianz Arena in München geg...

Weiterlesen

DRK-Kleiderkammer öffnet wieder

Die Kleiderkammer in der Rote-Kreuz-Straße 3-5 ist ab 1. Juli wieder jeden Donnerstag geöffnet. Die ehrenamtlichen DRK-Helferinnen freuen sich, Kleidung an Menschen mit wenig Einkommen abgeben zu können. | Foto: DRK Hamburg-Harburg

Harburg. Eine wichtige Entwicklung für viele Menschen: Am 1. Juli öffnet die Kleiderkammer des DRK Harburg wieder ihre...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Matjes: Bei Anuschka Blockhaus auf dem Harburger Wochenmarkt läuft die Saison!

Bei Anuschka Blockhaus auf dem Harburger Wochenmarkt läuft gerade Matjes-Saison.

Inserat. Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die...

EM-Spiele-Lounge mit tollen Gewinnen in den HARBURG ARCADEN

David, Liv und Justine sind an den kommenden Samstagen in der EM-Spiele-Lounge der HARBURG ARCADEN für die Besucher vor Ort.

Inserat. Die Fußball-Europameisterschaft ist im Gange – und in den HARBURG ARCADEN bieten an den kommenden EM-Samstag...