Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Bellandris Matthies Gartencenter

Ferrari schrott - Fahrer schwer verletzt: Unfall auf der A39

Winsen/Seevetal. Das kam teuer: Am Samstagnachmittag überschlug sich auf der A39 zwischen Winsen und Seevetal in RIchtung Hamburg ein Ferrari 512 TR und erlitt einen Totalschaden. Bis zu 190.000 Euro kostet so ein 428-Ps-Bolide. Der Fahrer kam schwerverletzt ins Krankenhaus.

Nach ersten Angaben seitens der Polizei verlor der Fahrer des Ferrari die Kontrolle über das Auto, als er auf der linken Spur unterwegs war. Er geriet nach rechts von der Autobahn ab und durchbrach zweimal die Leitplanke. Dabei überschlug er sich.

Werbung

Ersthelfer konnten den schwerverletzten Fahrer aus dem Wrack befreien und den entstandenen Brand mit einem Feuerlöscher löschen. Der Fahrer wurde ins Krankenhaus gebracht.

Noch ist unklar, warum es zu dem Unfall kam. Die A39 war in Richtung Hamburg für rund eine Stunde voll gesperrt und es kam zu einem fünf Kilometer langen Stau.

Zwei Messerattacken am Samstagvormittag in Harburg

Harburg. Gleich zwei Messerattacken gab es am Samstagvormittag in der Harburger Innenstadt. Gegen 10:30 Uhr war es im Bereich des Schloßmühlendamm/Hermann-Maul-Straße zu einer Schlägerei gekommen. Aber nicht nur die Fäuste flogen, sondern auch ein Messer kam zum Einsatz. Ein Mann wurde am Ende mit einer Schnittverletzung im Rettungswagen mit Begleitung des Notarztes ins Krankenhaus gefahren.

Zur Tat, ihren Hintergründen und dem Verlauf konnten die Polizeibeamten vor Ort nicht viel herausfinden, da der Verletzte kein Deutsch spricht. Auch sein Freund, unverletzt aber an der Auseinandersetzung beteiligt, konnte nichts zur Aufklärung beisteuern. Die Polizei sicherte die Spuren.

Werbung

Rund zwei Stunden vorher war es in der Hermann-Maul-Straße gleich um die Ecke ebenfalls zu einer Messerattacke gekommen, deren Vorlauf wohl sehr ähnlich war. Das Opfer bei dieser Tat erlitt zwei Stiche mit einem Messer in den Rücken.

Die Polizei prüft, ob es zwischen beiden Taten einen Zusammenhang gibt. Sie vermutet aktuell, dass sich beide Opfer kannten.

Stader Straße wird einspurig: Baustelle sorgt ab Juli für Verkehrschaos

Harburg. Das Stauchaos in Harburg geht munter weiter. Denn für den Verkehr in Harburg droht schon der nächste Chaospunkt: Ab dem 4. Juli wird die Asphaltdecke auf der Stader Straße zwischen Moorburger Bogen und Moorburger Straße erneuert. Bis Ende September gehen die Bauarbeiten. Das gab der Landesbetrieb Straßen, Brücken und Gewässer (LSBG) bekannt. Immerhin: Die reinen Straßenbauarbeiten an der B 73 dauern nur bis Ende August.

In fünf Bauabschnitten soll die Erneuerung erfolgen. Der Verkehr wird dann immer einspurig am jeweiligen Baufeld vorbeigeführt. Da Fußgänger werden sicher auch während der Arbeiten an den Nebenflächen durch, beziehungsweise um, das Baufeld herumgeleitet.

Während der Bauzeit werden einzelne Bushaltestellen des HVV verlegt werden. Aktuelle Infos dazu gibt es auf www.hochbahn.de.

Werbung

Während der Bauzeit werden auch auf die Stader Straße einmündende Straßen zeitweilig voll gesperrt werden:
• Milchgrund: 8. bis 16. Juli 2021
• Eißendorfer Pferdeweg: 25. Juli bis 8. August 2021
• Moorburger Bogen: 5. bis 12. August 2021
• Moorburger Straße und Bissingstraße: 15. bis 23. August 2021

Die Ampeln an den Knotenpunkten werden während der Sperrung abgeschaltet. Umleitungen werden ausgeschildert.

DRK sucht Elternlotsen im Süden Harburgs

Harburg. Vermittler zwischen den Kulturen: Das sind die Elternlotsen und Nachbarschaftsmütter, die seit 2018 bzw. 2014 zugewanderte Familien bei der Bewältigung von Alltagsproblemen unterstützen. Das erfolgreiche Projekt, das das DRK Harburg bisher in Neuwiedenthal und Neugraben-Fischbek am Start hat, wird nun auf vier weitere Quartiere im Süden Harburgs ausgeweitet.

Konkret sind es Wilstorf, Langenbek, Sinstorf und Rönneburg. „Hier leben viele neu zugezogene Familien, so dass der Bedarf an Beratung und Begleitung auf jeden Fall vorhanden ist“, sagt Kirsten Pollkehn, zuständige Bereichsleiterin beim Harburger Roten Kreuz. „Wenn diese Familien wirkungsvoll unterstützt werden, profitieren davon alle im Stadtteil. Auch für die Lotsen selbst ist ihre Tätigkeit ein Gewinn, denn sie erfahren Wertschätzung und erweitern ihr Wissen. Manchmal finden sie später eine weiterführende Berufstätigkeit im sozialen Bereich.“

Ab sofort können sich Menschen mit Migrationshintergrund, die als Elternlotsen tätig werden wollen, telefonisch bei Ulrike Engel (0176 / 17660954) oder Jan Gefe (01577 / 3645726) oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! melden. Das DRK sorgt für eine einmonatige kostenlose Qualifizierung, die am 16. August beginnt.

Sonder-Impfaktion gegen Corona im Landkreis Harburg.

Landkreis Harburg. 2.000 zusätzliche Impfdosen mit AstraZeneca stehen im Landkreis Harburg bereit. Dieses ist ein Sonderkontingent, dass vom Land Niedersachsen bereitgestellt wurde. Am 3. und 4. Juli sollen sie in den beiden Impfzentren in Winsen und Buchholz ausgegeben werden. Rund 500 zusätzliche Impfdosen stehen damit bereit.

Zwar wird AstraZeneca für Personen ab 60 Jahren empfohlen, aber bei der Aktion kann sich jeder ab 18 Jahren um einen Termin bemühen. Geimpft wird dann auch eigenen Wunsch und nach eigener Risikoabwägung.

Termine für die Sonderaktion werden nicht über das Impfportal des Landes, sondern ausschließlich nach Anmeldung per E-Mail beim Landkreis über ein eigenes Anmeldeportal vergeben. Bewerben können sich auch Personen, die auf der Warteliste des Landes stehen. Sie werden dann gebeten, ihrem Platz freizugeben, wenn sie bei der Sonderaktion geimpft werden. Die zweite Impfung folgt dann im September.

Wer dabei sein möchte, der muss eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schicken. Ganz wichtig: Dabei müssen der Name, das Geburtsdatum und die Anschrift sowie eine Telefonnummer – am besten eine Handynummer – angegeben werden.

Die Termine werden in der Reihenfolge der Anmeldung vergeben. Die Terminzusage erfolgt in der kommenden Woche, auch die Dokumente wie der Aufklärungsbogen, die ausgefüllt zum Termin mitzubringen sind, werden als Link per E-Mail zugeschickt.

Werbung

Neuste Artikel

Winsens Schulen werden digital

Die Winsener Schulen sollen digital besser ausgestattet werden. | Foto: Niels Kreller

Winsen. In den Herbstferien sollen erste Baumaßnahmen an Winsens Schulen für eine Digitalisierung starten. Im Rahmen d...

Weiterlesen

Märchen für Kinder und Mahlvorführung in Moisburg

Der Märchenerzähler Jörn-Uwe Wulf verzaubert mit Harfe seine Zuhörer. | Foto: Ellen Erdbeer-Wulf

Moisburg. „Gemährliche Färchen“ für Zuhörer ab vier Jahren erzählt Jörn-Uwe Wulf am Sonntag, 8. August, ab 14 ...

Weiterlesen

Neue Uhrenzeiger für die Johanneskirche in Tostedt

Die neuen Zeiger sind endlich an der Tostedter Kirchturmuhr angebracht. | Foto: Rolf Adler

Tostedt. Nicht von Geisterhand, sondern durch kundige Mitarbeiter der ausführenden Firma wurden am vergangenen Mit...

Weiterlesen

Erfolgreiches Sommerturnier beim Harburger Reitverein

Steffen Engfer setzte seine Siegesreihe fort: Zum dritten Mal in Folge gewann er das S* Springen mit Stechen im Harburger Reitverein. | Foto: ein

Rosengarten-Ehestorf. Der Harburger Reitverein (HRV) rief - und viele kamen zum großen Sommerturnier: Die Starter bewie...

Weiterlesen

Inserate

Guter Zeitpunkt für Immobilienverkauf: TeamNord Immobilien GmbH berät kompetent

Jeanette Böhm von der TeamNord Immobilien GmbH bietet Ihnen eine kostenlose Werteinschätzung und fachkundige Beratung.

Inserat. Wer seine Immobilie verkaufen will, erwischt eine gute Zeit: Die Preise und die Nachfrage sind hoch. Auch währ...

Schinken, Aufschnitt und ein Schnack: Seit drei Jahren versorgt Fleischermeister Jens Boldin seine Kunden auf dem Harburger Wochenmarkt

Jens und Lavinia Boldin mit den drei Schinken, von denen sie frisch und vor den Augen der Kunden die Scheiben in gewünschter Stärke herunterschneiden.

Inserat. Vor drei Jahren kam Fleischermeister Jens Boldin auf den Harburger Wochenmarkt, als er die „Nachfolge“ von ...

Gold so wertvoll wie noch nie: Edelmetall steigt auf Höchststand

Inserat. Weiterhin gute Nachrichten für die Besitzer von Goldschmuck, Münzen und Barren: Der Preis für das gelbe Edel...