Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Handelshof

Adventsmarkt an der Karoxbosteler Wassermühle

Karoxbostel. Es duftet nach frisch gebackenen Keksen, Bratäpfeln und Glühwein: Am Sonnabend, 7. Dezember, können sich Besucher beim 7. Adventsmarkt an der Wassermühle in Karoxbostel in historischem Ambiente auf eine besinnliche Weihnachtszeit einstimmen lassen. In der Zeit von 12 bis 17.30 Uhr bieten Kunsthandwerker an zahlreichen Ständen in dem denkmalgeschützten Gebäude-Ensemble ihre handgefertigten Kreationen an. Das Angebot reicht von Keramik, weihnachtlicher Floristik, Scherenschnitten über kunstvoll gefaltete Sterne, selbstgemachte Seifen, Allerlei aus Aroniabeeren, Leckereien aus dem „Chaosgarten“, liebevoll Gestricktem und Gefilztem bis zu großen und kleinen Holzschnitzereien.

Der Mühlenverein bietet außerdem an seinem Marktstand eine große Auswahl an Marmeladen, Likören, selbst gepressten Apfelsaft und selbstgebackenen Keksen an. Bücherfreunde können im ehemaligen Kuhstall nach dem richtigen Lesestoff für die Feiertage stöbern. Vor der Sägerei gibt es Glühwein und unterm Schleppdach des alten Schweinehauses frisch gekochte Erbsensuppe. Leckere Bratäpfel aus dem Lehmbackofen gibt es im historischen Backhaus. Auch im ehemaligen Schweinehaus laden Stände zum Stöbern und Entdecken ein. Auf dem Hof werden Forellen geräuchert.

Wer auf der Suche nach einem Weihnachtsbaum ist, kann sich am Tannenbaumstand den schönsten Weihnachtsbaum für zu Hause kaufen. In der guten Stube werden Geschichten vorgelesen und Weihnachtslieder gesungen. Im Mühlencafé können die leckeren selbstgebackenen Torten und Kuchen – viele nach Rezepten aus dem „Karoxbosteler Backbuch“ gebacken – bei einem Becher Kaffee oder Tee genossen werden. Der Adventsmarkt klingt um 17.30 Uhr mit einem adventlichen Singen. Der Eintritt ist wie immer frei.

Funk, Soul, Rock, Latin, Swing - Jahresabschlusskonzert des FBFAFT an der TU

Harburg. Auch in diesem Jahr lädt der FBFAFT - FachBereichFürAnalogeFrequenzTechnik der Technischen Universität (TU) Hamburg-Harburg - zum Jahresabschlusskonzert. Am Mittwoch, 11. Dezember, ist es wieder soweit. Ab 20 Uhr will der FBFAFT abermals den Saal "rocken". Aus der großen FBFAFT-Bigband hat sich eine kleine Formation um Frank Dainat und Kai Steltner herausgelöst und den Namen "Frogpond" gegeben und wird den ersten Teil des Konzerts mit eigenen Arrangements von Titeln der Bands "Toto" und "The Commodores", sowie von Stevie Wonder und Jamie Cullum füllen. Die Band gibt es seit Mitte des vergangenen Jahres, und die sechs jungen Musiker haben sich dem Rock, Pop, Soul und Jazz verschrieben. Die Zuhörer dürfen gespannt sein.

Den zweiten Teil des Konzerts bestreitet dann der FBFAFT mit einigen neuen Titeln und Bewährtem von "Earth, Wind & Fire" und dem Swing von Count Basie und Buddy Rich. Um 19 Uhr beginnt der Verkauf von Getränken durch die Fachschaft Schiffbau. Eine kostenlose Parkmöglichkeit besteht in der Garage an der Denickestraße 22 (unterhalb der Mensa). Der Eintritt ist frei, eine Spende ist willkommen.

Am Wochenende lockt der Schwimmende Nikolausmarkt in den Binnenhafen

Harburg. Am Samstag und Sonntag, dem 1. Adventswochenende 2019, ist es wieder soweit: Der Schwimmende Nikolausmarkt des Museumshafen Harburg am Lotsekai im Harburger Binnenhafen lädt zum Schlendern und Schlemmen ein. An beiden Tagen ist er von jeweils 12 bis 18 Uhr geöffnet. Drumherum ist Kunsthandwerker-Markt an Land und im Laderaum des Küstenmotorschiffes HILLE, garniert mit passendem Essen und Trinken und begleitet von Live-Musik. Die Festmeile ist am Lotsekai, aber auch im Kultur-Kiosk in der Blohmstraße und in der Fischhalle (Galionsfiguren-Schnitzen) und in der Geschichtswerkstatt ist was los, so dass die „kleine Hafenrunde“ über zwei bewegliche Brücken einlädt. An beiden Tagen um 16 Uhr läuft im HILLE-Kino „Albatross“.

An beiden Tagen kommt natürlich auch der Namensgeber, der Nikolaus, auf den Markt. Um jeweils 14 Uhr wird er mit dem Schiff anlanden und aus dem größten Geschenksack Harburgs die Kinder mit Süßigkeiten versorgen. Und damit er den riesigen Sack mit all den Leckereien überhaupt zum Markt bekommt, wird der Sack mit dem großen Hafenkran an Land gehobe,

Kein Schwimmender Nikolausmarkt ohne Live-Musik! Es spielenNora Sänger und das Sängerkollektiv und Acoustic Living Room am Samstag, Ya n Zu und Werner und die Hafenbande am Sonntag .

Damit es den Kindern nicht langweilig wird, können sie das Binnenhafenpatent erwerben: An verschiedenen Stationen können sie ihr Können unter Beweis stellen. Dieses Mal mit spannenden Aufgaben in der Fischhalle, der Geschichtswerkstatt und natürlich auch auf dem Nikolausmarkt selber.

Frau Holle, Turmbläser, Kasper - schwer was los auf dem Harburger Weihnactsmarkt am 1. Adventwochenende

Harburg. An diesem Wochenende geht der Harburger Weihnachtsmarkt so richtig in die Vollen – zumindest für die Kids. Konnten sie bisher schon den Märchentanten lauschen, Karussell und Riesenrad fahren und basteln, so steht am Samstag um 17 Uhr das erste große Highlight an. Denn dann kommt niemand anders als Frau Holle persönlich nach Harburg. Und die freundliche alte Dame wird dann zusammen mit der Goldmarie die Betten aufschütteln und für die Kids aus dem Fenster des Ratssaals im Harburger Rathaus nicht nur Schneeflocken, sondern auch Schoko-Goldtaler, regnen lassen.

Am Sonntag ist dann traditionell das Puppentheater mit Kaspar Hoppe um 15 Uhr zu Gast auf dem Weihnachtsmarkt. Um 18 starten dann die Turmbläser in die Weihnachtsaison. Immer von Mittwoch bis Sonntag werden sie zu hören sein.

12.000 Weihnachtspäckchen für bedürftige Kinder machen sich auf den Weg nach Osteuropa

Harburg. Seit den Sommerferien haben die Mitglieder des Round Table 28 aus Harburg in Kitas, bei Freunden, Verwandten und Bekannten gesammelt. Und zusammengekommen sind stolze 12.000 Weihnachtspakete für Kinder und Jugendliche im Kita-, Grundschul- und Teenager-Alter. Die Päckchen sind gekennzeichnet. Eingeteilt sind die Pakete auch nach Mädchen, Jungen oder auch geschlechtsneutral.

Am gestrigen Mittwoch wurden die Pakete von vielen fleißigen Helfern gepackt. Dafür hatte Guido Mönke von der Lagerhaus Harburg Spedition GmbH eine Halle im Harburger Binnenhafen zur Verfügung gestellt.

Am Samstag gehen die Päckchen mit dem Weihnachtspäckchenkonvoi auf die Reise nach Osteuropa, nach Moldawien, Bulgarien, Rumänien und in die Ukraine machen. Dort werden die Päckchen in Waisen- und Krankenhäuser, Behinderteneinrichtungen, Kindergärten und Schulen zu bringen. Dafür treffen sich in Hanau Mitglieder von Round Tables, Old Tables, Tangent Clubs und Ladies Circles aus ganz Deutschland mit ihren Geschenken, um im Konvoi mit LKW und Bussen zu starten.

Neuste Artikel

Fischbeks Oberliga-Handballer vergeben abermals Punkte

 Robert Mitleider wird in der Luft gestoppt. | Foto: ein

Neugraben-Fischbek. Nachdem es über eine weite Strecke gut aussah, behielten die Oberliga-Handballer des TV Fischbek (TV...

Weiterlesen

Apple Pay startet bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude

iPhone-Zahlung im Supermarkt dank Apple Pay. | Foto: „S-Payment“

Harburg. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude bietet ihren Kunden ab sofort Apple Pay an und ermöglicht damit einfache, siche...

Weiterlesen

Geminiden: Heute Nacht Sternschnuppen-Spektakel am Himmel

Samstagnacht ziehen die Geminiden wieder an der Erde vorbei und sorgen für zahlreiche Sternschnuppen. | Foto. ein

Harburg Stadt&Land. Wenn man eine Sternschnuppe sieht, dann kann man sich etwas wünschen. Und der Wunsch geht in Erf...

Weiterlesen

Ein Nordwind fegt am Sonnabend durchs Harburger Theater

Am Sonnabend sind die Tampentrekker im Harburger Theater. | Foto. ein

Harburg. Bevor die "Nordwind-Tour" der Tampentrekker im nächsten Jahr weiter geht, legen sie kurz vor Jahresende noch in...

Weiterlesen

Inserate

Erlebe Deine Stars der 80er und 90er live auf der Bühne!

Triff Deine Stars der 80er und 90er im Rieckhof!

Inserat. Am Freitag, 17. Januar 2020, kommen sie in den Rieckhof nach Harburg und stehen live auf der Bühne – Deine Star...

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Feuerwerk der Sprachkultur: Märchen-Menü im NOVA in Marmstorf

Mal sinnlich, mal heiter, erzählt Gerhard P. Bosche am 1. Weihnachtsfeiertag im Nova in Marmstorf die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. | Foto: ein

  Gewinne 8 Plätze für das Märchenmenü bei unserer Verlosung: www.facebook.com/BesserImBlick/photos/a.463163860385...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung