Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Mann mit Messer nach gemeinsamen Trinkgelage verletzt

Wilhelmsburg. Das war wohl zu viel der Feierei: Zwei angetrunkene Männer gerieten gegen 3:30 Uhr am Samstagmorgen in einer Wohnung in der Wilhelmsburger Georg-Wilhelm-Straße in Streit. Dabei wurde der eine mit einem Messer am Bein verletzt.

Die Polizei trennte die beiden Streithähne. Der Mann mit der Stichverletzung wurde ins Krankenhaus gebracht. Anscheinend hatte er das Messer gehabt und sich bei dem Streit selbst verletzt.

Anzeige

Die Kriminalpolizei ermittelt noch zu den Hintergründen des Streits.

Jugendlicher mit Feuerwehrlore aus Gleisbett gerettet

Neugraben. Einen Jungen, um die 14 Jahre alt, musste die Feuerwehr am frühen Freitagmorgen aus dem Gleisbett kurz vor dem S-Bahnhof Neugraben retten. Nach ersten Erkenntnissen vor Ort wollte der junge Mann anscheinend eine Abkürzung zum S-Bahnhof nehmen. Dabei verletzte er sich und brach sich das Bein. So verletzt blieb er zwischen den Gleisen liegen. Ob er vorher noch von einer S-Bahn erfasst worden war, war vor Ort noch unklar.

Der Jugendliche wurde mit einer Feuerwehrlore die 200 Meter zum S-Bahnhof Neugraben gefahren und dort vom Rettungsdienst versorgt. Danach kam er ins Krankenhaus.

Anzeige

Der Zugverkehr zwischen Buxtehude und Harburg war während der Rettungsarbeiten für rund eine Stunde unterbrochen.

Pat-Fritz-Duo mit Akustiksongs in der Harburger Fischhalle

Harburg. Pat Fritz hat schon einiges hinter sich: Er war sechs Jahre lang Leadsänger in Angies Nightclub auf der Reeperbahn und Musiker in den Bands von Chris de Burgh, Gustav Peter Wöhler und Roger Cicero. 2005 erhielt er eine "Goldene Schallplatte" für seinen Song "Someday". Pat Fritz lebt in Hamburg und er reist viel: auf Festivals und zu Theateraufführungen. Zusammen mit seinem Musikerkollegen Jens Wrede am Bass spielt Pat Fritz seine Songs erstmals in Harburg.

Am Samstag, 8. August, ab 21 Uhr tritt das Pat-Fritz-Duo mit seinen Akustiksongs im Rahmen der "Corona Open Air Summer Night" auf der Außenterasse der Fischhalle Harburg am Kanalplatz 16 auf. Der Eintritt kostet 15 Euro. Wegen Corona sind maximal 40 Gäste erlaubt, die mit Abstand sitzen. Keine Abendkasse, nur Vorreservierungen über Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder online über die webside www.fischhalle-harburg.de Bei Starkregen oder Unwetter findet das Konzert in der Fischhalle statt.

Johanniter starten wieder mit ihrem Besuchsdienst

Buchholz/Meckelfeld. Vier Monate lang musste der Besuchsdienst der Johanniter in Buchholz und Seevetal aufgrund der Coronapandemie ruhen. Nun fährt der ehrenamtliche Dienst langsam wieder hoch. Doch bevor die 15 Ehrenamtlichen wieder einsame Senioren besuchen, mussten sie verpflichtend an Hygieneschulungen teilnehmen, die in Buchholz und Meckelfeld stattfanden. Hier lernten sie nicht nur die wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen, sondern wurden auch mit Schutzmaterial wie Einmalhandschuhen, Mund-Nasen-Schutz und Desinfektionsmittel ausgestattet.

„Wir freuen uns, dass unser Besuchsdienst wieder seine Arbeit aufnehmen kann. Gerade für Senioren, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und dadurch in den letzten Monaten wenig Sozialkontakte hatten, ist unser Dienst ein wichtiges Mittel gegen soziale Vereinsamung“, sagt Regionalvorstand Thomas Edelmann. Er weist darauf hin, dass die Verantwortung gegenüber der Risikogruppe sehr ernst genommen und deshalb besonders auf den Schutz der Senioren geachtet werde. Dennoch solle nichts von der Qualität der Besuche verloren gehen, die für die Psyche der Senioren so wichtig sind.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter im Johanniter-Besuchsdienst besuchen jede Woche für etwa eine bis eineinhalb Stunden eine ältere Person und bringen so etwas Abwechslung in ihren Alltag. Die Besuchsstunde wird ganz nach den individuellen Vorlieben des Senioren gestaltet: Manche spielen gern Gesellschaftsspiele, einige gehen spazieren, aber für alle ist der persönliche Austausch und dass jemand da ist, der Zeit hat und zuhört, das allerwichtigste. Interessierte bekommen weitere Informationen unter Telefon 0 41 72/96 60 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Smells Like Harburg Spirit – Sommer im Park-Festival im August

Harburg. Erst sah es so aus, als ob der sich zum beliebten Event in Harburg entwickelnde „Sommer im Park“ auf der Freilichtbühne im Harburger Stadtpark ebenso ein Opfer der Corona-Pandemie werden würde wie viele andere Veranstaltungen. Nun aber die gute Nachricht: Der „Sommer im Park“ findet statt – als sogenanntes Medienevent. Das bedeutet: Da nur maximal 250 Zuschauer live dabei sein dürfen, wird das Event am 22. August von 14 bis 22 Uhr im Live Stream übertragen.

Dabei gibt es einen Mix aus dem Bühnenprogramm mit Harburger Solo-Musikern, Bands, Orchester und Chören. Zwischendrin gibt es Beiträge über Harburg – über die Kultur, die Musik, Freizeitmöglichkeiten… den „Sprit of Harburg“. Eine Möglichkeit, Harburgs schöne Seiten auch einmal jenseits der Elbe bekannt zu machen, Denn neben dem Live Stream, der auch auf www.besser-im-blick.de gezeigt werden wird, überträgt Hamburg 1 den „Sommer im Park“.

Anzeige

Buntes Programm am Nachmittag auf der Freilichtbühne

Bis 20 Uhr ist die Freilichtbühne der Ort des Geschehens. Pro Stunde treten zwei Künstler live auf der Freilichtbühne auf. Die erste Rubrik ist „Hier ist Harburg“, in welcher die Funky Hats und School of Partyrock spielen. Die zweite Stunde greift das Thema „Kultur in Harburg“ auf. Live auf der Bühne sind dann Charlotte & Ralf und die Littlebigband. Danach, ab 16 Uhr, 2020 07 29 sommer im park1wird Harburgs Binnenhafen auf die Freilichtbühne geholt. Hier dürfen natürlich das Werner Pfeifer Trio und Gospel Train nicht fehlen.

Um 17 Uhr widmet sich Sommer im Park dann der „Kunst in Harburg“, wobei Lieblingsfarbe Schokolade und Johannes Kirchberg den musikalischen Rahmen bieten. Zum 5. Themenbereich „Freizeit & Events in Harburg“werde Jan Schröder und ein weiterer Musiker live auf der Freilichtbühne zu sehen sein. Und als gebührender Abschluss wird ab 19 Uhr das Thema „Clubs in Harburg“ aufgenommen - mit Auftritten von Franz Josef & Band sowie Lasko & Basic47.

Abends übernehmen die Clubs Marias Ballroom und Stellwerk

Ab 20 Uhr gibt es mit Marias Ballroom und dem Stellwerk ein Programm aus den beiden Harburger Clubs. Im Ballroom hat Heimo Rademaker von 20 bis 21 Uhr Jimmy Cornett, Micky Wolf und Schlagerstar Peter Sebastian für den „Sommer im Park“ gewinnen 2020 07 29 sommer im park2können. Aber auch auf spannenden Musiktalk können sich die Zuschauer freuen. „Wir werden unter Anderem über Johnny Cash sprechen“, freut sich Heimo.

Um 21 Uhr übernimmt das Stellwerk für die letzte Stunde des Programms. Dort werden „Kekso“ (Reggae/Afro/Funk) und „A Life In A Minute“ (Rock & Funk) spielen. „Wir wollen ein übergangsloses Konzert mit zwei Bands machen“, freut sich Booker Janny Nickel. Idee ist es, dass die beiden Konzerte ineinander übergehen – und durch ein Session-Element verbunden werden. Anschließend wird – nach Sendungsende – im Stellwerk weiter gefeiert. „Allerdings unter Berücksichtigung der aktuellen Corona Regeln“, stellt Barchef Nandor Olah klar. „Wir dürfen nur 50 Gäste ins Stellwerk lassen“.

Anzeige

Coronabedingt müssen Interessenten Tickets erwerben

Alles findet natürlich unter Corona-tauglichen Hygienebedingungen statt. Deshalb muss man für die Freilichtbühne Tickets zum Preis von 10 Euro auf www.sommer-im-park-harburg.de für entsprechende Zeitfenster kaufen.

Der „Sommer im Park“ ist eine Kooperation von SuedKultur, dem Citymanagement Harburg, der Harburger Musikclubs Marias Ballroom und Stellwerk sowie dem Bezirksamt Harburg. Als Musikalischen Leiter koordiniert Harburgs Musiker Jan Schröder das Programm. Finanziell wird das diesjährige Event unterstützt durch die Bezirksversammlung Harburg, den Eisenbahnbauverein, die Sparkasse Harburg-Buxtehude, Lotto Hamburg und gefördert durch die die Lokalen Partnerschaften für Demokratie Harburg (Bundesprogramm Demokratie Leben!) und Forum Flüchtlingshilfe.

Live Stream wird auch auf besser-im-blick gezeigt

Wer kein Ticket bekommen hat und sich den „Sommer im Park“ trotzdem anschauen möchte, der kann dies unter anderem am 22. August ab 14 Uhr auf www.besser-im-blick.de tun, denn wir zeigen dort auch den Live Stream.

Anzeige

Neuste Artikel

Die Heideblüte beginnt

Sie ist eines der beliebtesten Ausflugsziele: Die Heide. Wie hier im Büsenbachtal in Wörme wird sie bald in voller Blütenpracht stehen.| Foto: Niels Kreller

Harburg Stadt & Land. Das Heideblüten-Barometer zeigt die gute Prognose an: Die Heideblüte hat begonnen. Rund um B...

Weiterlesen

Das Rote Kreuz im Herzen - Harald Krüger feierte sein 35. Dienst…

Mit seinem Gespür für humanitäre Aufgaben und einem perfekten Netzwerk ist Vorstand Harald Krüger (rechts, mit Ehefrau Dr. Sigrid Hülsbergen-Krüger und DRK-Präsident Lothar Bergmann) seit 35 Jahren für das DRK im Dienst. | Foto: DRK-Kreisverband Harburg

Harburg. Er ist das Gesicht des Harburger Deutschen Roten Kreuzes und dafür bekannt, sich für humanitäre Hilfe für M...

Weiterlesen

Thai-Massagesalon Asien Sbay darf endlich starten

Aranya Chuanchuchai und ihr Partner Andreas Michel freuen sich, endlich den Salon Asien Sbay für traditionelle thailändische Massage in Harburg eröffnen zu können. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Am 1. August war es endlich soweit: Der traditionelle thailändische Massagesalon Asien Sbay in der Eißendorfe...

Weiterlesen

HTB-Juniorinnen: SV Ahlerstedt/Otterndorf war eine Nummer zu gro…

Das Frauen-Fußballteam des SV Ahlerstedt/Otterndorf war eine Nummer zu groß für die HTB U 17. | Foto: ein

Ahlerstedt/Otterndorf. Während andere Fußballteams noch warten müssen, durften die HTB-Mädels zum zweiten Mal nach d...

Weiterlesen

Inserate

Verstärkung für die Physiotherapie im Centrum

Lutz Hemmerling (2.v.L.) freut sich über die Verstärkung für das Team der Physiotherapie im Centrum durch Tom Sander, Selma Schmiedefeld und Marko Pesic (v.L.n.R.).

Inserat. Das große Physiotherapeuten-Team am Harburger Ring bekommt die gewünschte Verstärkung. Neben einer Therapeut...

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

Der richtige Wasserfilter - eine Entscheidung fürs Leben

Der richtige Wasserfilter für eine optimale Trinkwasserqualität ist eine Entscheidung fürs Leben.

Inserat. Wasser ist lebenswichtig, besonders in Form von Trinkwasser: sauber, gesund und jederzeit verfügbar. Für uns ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.