Rieckhof Eventplaner
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Tierpark Krüzen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Mit 210 km/h auf der Köhlbrandbrücke - Polizei zieht Raser aus dem Verkehr

Harburg. Beamte der Verkehrsdirektion Innenstadt/West führten am Mittwoch in der Zeit von 13 bis 21.30 Uhr im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes mit zivilen ProViDa-Fahrzeugen eine Geschwindigkeitsüberwachung im Hamburger Stadtgebiet durch. Hierbei stellten die Beamten zum Teil schwerwiegende Geschwindigkeitsverstöße fest.

Ein 22-jähriger Fahrer befuhr mit seinem BMW 430d die Köhlbrandbrücke und überholte mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit das zivile ProViDa-Fahrzeug der Polizei. Die Beamten nahmen die Verfolgung auf. Der BMW erreichte bei erlaubten 50 km/h eine dokumentierte Geschwindigkeit von 210 km/h. Der Fahrer konnte im Abfahrtsbereich der Köhlbrandbrücke gestoppt werden. Ihm drohen jetzt ein Bußgeld in Höhe von 1.360 Euro, zwei Punkte im Fahreignungsregister und ein Fahrverbot von drei Monaten.

In der Straße Vollhöfner Weiden wurde ein 37-jähriger Fahrer mit seiner Kawasaki ZZR 1400 bei einer zulässigen Höchstgeschwindigkeit von 60 km/h mit über 150 km/h gemessen. Der Mann wird ebenfalls mit einem Fahrverbot von drei Monaten, einem Bußgeld von 1360 Euro sowie zwei Punkten in Flensburg rechnen müssen.

Kurze Zeit später fiel den Beamten eine Ducati in der Koppelstraße auf. Der 33-jährige Fahrer fuhr 105 km/h bei erlaubten 50 km/h. Bei der Überprüfung stellten die Beamten technische Mängel (Auspuffanlage) an dem Motorrad fest. Diese führten zum Erlöschen der Betriebserlaubnis. Außerdem besteht bei dem Fahrer der Verdacht, dass er ohne die gültige Fahrerlaubnis das Motorrad geführt hat. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Ein weiterer Motorradfahrer (30) konnte im Veddeler Damm mit seiner Suzuki 1000 bei erlaubten 60 km/h innerorts mit einer Geschwindigkeit von 143 km/h gemessen werden. Auch dieser Fahrer muss mit einer empfindlichen Strafe von 1.360 Euro, einem Fahrverbot von drei Monaten sowie zwei Punkten im Fahrereignisregister rechnen.

Die Polizei Hamburg wird auch in Zukunft Geschwindigkeitskontrollen durchführen, um die Sicherheit auf Hamburgs Straßen zu erhöhen.

Neuste Artikel

25 Jahre bei Arnold Rückert GmbH: Andreas Schröter feiert Jubiläu…

Feiert sein 25-jähriges  Jubiläum bei Arnold Rückert GmbH: Andreas Schröter. Die Geschäftsführer Lars Rückert (links) und Andreas Schuhmann gratulierten. | Foto: ein

Wilhelmsburg. Am 1. September 1994 war es, als der damals 21-jährige gelernte Zentralheizungs- und Lüftungsbauer Andreas...

Weiterlesen

Kreiskönigsball in Tostedt: Rosengarten-Aktive räumten kräftig ab

Die drei Erstplatzierten bei den Herren mit Partnern von links: Kreissportleiter Burghard Beecken, 2. Platz Stephan Sojka vom SV Fleestedt, Kreiskönig 2019/2020 Jens Ebeling vom SV Eckel, 3. Platz Frank Lemmermann vom SV Holvede und Kreissportleiter Eckhard Heinsen. | Foto: ein

Tostedt. Jens Ebeling, Präsident des Schützenvereins Eckel, und Katrin Dekker-Renck aus Vahrendorf strahlten während der...

Weiterlesen

Unfall auf der Stader Straße mit drei Verletzten

Drei Leichtverletzte gab es bei einem Unfall am Sonntag auf der Stader Straße. | Foto: André Lenthe Fotografie

Heimfeld. Ein Verkehrsunfall mit drei Verletzten, darunter ein sechsjähriges Kind, ereignete sich am Sonntagmittag gegen...

Weiterlesen

Beziehungsdrama in Heimfeld: Zwei Schwerverletzte

Zwei Schwerverletzte gab es in der Nacht auf Sonntag bei einem Beziehungsrama in Heimfeld. | Foto: Symbolbild

Heimfeld. Bei einem Streit zwischen einem 43-jährigen Mann und seiner 32-jährigen ehemaligen Partnerin wurden in der Nac...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Wellness Lounge Seevetal: Wellness für die Seele

Freuen sich auf ihre Kundinnen und Kunden in der Wellness Lounge Seevetal in Ramelsloh: Katja Görg, Violetta Wollny, Maria Taveras Harms, Tanja Mildner und Olga van Dijk (v.L.).

Inserat. Sich wieder einmal etwas gönnen und es sich richtig gut gehen lassen. Das ist es, was Katja Görg, Olga van Dijk...

Ein kleines Paradies für die Sinne - Hofladengenuss & Naturzauber

Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land: Ein schöner Ort, der Ursprünglichkeit und Genuss miteinander verbindet.

Inserat. Hier, im Hofladen & Café Obsthof PuurtenQuast im Alten Land, werden alle Sinne angesprochen, und der lausch...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung