Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Tierpark Krüzen

Kostenlose Beratung beim Solar-Check

Winsen. „Hol die Sonne auf das Dach“, heißt es im Landkreis Harburg. Denn in der Zeit vom 1. Mai bis zum 30. Juni bieten die Kooperationspartner Landkreis Harburg, die Energieberatung der Verbraucherzentrale Niedersachsen (VZN) sowie die Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen das unabhängige und kostenfreie Beratungsangebot „Solar-Check“ an.

Im Beratungsgespräch werden die Hausbesitzer vor Ort umfassend über die Möglichkeiten informiert, mit einer Solarwärme-Anlage die Warmwasserbereitung oder die eigene Heizung zu unterstützen oder mit einer Fotovoltaikanlage Strom zu erzeugen – und so sowohl das Klima zu schützen als auch die Heiz- und Stromkosten zu senken. Dabei werden Fragen beantwortet wie „Eignet sich das Eigenheim für eine Fotovoltaik- oder Solarthermie-Anlage?“ oder „Was ist zu beachten, wenn man sich entschließt, eine Anlage auf dem eigenen Dach zu betreiben?“

„Klimaschutz spielt im Landkreis Harburg eine wichtige Rolle“, betonte Kreisrat Josef Nießen, der die unabhängige und im Landkreis kostenfreie Solarberatung gemeinsam mit Energieberaterin Ulrike Schmerbitz (VZN) und Klimaschutzmanager Oliver Waltenrath vorstellte. „Der Solar-Check ist ein Baustein unserer vielfältigen Energieberatungsangebote.“

Im Landkreis Harburg war die Beratung bisher ein voller Erfolg, berichtet Klimaschutzmanager Oliver Waltenrath: „In den vergangenen zwei Jahren wurden innerhalb der Kampagnezeiten rund 220 Solar-Checks durchgeführt, von denen schätzungsweise jeder fünfte zu einer konkreten Anlagenplanung führte. Nun geht das Projekt in die dritte Runde, und unsere Bürgerinnen und Bürger können sich unabhängig beraten lassen, ob ihr Haus für die Installation einer Solaranlage geeignet ist.“

Beim Solar-Check prüfen die Berater der Verbraucherzentrale Niedersachsen vor Ort grundlegende Aspekte wie die Dachausrichtung, den Verschattungsgrad, Statik und Platzangebot für Kollektoren und Speicher sowie die Anbindung an die Hauselektrik und die vorhandene Heizungsanlage. Auch der aktuelle Energieverbrauch und der Wunsch nach Unabhängigkeit von einem Stromanbieter und der Energiepreisentwicklung fließen in die Betrachtung mit ein. Unter Berücksichtigung dieser Faktoren wird bewertet, ob das Haus geeignet ist, mit einer Solaranlage die Sonnenenergie wirtschaftlich zu nutzen.

Nach der rund 90-minütigen Beratung erhalten Ratsuchende per Post einen Kurzbericht mit individuellen Empfehlungen. Die Kosten des Angebots betragen aufgrund der Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie 30 Euro. Eigentlich, denn im Landkreis Harburg ist die Energieberatung der VZN kostenlos für die Bürger. Wie bei allen anderen Energieberatungen der VZN übernimmt die Kreisverwaltung auch beim „Solar-Check“ den eigentlich fälligen Eigenbeitrag. Die intensive Solar-Beratung mit einem Gegenwert von 285 Euro ist damit im Landkreis Harburg komplett kostenfrei.

Die Hauseigentümer können sich für den Solar-Check bei der Stabsstelle Klimaschutz der Kreisverwaltung mit ihrer virtuellen Energieagentur anmelden. Online kann ein Beratungstermin unter www.energiewegweiser.de/solar-check gebucht werden. Für Fragen zum „Solar-Check“ oder zu Beratungsterminen steht das Team der Stabsstelle gern zur Verfügung: Telefon: 0 41 71 693-641 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Neuste Artikel

25 Jahre bei Arnold Rückert GmbH: Andreas Schröter feiert Jubiläu…

Feiert sein 25-jähriges  Jubiläum bei Arnold Rückert GmbH: Andreas Schröter. Die Geschäftsführer Lars Rückert (links) und Andreas Schuhmann gratulierten. | Foto: ein

Wilhelmsburg. Am 1. September 1994 war es, als der damals 21-jährige gelernte Zentralheizungs- und Lüftungsbauer Andreas...

Weiterlesen

Kreiskönigsball in Tostedt: Rosengarten-Aktive räumten kräftig ab

Die drei Erstplatzierten bei den Herren mit Partnern von links: Kreissportleiter Burghard Beecken, 2. Platz Stephan Sojka vom SV Fleestedt, Kreiskönig 2019/2020 Jens Ebeling vom SV Eckel, 3. Platz Frank Lemmermann vom SV Holvede und Kreissportleiter Eckhard Heinsen. | Foto: ein

Tostedt. Jens Ebeling, Präsident des Schützenvereins Eckel, und Katrin Dekker-Renck aus Vahrendorf strahlten während der...

Weiterlesen

Unfall auf der Stader Straße mit drei Verletzten

Drei Leichtverletzte gab es bei einem Unfall am Sonntag auf der Stader Straße. | Foto: André Lenthe Fotografie

Heimfeld. Ein Verkehrsunfall mit drei Verletzten, darunter ein sechsjähriges Kind, ereignete sich am Sonntagmittag gegen...

Weiterlesen

Beziehungsdrama in Heimfeld: Zwei Schwerverletzte

Zwei Schwerverletzte gab es in der Nacht auf Sonntag bei einem Beziehungsrama in Heimfeld. | Foto: Symbolbild

Heimfeld. Bei einem Streit zwischen einem 43-jährigen Mann und seiner 32-jährigen ehemaligen Partnerin wurden in der Nac...

Weiterlesen

Inserate

Das Philipp’s – frische, saisonale und regionale Küche neu in Ehestorf

Philipp Siweck und Viola Giesler setzen im „Das Philipp’s“ in Ehestorf auf eine moderne und klassische deutsche Küche unter dem Motto „frisch, regional und lecker“.

Inserat. „Das ist mein Baby“, freut sich Philipp Siweck vom Restaurant „Das Philipp’s“ in Ehestorf. Seit Mai 2019 hat er...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Krav Maga für Kids & Teens im Trust Gym

Der erfahrene Krav Maga-Trainer Nik Pavlou leitet das Krav Maga für Kids&Teens im Trust Gym.

Inserat. In der heutigen Zeit ist Mobbing und Gewalt unter Kindern und Jugendlichen immer mehr auf den Vormarsch und auc...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung