Tierpark Krüzen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Rieckhof Eventplaner
Handelshof
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt

Bejubelte Aufführung des Musicals „Albert & Victoria – Die Liebe des 19. Jahrhunderts“ in der Buchholzer Empore

Buchholz. Das Publikum war begeistert, einige schwangen Fähnchen und sangen bei der Hochzeit von Albert und Victoria „God save the Queen“: Fst 500 Zuschauer bejubelten das Musical „Albert & Victoria – Die Liebe des 19. Jahrhunderts“ der Buchholzer Regisseurin Ulrike Barz-Murauer am Sonnabend in der Buchholzer Empore. Rund 70 Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Buchholz und Umgebung im Alter von acht bis 85 Jahren brachten die Liebesgeschichte der englischen Königin Victoria und ihrem deutschen Ehemann Albert von Sachsen-Coburg auf die Bühne.

Fast ein Jahr lang hatten sie geübt, Texte und Choreographien einstudiert und sich mit der Geschichte des Liebespaares befasst. Die gute Nachricht vorweg: Am Sonnabend, 20. Juni 2020, wird es aufgrund der großen Nachfrage eine zweite Vorstellung in der Buchholzer Empore geben. Karten sind ab sofort an den Vorverkaufsstellen erhältlich.

29 Vorstellungen des Musicals hat Ulrike Barz-Murauer bereits im historischen Riesensaal von Schloss Ehrenburg in Coburg seit 2016 geleitet, der Heimat des deutschen Prinzen Albert. In Buchholz wurde ihr Musical jetzt zum 30. Mal aufgeführt. Ulrike Barz-Murauer komponierte nahezu sämtliche Lieder, schrieb die Texte und führte Regie.

Das Musical riss das Publikum mit packenden Dialogen, gefühlvollen Balladen, witzigen Pointen und Massenszenen mit. So, als alle Darsteller sangen „Er ist zu deutsch“ und dabei rhythmisch klatschten und mit den Füßen stampften. Das Lied handelt davon, dass die Engländer den schüchternen deutschen Prinzen zunächst ablehnten. Dann wieder stehen Gefühle der jungen Königin im Vordergrund, etwa wenn sie singt „Endlich allein“ und sich ihrer künftigen Rolle als Königin bewusst wird.

Für ihr Musical hatte Ulrike Barz-Murauer drei Jahre lang die Geschichte des Paares anhand von originalen Tagebuch-Einträgen und Briefen in Coburg recherchiert.

Die Hauptdarsteller Marie-Sophie Weidinger (25) als Victoria und Johannes Frommhold als Albert überzeugten. Marie-Sophie Weidinger spielte auch in Coburg die Rolle der Victoria, sie nahm das Publikum mit ihren Wutausbrüchen, ihren Ängsten vor der Aufgabe als Königin und ihrem kraftvollen wie gefühlvollen Gesang mit. Der erst 19-jährige Johannes Frommhold aus Buchholz, Darsteller bei den "Steenbeekers", hielt stimmlich wie schauspielerisch mit ihr mit. Er stellte die Wandlung Alberts vom schüchternen Prinzen zum politischen Akteur, fürsorgenden Vater und liebevollen Ehemann überzeugend dar.

Alle Darsteller zeigten große Spielfreude. Die musikalische Leitung hatte Olaf Zillmann. Um das Musical auch in Buchholz realisieren zu können, hatte es die Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Paulus als Projekt mitverantwortet. Finanziell unterstützt wurde das Musical von der Heinrich-Dammann-Stiftung, der Ev. Landeskirche Hannovers, von PrimaHaus, der Spethmann-Stiftung, der Sparda-Bank und dem Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY. „Ich danke für die finanzielle Unterstützung und freue mich sehr auf die zweite Vorstellung im Juni“, sagte Ulrike Barz-Murauer nach der Vorstellung.

Neuste Artikel

Deutsche Meisterschaft der Formationen: Bronze für Buchholz

Die Tanzformation von BW Buchholz holte bei den Deutschen Meisterschaften am Wochenende in der Alsterdorfer Sporthalle Bronze. | Foto: Wolfgang Gnädig

Buchholz/Hamburg. Der Traum von der WM-Teilnahme am 7. Dezember in Bremen ist zwar nicht in Erfüllung gegangen, aber tro...

Weiterlesen

Der Harburger Wochenmarkt ist zurück auf dem Sand

Der Harburger Wochenmarkt ist wieder auf dem Sand, der in den vergangenen Monaten mit Klinker neu gestaltet wurde. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Heute am Montag ist der Harburger Wochenmarkt wieder auf den Platz zurückgekehrt, auf dem er seit eh und je beh...

Weiterlesen

Internationaler Ball der Seefahrt eröffnet Ballsaison

Er wacht seit Jahren über den Ball der Internationalen Seefahrt. | Foto. Niels Kreller

Heimfeld. Rund 300 Gäste kommen jährlich zum Auftakt der Harburger Ballsaison zum Internationalen Ball der Seefahrt...

Weiterlesen

34. Starpyramide: Schlagerstar Peter Sebastian holt Wildecker Her…

Zum 34. Mal lädt Schlagerstar Peter Sebastian am 1. Advent zum Charity-Event Starpyramide in die Friedrich-Ebert-Halle. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Schon bald, genau am Sonntag, 1. Dezember (1. Advent), heißt es bereits zum 34. Mal: Vorhang auf für die von Pe...

Weiterlesen

Inserate

Wellness Lounge Seevetal: Wellness für die Seele

Freuen sich auf ihre Kundinnen und Kunden in der Wellness Lounge Seevetal in Ramelsloh: Katja Görg, Violetta Wollny, Maria Taveras Harms, Tanja Mildner und Olga van Dijk (v.L.).

Inserat. Sich wieder einmal etwas gönnen und es sich richtig gut gehen lassen. Das ist es, was Katja Görg, Olga van Dijk...

„Verkauf einer Immobilie“ - BVFI eröffnet Regionaldirektion

Jeanette Böhm ist professioneller Ansprechpartner für Eigentümer, Mieter und Vermieter vor Ort.

Inserat. Wohnen ist ein hohes Gut – daher beabsichtigt der BVFI eine noch größere Nähe zu seinen Immobilien-Unternehmen ...

Oktoberfest bei BMW: B&K in Harburg präsentiert die neuen Modelle!

Beim Oktoberfest präsentiert BMW B&K in Harburg den neuen BMW 1er und den neuen BMW 3er Touring.

Inserat. Am 28. und 29. September geht es bei BMW B&K in der Buxtehuder Straße beim Oktoberfest rund: Stars sind der...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung