Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Erste-Hilfe-Kurs mitten im Wald - Johanniter zeigen, wie man einem Verletzten in der Natur hilft

Karoxbostel. Ein Wanderer ist ohnmächtig geworden, ein Mountainbiker im Wald gestürzt, ein Kind vom Baum gefallen – draußen in der Natur kann viel passieren. Doch in abgelegenen Waldgebieten oder in den Bergen kann es Stunden dauern, bis Verletzte Hilfe bekommen. Deshalb haben die Johanniter am vergangenen Wochenende auf dem Gelände der Wassermühle Karoxbostel einen Outdoor-Erste-Hilfe-Kurs veranstaltet, der sich an Menschen richtet, die aktiv in der Natur unterwegs sind.

Aus diesem Grund fand der Kurs auch nicht in einem komfortablen Kursraum, sondern mitten im Wald statt. Unter dem sattgrünen Blätterdach von Buchen und Eichen und Vogelgezwitscher im Hintergrund vermittelten die outdoorerfahrenen Ausbilderinnen Sandra Lambrich und Michaela Hönig den 13 Teilnehmern, wie sie bei einem Notfall reagieren: "Wir haben gezeigt, wie man aus Stöckern eine Krücke oder eine behelfsmäßige Trage baut, mit einem Dreieckstuch einen gebrochenen Arm stabilisiert und welche Pflanzen einen Insektenstich lindern können", sagt Trainerin Sandra Lambrich. Und alles, was man an Material benötigt, findet man im Wald. Lediglich ein paar Basics wie Bindfaden und einen kleinen Verbandskasten mit Dreieckstuch sollten Wanderer zu ihrer Verpflegung in ihren Rucksack packen.

Aufgrund der Corona-Abstands- und Hygieneregeln trugen alle Teilnehmer einen Mund-Nasen-Schutz. Zum Abschluss des eintägigen Kurses konnten die Outdoorspezialisten das erlernte Wissen in einer kleinen Übung anwenden: Sie mussten drei Personen, die sich im Wald verletzt hatten, versorgen. Damit das Ganze möglichst realistisch rüberkam, waren die Verletzten täuschend echt mit Kunstblut geschminkt worden.

Der nächste Erste-Hilfe-Outdoor-Kurs findet am Samstag, 19. September, statt. Anmeldungen sind telefonisch unter 0 41 72/96 60 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Bei den Johannitern im Norden steht das Thema "Erste Hilfe" als Jahresthema 2020 in besonderem Fokus. Die einfache Botschaft lautet: Jeder kann helfen, jeder kann Leben retten. Mit zeitgemäßen und innovativen Vermittlungsmethoden in den Erste-Hilfe-Kursen zeigen die Trainer, wie einfach es ist, Erste Hilfe zu leisten. Je nach Lebensphase sind unterschiedliche Kenntnisse relevant - oder Spezialwissen ist gefragt. Deshalb bieten die Johanniter neben den regulären Erste-Hilfe-Kursen auch Lernangebote für Zielgruppen mit besonderen Bedürfnissen, wie die Outdoor-Erste-Hilfe, Kurse für Senioren, Erste Hilfe am Kind oder die niedrigschwellige "Erste Hilfe to go".

Anzeige

Neuste Artikel

Dennis Adamus: Unplugged Street-Tour durch Harburg

Wenn in Corona-Zeiten die Engagements ausbleiben, müssen die Musiker kreativ werden: Der Harburger Dennis Adamus spielt auf der Straße und macht nun seine erste Tournee durch Harburg. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Die Engagements bleiben aus und die staatlichen Hilfen für freischaffende Musiker sind… naja. Da muss etwas ...

Weiterlesen

35. Starpyramide wegen Corona auf 2021 verschoben

Initiator und Schlagerstar Peter Sebastian musste die Starpyramide aufgrund der Corona-Pandemie für dieses Jahr absagen und auf 2021 verschieben.| Foto: Sören Noffz

Heimfeld. Der Ausbruch des Corona-Virus verändert unser aller Leben, unsere Gesellschaft, unser Handeln und dieses für...

Weiterlesen

Kleinbus fährt auf Autobahn in die Leitplanke - Fahrer schwer ve…

Am Maschener Kreuz wurde ein 57-jähriger Mann schwer verletzt, als er mit seinem Keinbus in die Leitplanke fuhr. | Foto: HamburgNews

Maschen. Zu einem Unfall mit einem Kleinbus kam es am heutigen Mittwoch gegen 18 Uhr am Maschener Kreuz. Dort versuchte ...

Weiterlesen

Autorennen: Fahranfänger raste mit 140 Sachen über die B73

Am Montagabend stoppte die Polizei zwei Raser, die mit 140 Sachen auf der Stader Straße unterwegs waren. Der eine von den beiden war noch in der Probezeit und hatte zudem Alkohol im Blut. | Foto: Symboldbild

Neugraben. Am Montagabend gegen 23 Uhr hat die Polizei am einen 19-jährigen Fahranfänger gestoppt, der auf der Stader ...

Weiterlesen

Inserate

Der richtige Wasserfilter - eine Entscheidung fürs Leben

Der richtige Wasserfilter für eine optimale Trinkwasserqualität ist eine Entscheidung fürs Leben.

Inserat. Wasser ist lebenswichtig, besonders in Form von Trinkwasser: sauber, gesund und jederzeit verfügbar. Für uns ...

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Rasenmäher-Roboter sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Für sie hat er sogar ein

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.