Rieckhof Eventplaner
Harburg Arcaden
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Harburg Arcaden
Panthera Rodizio - Original brasilianisches Spezialitäten-Restaurant seit 1991 in Hamburg und Harburg

Gemeinsam Übergänge bewältigen

Winsen. Unter den Überschriften „Gemeinsam ins Neue“ und „Übergang in den Ruhestand“ startet die Lebensberatung des Diakonischen Werks zwei Herbstangebote in Winsen. Immer vierzehntägig, mittwochs in der Zeit von 19:30 bis 21 Uhr, beginnt am 4. November eine Gesprächsgruppe für Frauen nach einer Trennung oder Scheidung, um Anregungen für einen gelingenden Trennungsprozess bzw. einen guten Umgang mit sich selbst zu erhalten und sich mit anderen Frauen in einer ähnlichen Situation auszutauschen – zur gemeinsamen Unterstützung auf dem Weg ins Neue. Die Kosten für zehn Termine betragen 80 Euro.

Am 9. Oktober gibt es ein Seminar zur Vorbereitung auf das Leben ohne Berufstätigkeit für Männer und Frauen, die auf das Rentenalter zugehen (15 bis 20 Uhr, 60 Euro Teilnahmegebühr). Das Seminar bietet die Möglichkeit, auf den eigenen Berufsweg zurückzuschauen, sich über die Gestaltung des Abschieds vom Berufsleben auszutauschen und Perspektiven für die Zeit des Ruhestandes zu entwickeln.

Beide Angebote werden von Sandra Hagemann (Mitarbeiterin der Lebensberatungsstelle) geleitet. Die Angebote finden unter Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften und unter der Voraussetzung statt, dass die dann geltenden COVID-19 Kontaktbeschränkungen es zulassen. Eine Ermäßigung der Teilnahmegebühr ist möglich. Der Ort für die Angebote (und die Adresse für Anmeldungen sowie Rückfragen) ist die Lebensberatungsstelle für Einzelne, Paare und Familien des Diakonischen Werks der Ev.- Luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen, Im Saal 27, 21423 Winsen, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Telefon 0 41 71/639 78.

Anzeige

Neuste Artikel

Schwerer Unfall: Ersthelfer entdecken PKW-Wrack

Am Donnerstagmorgen entdeckten zwei Autofahrer das Wrack des 22-jährigen auf der K15 bei Tostedt. | Foto: JOTO

Tostedt. Bei seinen beiden aufmerksamen Ersthelfern kann sich ein 22-jähriger Autofahrer bedanken. Die beiden fuhren am...

Weiterlesen

Trickbetrüger festgenommen: Zwei falsche Polizisten geschnappt

Hausbruch. Sie gaben sich als Polizisten aus - nun wurden am Dienstagabend eine 20-jährige Frau und ein 29 Jahre alter ...

Weiterlesen

Shoppen, Schlemmen & Erleben: Harburger Herbstfest mit Sonnta…

Besonders lohnt sich auch ein Bummel durch die neu gestaltete Hölertwiete. | Foto: ein

Harburg. Am Sonntag, 27. September, ist es endlich soweit: Das Harburger Herbstfest mit Sonntagsöffnung des Citymanagem...

Weiterlesen

Aus Marktkauf im Marktkauf-Center wird ein modernes Edeka E Cente…

Tadeusz Chmielewski, Geschäftsleiter des neuen E Centers, erklärt die Umbaupläne. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Aus Marktkauf in Harburg wird eine E Center, also ein moderner EDEKA-Markt. Zur Zeit wird im Marktkauf-Center s...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

Der direkte Weg zur Physiotherapie-Behandlung

Therapeut Daniel Steiffert von der Physiotherapie im Centrum in Harburg ist Master of Public Health (MPH) und Heilpraktiker für den Bereich Physiotherapie.

Inserat. Physiotherapie gibt es grundsätzlich nur auf ärztliche Verordnung hin, also mit Rezept. In der Physiotherapie...

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Rasenmäher-Roboter sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Für sie hat er sogar ein

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.