Harburg Arcaden
Handy Welt
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Panthera Rodizio - Original brasilianisches Spezialitäten-Restaurant seit 1991 in Hamburg und Harburg
Rieckhof Eventplaner
Harburg Arcaden
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Gemeinsam 335 Jahre im Dienst der Volksbank Lüneburger Heide

Winsen/Maschen. „Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele“ ist das Zitat von Friedrich Wilhelm Raiffeisen, einer der Gründer der Genossenschaftsbanken. Es gilt auch für die 335 Dienstjahre, zusammengerechnet von elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Volksbank Lüneburger Heide eG, die am 1. August ihre 25- und 40-jährige Betriebszugehörigkeit feierten. Unter ihnen sind Katrin Bendel, Katja Grindel, Katrin Jähncke und Andreas Johannes. Sie begannen am 1. August 1980 und 1995 ihre Ausbildung bei der damaligen Volksbank Nordheide eG.

Katrin Bendel startete, ebenfalls wie Andreas Johannes, 1995 ihre Ausbildung und arbeitete danach zunächst als Servicekraft, seit 2002 als Kundenberaterin in der Filiale Hanstedt.„Ich freue mich im Arbeitsalltag über die abwechslungsreichen Gespräche mit meinen Kunden. Besonders, wenn ich ihnen bei Problemen weiterhelfen kann. So kann es gerne weitergehen - auch in Zukunft möchte ich gut und vertrauensvoll mit Kollegen und Kunden zusammenarbeiten“, sagt Katrin Bendel, die mit ihrem Mann und den gemeinsamen Söhnen in Brackel lebt und in ihrer Freizeit liebevoll ihren Garten hegt und pflegt. Wenn es dort mal nichts zu tun gibt, unternimmt die Familie häufig Ausflüge, auch gemeinsam mit Freunden. Ehrenamtlich engagiert sich die Jubilarin im Schulverein der Grundschule ihrer Kinder.

Andreas Johannes arbeitete nach seiner Ausbildung als Servicemitarbeiter in der Filiale Salzhausen. Ab dem Jahr 2000 war er Kundenberater in Maschen, seit 2013 leitet er die Filiale Bardowick. Katrin Jähncke begann ihre Ausbildung 1980 und arbeitete anschließend als Kundenberaterin in der Filiale Scharmbeck. Nach ihrer Elternzeit unterstützte sie zunächst als Aushilfe, später als Teilzeitkraft, den Service der Filialen Ashausen und Scharmbeck. Seit 1999 gehört Katrin Jähncke zum Serviceteam der Filiale Winsen und ist dort ein bekanntes Gesicht, auch weil sie in Winsen heimisch ist. „Dank unseres tollen Teams und der abwechslungsreichen Aufgaben macht mir die Arbeit immer noch viel Spaß. Besonders gerne helfe ich unseren Kunden beim OnlineBanking. Daher sehe ich der weiteren Digitalisierung mit viel Neugierde entgegen – neue Themen sorgen schließlich dafür, dass es nie langweilig wird“ freut sich die Jubilarin auf zukünftige Herausforderungen. Privat besucht Katrin Jähncke - so oft es geht - ihre erwachsene Tochter in Berlin. Ansonsten verbringt sie ihre freie Zeit häufig mit Freunden, beim Sport oder mit Lesen.

Katja Grindel beriet nach ihrer Ausbildung, die sie 1995 begann, die Kunden der Filiale Egestorf, bevor sie 2011 nach Jesteburg wechselte. Dort ist sie ebenfalls als Kundenberaterin tätig. Besonders gut kennt sie sich mit Vermögensanlage und Altersvorsorge aus. „Nach mehr als 20 Jahren in der Kundenberatung habe ich schon viele Kunden in ganz unterschiedlichen Lebenssituationen begleitet. Besonders spannend ist es immer, zu sehen, was aus den damals noch Kindern oder Jugendlichen geworden ist. Und mir kommt ganz nebenbei viel Lebenserfahrung meiner älteren Kunden zugute“, so Katja Grindel, die mit ihrem Mann und ihrer Tochter in Egestorf lebt. Ihren Urlaub verbringt sie meist jenseits von Balkonien: „Ob Camping oder europäische Hauptstädte, als Familie oder gemeinsam mit Freunden – alles ist spannend“, sagt die sportliche Bankerin, die sich zu Hause mit Joggen, Radfahren oder Fitnesstraining gesund hält.

Anzeige

Neuste Artikel

Gelebte Geschichte: Darsteller kochen im Freilichtmuseum Kartoffe…

So wurde 1804 beim Kochen im Heidehof gekocht. | Foto: FLMK

Ehestorf. Zum letzten Mal in diesem Jahr sehen Besucher des Freilichtmuseums am Kiekeberg die Gelebte Geschichte-Vorfüh...

Weiterlesen

Corona-Fälle im Krankenhaus Buchholz

Im Krankenhaus Buchholz gibt es Coronafälle beim Personal. Foto: pixabay

Buchholz. Vier Mitarbeiter des Krankenhauses in Buchholz sind positiv auf das Cornavirus getestet worden. Das gab der La...

Weiterlesen

Schwerer Unfall: Ersthelfer entdecken PKW-Wrack

Am Donnerstagmorgen entdeckten zwei Autofahrer das Wrack des 22-jährigen auf der K15 bei Tostedt. | Foto: JOTO

Tostedt. Bei seinen beiden aufmerksamen Ersthelfern kann sich ein 22-jähriger Autofahrer bedanken. Die beiden fuhren am...

Weiterlesen

Trickbetrüger festgenommen: Zwei falsche Polizisten geschnappt

Hausbruch. Sie gaben sich als Polizisten aus - nun wurden am Dienstagabend eine 20-jährige Frau und ein 29 Jahre alter ...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Es ist nie zu früh für ein Testament: Mit dem ERB-O-MAT gestalten Sie Ihr Testament selber – rechtssicher und flexibel

Kai Sudmann ist Fachanwalt für Erbrecht und hat im Laufe seines Berufslebens viele Menschen bei der Ausgestaltung ihres Testaments beraten.

Inserat. Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, was mit Ihrem Lebenswerk geschehen soll, wenn Sie einmal nicht meh...

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Rasenmäher-Roboter sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Für sie hat er sogar ein

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.