Schießstanderöffnung in Tostedt

Tostedt. Nach langer Wartezeit und mithilfe vieler fleißiger Hände bei der Schießbahn-Renovierung, beginnt der Schießbetrieb in Tostedt am Freitag, 14. August, um 20 Uhr wieder. Unter anderem ist nun ein Mähroboter im Einsatz, der die Pflege der Anlage deutlich erleichtern soll (Foto, mit Platzwart und amtierenden Vizekönig Ruhne Sörensen). Um dies in Zeiten von Corona zu ermöglichen, wurde ein umfangreiches Hygienekonzept erarbeitet. Der gesamte Vorstand und die Schießkommission freuen sich auf das jetzt wieder aufblühende Vereinsleben und hoffen auf eine rege Beteiligung der Aktiven.