Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner

DRK-Ehrenamtliche sind mit Telefon-Hotline für ältere Harburger da

Harburg. Wenn sie schon nicht vor Ort für die Besucher da sein können, dann wenigstens am Telefon: Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus Senioren- und Stadtteiltreffs des Harburger Roten Kreuzes laden ab sofort unter dem Motto „Bei Anruf Gespräch“ an fünf Tagen in der Woche zum Klönschnack übers Telefon ein.

Solange die Treffs wegen der Corona-Pandemie geschlossen bleiben müssen, ist montags bis freitags von 13.30 bis 16.30 Uhr sowohl in der Hermann-Maul-Straße (Telefon 0 40/76 75 14 71) als auch in der Eddelbüttelstraße (Telefon 0 40/76 75 23 69) eine Ehrenamtliche oder ein Ehrenamtlicher des DRK Harburg erreichbar. Heidegret Bockard-Willems gehört zu denen, die nun einmal in der Woche Anrufe entgegennehmen, statt wie in gewöhnlichen Zeiten gemütlich bei einer Tasse Kaffee mit den Besuchern im Treff zusammenzusitzen und zu klönen. „Ich bin gerne für andere Menschen da – und das geht vorerst leider nur telefonisch“, sagt die Harburgerin, die sich im DRK-Seniorentreff Hermann-Maul-Straße engagiert. „Rufen Sie mich und meine Kolleginnen gerne an“, fordert sie besonders die älteren Mitbürgerinnen und Mitbürger auf – auch solche, die die DRK-Treffs zuvor nicht besucht haben.

„Mit diesem Angebot möchten wir in Kontakt bleiben mit den Besuchern, die die Begegnung und den Austausch hier sehr vermissen, aber auch sonst jedem, der das Bedürfnis hat, die Möglichkeit zu einem Gespräch bieten“, sagt Isabelle Nakhdjavani-Brauner, die beim Harburger Roten Kreuz die Angebote der Senioren- und Stadtteiltreffs koordiniert. „Eine Telefon-Hotline kann das persönliche Beisammensein auf Dauer natürlich nicht ersetzen. Aber auch ein Gespräch am Telefon hilft in dieser außergewöhnlichen Zeit, von der wir alle hoffen, dass sie bald überstanden ist.“

Ältere Menschen zählen zu den Risikogruppen, die bei einer Ansteckung mit dem Covid-19-Virus gesundheitlich besonders gefährdet sind. Gleichzeitig leiden vor allem Alleinlebende stark unter den geltenden Kontaktbeschränkungen, die sie vor einer Erkrankung schützen. „Die Gesundheit und Sicherheit unserer Besucher hat für uns höchste Priorität“, betont DRK-Mitarbeiterin Isabelle Nakhdjavani-Brauner. Wann die Treffs wieder geöffnet werden können, hängt von der Pandemie-Entwicklung und den Beschlüssen der Stadt Hamburg ab.

Die Telefon-Hotline des DRK Harburg ist montags bis freitags von 13.30 bis 16.30 Uhr zu erreichen.
Rufnummer Hermann-Maul-Straße: 0 40/76 75 14 71,
Rufnummer Eddelbüttelstraße: 0 40/76 75 23 69.

Anzeige

Neuste Artikel

Rauch im IC – Zug im Harburger Bahnhof evakuiert

Noch im Bahnhof suchte die Feuerwehr nach der Ursache für die Rauchentwicklung. | Foto: HamburgNews

Harburg. Einen großen Einsatz für die Feuerwehr löste Rauch einem Waggon eines IC im Bahnhof Harburg aus. Am Freitagn...

Weiterlesen

„Klare Kante“: Gewinner des 11. Kultursommerpreises 2021 ste…

Ehestorf. Thema des Kultursommers 2021 war „Klare Kante“. Viele Künstler haben an dem Wettbewerb teilgenommen und v...

Weiterlesen

Konzert: Jan Schröder präsentiert sein neues Album "FREI…

Am 22. Januar präsentiert Jan Schröder sein drittes Album

Harburg. Endlich wieder auftreten! Das ist es, was sich viele Musiker in dieser Zeit sehnlichst wünschen. Für Jan Schr...

Weiterlesen

Großfeuer in Wilhelmsburg weitgehend gelöscht

Im Stenzelring in Wilhelmsburg werden die letzten Glutherde von der Feuerwehr gelöscht und die Abrissarbeiten an der Halle haben begonnen. | Foto: HamburgNews

Wilhelmsburg. Bis Donnerstag hielt das Großfeuer im Stenzelring in Wilhelmsburg die Feuerwehr in Atem. Nun ist es weitg...

Weiterlesen

Inserate

Helmut Egler belegt vierten Rang bei der European-Moto-Trophy

Das RED BARON MV Agusta Racing Team.

Hochgestecktes Ziel für die kommende Saison: Win the race! Inserat. Helmut Egler vom „RED BARON“ MV Agusta Racing ...

Gold so wertvoll wie noch nie: Edelmetall steigt auf Höchststand

Inserat. Weiterhin gute Nachrichten für die Besitzer von Goldschmuck, Münzen und Barren: Der Preis für das gelbe Edel...

Fismer Lecithin: „Wir schaffen Vertrauen durch Kompetenz und Sicherheit”

Bei Fismer Lecithin liegt die Leidenschaft für das vielseitige und wirkungsvolle Multitalent Lecithin in der Familie: Inhaber Peter Fismer, Peer Lucas Fismer und Lena Bahde-Fismer (v.L.).

Inserat. Die Leidenschaft für das vielseitige und wirkungsvolle Multitalent Lecithin ist bei Fismer Lecithin greifbar...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.