Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei

Das große Team der elbzwerge Kita im Harburger Binnenhafen freut sich auf die Kids.

Inserat. Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht verwunderlich, denn die Kita im Harburger Binnenhafen bietet einen ganzheitlichen Ansatz – Gesundheit, Kultur, Musik & Kunst, Umwelt & Natur, ein friedliches Miteinander und einen tollen Service für Eltern und Kinder.

So ist das Miteinander verschiedener Kulturen und Religionen ein wichtiger Bestandteil der elbzwerge-Philosophie. „Wir wollen die Kinder so weltoffen wie möglich erziehen“, sagt Heike Mikolajetz, Einrichtungsleitung bei den elbzwergen. Deshalb werden viele Feste gemeinsam gefeiert – seien es Ostern und Weihnachten, das jüdische Purim-Fest, das kurdische Neujahrsfest Newroz oder das muslimische Zuckerfest.

Ebenso ist die Nachhaltigkeit ein wichtiges Element. So bauen die Kinder im Kita-Garten selbst Obst und Gemüse an. Sogar Melonen wachsen dort. „So lernen die Kinder etwas darüber, wo Lebensmittel eigentlich herkommen – eben nicht einfach aus dem Supermarkt“, erklärt Mikolajetz. Natürlich findet sich der Gedanke der Nachhaltigkeit auch in der Verpflegung in der Kita wieder

Sprache, sich ausdrücken können, ist wichtig für den weiteren Lebensweg der Kids – das wissen die Erzieherinnen und Erzieher bei den elbzwergen. Deshalb wird die Sprachförderung spielerisch in den Kita-Alltag integriert und durch eine eigene Sprachfachkraft im Haus unterstützt. „Sprachförderung durch Sprachkraft“ lautet das Motto.

Auch Eltern bekommen Hilfe. „Wir haben jede Woche einen Stand von ‚Eltern helfen Eltern‘ hier vor Ort“, berichtet Heike Mikolajetz. Dass Eltern anderen Eltern beispielsweise bei Problemen mit Behörden oder im Alltag helfen, ist für die elbzwerge Bestandteil der Kita. „Wir arbeiten in einem gesamtheitlichen Familienbild. Eben nicht nur in der Betreuung, sondern auch in alltäglichen Sachen.“

Stolz sind die elbzwerge ebenfalls auf die Beständigkeit im Team: Viele Teammitglieder sind von Beginn an (seit 2016) dabei. „Das ist auch wichtig für die Kids. Nur mit Kontinuität kann auch Vertrauen aufgebaut werden.“

Noch sind in der elbzwerge Kita einige Plätze im neuen Jahr frei. Kita-Gutscheine der Freien & Hansestadt Hamburg können in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ (Blohmstraße 22 in 21079 Hamburg) eingelöst werden. Weitere Informationen gibt es im Netz unter www.kita-elbzwerge.de, per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder direkt bei der Einrichtung unter 040-5589 0990.