Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt

Festgottesdienste, Krippenspiele und Christvespern

Festgottesdienste, Krippenspiele und Christvespern

  • Weihnachten feiern im Kirchenkreis Hittfeld: Krippenspiele, Festgottesdienste, Christvespern und Wanderungen

    Hittfeld. Zu Weihnachten laden die 17 Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld zu Festgottesdiensten, Krippenspielen und Christvespern in festlich geschmückte Kirchen ein. Auch in der Natur wird Weihnachten gefeiert, so bei der Weihnachtswanderung am Heiligabend der Kreuzkirchengemeinde Sprötze oder der Hirtenwanderung nach Podendorf der Kirchengemeinden Hollenstedt, Moisburg und Elstorf am 2. Weihnachtsfeiertag.

    Alle Angaben zu Gottesdiensten und Wanderungen der 17 Kirchengemeinden finden Sie auf der Internetseite des Kirchenkreises Hittfeld unter „Gottesdienste“: https://www.kirchenkreis-hittfeld.de/gottesdienste/heiligabend-und-weihnachten.html

    Zum zehnten Mal feiert die Ev.-luth. Kreuzkirchengemeinde Sprötze Heiligabend auf dem Feld: „Vor zehn Jahren startete unsere erste Weihnachtswanderung mit etwa 210 Teilnehmern. Wir wollten gerade Familien mit kleinen Kindern ein Weihnachtsangebot machen, bei dem sich die Kleinsten frei bewegen können, aber auch von der Weihnachtsgeschichte hören und Lieder singen. Unsere Wanderung erfreut sich seitdem wachsender Beliebtheit, letztes Jahr hatten wir etwa 380 Teilnehmer“, sagt Gundula Haefner, 1. Vorsitzende des Fördervereins „Kirche für unsere drei Dörfer e.V.“, der diese Wanderung organisiert.

    Los geht es am Heiligabend, 24. Dezember um 16 Uhr bei der Friedhofskapelle in Trelde. „Wer möchte, kann sich bereits ab 15.30 Uhr am Glühweinstand mit einem Glühwein oder Apfelpunsch stärken oder noch eine Stalllaterne für die Wanderung erstehen.“ Die Weihnachtswanderung führt nach Kakenstorf, vorbei an Bildern der Heiligen Familie. „Maria reitet auf einem Esel, der von Joseph geführt wird. Begleitet wird die Heilige Familie von vielen kleinen und großen Engeln und Hirten“, sagt Gundula Haefner.

    Für den 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, laden die Ev.-luth. Kirchengemeinden Elstorf, Hollenstedt und Moisburg zur Hirtenwanderung nach Podendorf ein. Treffpunkt ist um 9 Uhr für die Hollenstedter an der Kirche, um 9.30 Uhr für die Elstorfer am Dorfteich in Ardestorf und für die Moisburger um 10 Uhr an der Moisburger Kirche. Dann wandern alle gemeinsam nach Podendorf. Dort feiert man zwischen Pferdebox und Futterkrippe auf dem Hof von Familie Wentzien um 11 Uhr eine weihnachtliche Andacht.

  • Weihnachten feiern im Kirchenkreis Hittfeld: Krippenspiele, Festgottesdienste, Christvespern und Wanderungen

    Hittfeld. Zu Weihnachten laden die 17 Kirchengemeinden des Kirchenkreises Hittfeld zu Festgottesdiensten, Krippenspielen und Christvespern in festlich geschmückte Kirchen ein. Neu im Programm ist ein Gottesdienst in englischer Sprache, zu dem Pastor Arne Hildebrand für den 1. Weihnachtstag, 25. Dezember, in Buchholz einlädt. Die Ev. Jugend der Nachbarschaft Neu Wulmstorf-Elstorf lädt zur Christmette am Heiligabend ein.

    Auch auf dem Feld und in der Natur wird Weihnachten gefeiert, so bei der Weihnachtswanderung am Heiligabend in Sprötze oder der Hirtenwanderung der Ev.-luth. Kirchengemeinden Hollenstedt, Moisburg und Elstorf am 2. Weihnachtsfeiertag. Alle Angaben zu Gottesdiensten und Wanderungen der 17 Kirchengemeinden finden Sie auf der Internetseite des Kirchenkreises Hittfeld unter „Gottesdienste“. Hier der direkte Link:

    https://www.kirchenkreis-hittfeld.de/gottesdienste/heiligabend-und-weihnachten.html 

    Zum ersten Mal lädt Pastor Arne Hildebrand für den 25. Dezember ab 11 Uhr zu einem Gottesdienst auf Englisch in die Buchholzer St. Pauluskirche ein. „Sicher gibt es in Buchholz und Umgebung einige englischsprachige Menschen, denen ich gern etwas heimatliche Weihnachtsstimmung ermöglichen möchte, wenn erst am Morgen des 25. Dezembers Geschenke ausgepackt werden und an dem Tag richtig Weihnachten gefeiert wird“, sagt Arne Hildebrand.

    Andererseits gibt es viele schöne englische Weihnachtslieder, die er gern in den Gottesdiensten zu Weihnachten genießen möchte. Der Gottesdienst ist komplett auf Englisch. „Auch für mich eine Herausforderung, denn das typische „Gottesdienst-Vokabuluar“ ist mir auf Englisch auch weniger vertraut. Doch vielleicht ist das auch eine Chance, den Gottesdienst sprachlich etwas aufzufrischen“, sagt Arne Hildebrand.

    Die Ev. Jugend in der Nachbarschaft Neu Wulmstorf-Elstorf lädt für Heiligabend ab 23 Uhr zur Christmette in die Nicolaikirche Elstorf. Dabei schaffen sie eine wunderbare und weihnachtliche Stimmung mit viel Licht, Musik und ansprechenden Inhalten. Im Anschluss wird zu einem warmen Punsch im Gemeindehaus eingeladen, um die „Stille Nacht“ ausklingen zu lassen.

    Außer Krippenspielen, Festgottesdiensten und Christvespern laden Gemeinden auch dazu ein, Weihnachten in der Natur zu feiern, so in Sprötze und der Nachbarschaft Hollenstedt, Moisburg und Elstorf:

    Auch in diesem Jahr lädt der Förderverein der Ev.-luth. Kreuzkirchengemeinde Sprötze zur Weihnachtswanderung am Heiligabend ein. „Wir wollen gerade Familien mit kleinen Kindern ein Weihnachtsangebot machen, bei dem sich die Kleinsten frei bewegen können, aber auch von der Weihnachtsgeschichte hören und Lieder singen. Unsere Wanderung erfreut sich wachsender Beliebtheit, im vergangenen Jahr hatten wir etwa 330 Teilnehmer“, sagt Gundula Haefner, 1. Vorsitzende des Fördervereins „Kirche für unsere drei Dörfer e.V.“, der diese Wanderung organisiert.

    Los geht es am Heiligabend, 24. Dezember, um 16 Uhr bei der Friedhofskapelle in Trelde. „Wer möchte, kann sich bereits ab 15.30 Uhr am Glühweinstand mit einem Glühwein oder Apfelpunsch stärken oder noch eine Stalllaterne für die Wanderung erstehen.“ Die Weihnachtswanderung führt nach Kakenstorf, vorbei an Bildern der Heiligen Familie. „Maria reitet auf einem Esel, der von Joseph geführt wird. Begleitet wird die Heilige Familie von vielen kleinen und großen Engeln und Hirten“, sagt Gundula Haefner.

    Für den 2. Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, laden die Ev.-luth. Kirchengemeinden Elstorf, Hollenstedt und Moisburg zur Hirtenwanderung nach Podendorf ein. Treffpunkt ist um 9.15 Uhr in Hollenstedt an der Kirche, um 9.30 Uhr für die Elstorfer am Dorfteich in Ardestorf, für die Moisburger um 10 Uhr an der Moisburger Kirche, dann geht es nach Podendorf. Dort feiern die Teilnehmer zwischen Pferdebox und Futterkrippe auf dem Hof von Familie Wentzien ab 11 Uhr eine weihnachtliche Andacht. Bitte einen Becher mitbringen.

     

Anzeige

Neuste Artikel

Versuchter Raubüberfall auf Taxifahrer

In der Nacht versuchten zwei Unbekannte, einen Taxifahrer auszurauben. | Symbolbild

Harburg/Schnelsen. Zwei unbekannte Männer haben am heutigen Dienstag in der Nacht um 2:14 Uhr versucht, einen Taxifahre...

Weiterlesen

Abendmusik nach dem Glockenspiel in Ashausen

In wechselnder Besetzung – hier mit Tenorhorn – musiziert die Bläsergruppe um Cornelia Brauns-Porth nach dem Glockengeläut in Ashausen. | Foto: ein

Ashausen. Seit Mitte März erklingen in Ashausen – wie in vielen anderen Kirchengemeinden – jeden Abend die Kirchglo...

Weiterlesen

83-jährige Frau in ihrer Wohnung überfallen

Eine 83-jährige Frau wurde in Eißendorf von zwei Männern überfallen. | Symbolfoto

Eißendorf. Eine 83-jährige Frau wurde am Mittwochnachmittag in der vergangenen Woche in ihrer eigenen Wohnung in der D...

Weiterlesen

Rotes Kreuz künftig mit mehr Rettungswagen im Einsatz

Nach der Vertragsunterzeichnung: Jan Reichert (von links, stellv. Geschäftsführer DRK-Ambulanzdienst Hamburg gGmbH), Harald Krüger (Vorstand DRK-Kreisverband Harburg e.V.), Stephan Topp (Geschäftsführer DRK Ambulanzdienst Hamburg gGmbH), Detlev Warner (Leiter Einsatzabteilung Feuerwehr). | Foto: DRK Hamburg-Harburg

Harburg. Ab dem 1. September ist das Deutsche Rote Kreuz deutlich stärker als bisher in die Notfallrettung auf Hamburgs...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Der richtige Wasserfilter - eine Entscheidung fürs Leben

Der richtige Wasserfilter für eine optimale Trinkwasserqualität ist eine Entscheidung fürs Leben.

Inserat. Wasser ist lebenswichtig, besonders in Form von Trinkwasser: sauber, gesund und jederzeit verfügbar. Für uns ...

Physiotherapie im Centrum innovativ

Physiotherapeutin & Stipendiatin Antonia Hupfeld bei der Videotherapie.

Inserat. Wie alle Harburger Unternehmen, passt sich auch die Physiotherapie im Centrum den durch die Corona Krise entsta...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.