Trauerhaus Kirste Bestatungen
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt
Handelshof
Rieckhof Eventplaner

Haus&Garten

Haus&Garten

  • Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

    Garten & Dekoration ist ein kleines apartes Geschäft, eine florale Oase mit viel Geschmack für das „Schöne und Besondere“, für Drinnen und Draussen.

    Eine frische Brise für Ihr Zuhause mit einer faszinierenden Blumenvielfalt, ausgefallenen Pflanzen oder dekorativen Accessoires, sorgt für gute Laune.

    Jetzt kommt Farbe ins Spiel!

    Sie planen Ihre Hochzeit oder ein besonderes Event - lassen Sie sich individuell und detalliert, bei einem persönlichen Gespräch, vor Ort beraten. Alles perfekt auf Sie abgestimmt.
    Sabine Deutschkämer ist seit vielen Jahren bekannt für Ihre Liebe zum Detail in Ihrem Geschäft in Bullenhausen, aber auch erfolgreich vertreten mit Ihren stimmungsvollen Advents-und Oster-Ausstellungen seit über 10 Jahren.

    Die Öffnungszeiten sind immer:
    Donnerstags 15-18 Uhr
    Freitags 10-13 & 15-18 Uhr
    Samstags 10-13 Uhr
    und natürlich gerne nach Absprache

    Sabine & Thorsten Deutschkämer
    Elbdeich 136, 21217 Seevetal - Bullenhausen
    Telefon: +49 40 765 03 73
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    www.facebook.com/pages/Garten-und-Dekoration
    www.garten-und-dekoration.de

  • Ratgeber. Keine Frage: Ein Echtholz-Fußboden ist eine feine Sache. Die Füße haben es warm, das Auge fühlt sich geschmeichelt und die gesamte Wohnung erfährt eine echte Aufwertung. Wäre da nicht diese enorme Auswahl an Holzarten, Strukturen und Oberflächenbeschichtungen. Noch vor wenigen Jahren hatte man die Wahl zwischen Buche, Eiche und – wenn man es exklusiver wollte – vielleicht noch zwei oder drei unaussprechlichen Tropenhölzern. Heute bekommt man von A wie Ahorn bis Z wie Zebrano für jeden Buchstaben des Alphabets ein Dutzend Holzsorten angeboten.

    Unser Tipp: Einen ersten Überblick kann man sich zwar online verschaffen, aber nichts ersetzt die Beratung beim Fachhändler. Es gehört eine Menge Fachwissen dazu, die passenden Hölzer, Formate und Verlegemuster zu wählen. Dabei zählt nicht nur die Optik – auch der Einsatzzweck ist entscheidend. So sind nicht alle Holzarten und Oberflächenbeschichtungen geeignet für die Verlegung in Bad und Küche oder in Verbindung mit einer Fußbodenheizung.

    Martin Mauer, Parketthändler aus Seevetal lässt seine Kunden bei der Entscheidungsfindung nicht allein. Er selbst bietet über 400 Holzarten und unzählige Oberflächenausführungen an und empfiehlt nach einer ausführlichen Beratung eine individuelle Auswahl von Produkten, die für das jeweilige Vorhaben geeignet sind. Für den Interessenten bleibt so immer noch eine enorme Auswahl und er geht mit der Gewissheit nach Hause, dass die Antikdiele aus Räuchereiche mit 3D-Bürstung und geöltem Finish, die ihm so gut gefällt, auch perfekt zu seinem Haus passt.

    Fazit: Ein Fachhändler schützt vor teuren Fehlentscheidungen und sorgt auch bei Verlegung und Pflege für lang anhaltende Freude am neuen Fußboden.

    Dieser Tipp wurde zur Verfügung gestellt von Martin Mauer, www.mauer-parkett.de.

  • Ratgeber. Ein Fußboden aus Echtholzparkett ist für viele Bauherren und Hausbesitzer ein Traum. Das natürliche Material besticht durch Fußwärme, eine angenehme Akustik und eine unvergleichliche Optik. Wenn Sie sich dafür entschieden haben, Parkett zu verlegen und sich über die Oberfläche und das Verlegemuster im Klaren sind, taucht irgendwann die Frage auf: Kann ich die Verlegung selber vornehmen?

    Heute ist das in vielen Fällen auch für ambitionierte Heimwerker machbar. Ähnlich wie bei Laminat oder Vinylböden, gibt es auch im Echtholzbereich Produkte, die einfach ineinander gesteckt und per Klickverbindung sicher an ihrem Platz gehalten werden. Oft ist die Oberfläche bereits wohnfertig versiegelt, so dass es nach dem Verlegen sofort genutzt werden kann.

    Wichtig ist dabei, dass der Untergrund absolut eben und trocken ist. Idealerweise wird eine Trittschalldämmung verlegt, je nach Bausituation auch mit einer Dampfbremse kombiniert. Mit dem richtigen Werkzeug – Tischkreissäge, Zugeisen und Gummihammer sind Pflicht – ist so ein Fertigparkett im Alleingang zu verlegen.

    Es gibt aber auch Fälle, in denen Sie unbedingt einen Profi ran lassen sollten. Besondere Verlegearten, wie z.B. das beliebte Fischgrätmuster, sind ohne Erfahrung kaum sauber zu verlegen. Oft bietet es Vorteile, das Parkett vollflächig zu verkleben. Und nicht jeder möchte sich mit einer Standardversiegelung zufrieden geben. Ein gelernter Parkettleger wird auch in der Detailbearbeitung und bei der Bodenvorbereitung das Optimum herausholen und hat auch bei schwierigen Raumsituationen die nötige Erfahrung.

    Es muss nicht teurer sein, Ihren Holzboden beim Fachmann zu bestellen, auch wenn die Baumarktpreise auf den ersten Blick verlockend sind. Fragen Sie nach Kombiangeboten inklusive Verlegung – Sie werden über das Preis-Leistungs-Verhältnis staunen. Denn was nützt der gesparte Euro, wenn der Boden am Ende nicht perfekt liegt, klappert oder die Qualität der Versiegelung zu Wünschen übrig lässt?

    Weitere Informationen unter www.mauer-parkett.de.

  • Ehestorf. Am Sonntag, 21. Juli, steht im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf die Rose im Mittelpunkt: Blütenpracht, Duft und Symbolik haben die Menschen schon immer verzaubert. In der Zeit von 10 bis 18 Uhr präsentieren ausgewählte Rosenanbieter 800 verschiedene Sorten. Außer der Zierpflanze entdecken Besucher kulinarische Genüsse und Dekoratives aus Rosen. Der Eintritt kostet 9 Euro, für Besucher unter 18 Jahren ist er frei.

    Fünf erfahrene Rosenzüchter und Händler zeigen den Besuchern ihre Spezialgebiete: Wildrosen, Kulturrosen, historische und ganz neue Sorten. Die Experten beraten zu Pflege, Schnitt und Düngung der Rosengewächse. Weitere Aussteller präsentieren auf dem Rosenmarkt eine Freude fürs Auge: Kunsthandwerk, Schmuck, Mode, Stoffe und Dekoratives für Haus und Garten - alles rund um die Rose. Besucher entdecken mit allen Sinnen erlesene Kosmetik, Düfte und kulinarische Köstlichkeiten aus Rosen wie etwa Limonade, Chutneys und kandierte Blüten.

    Unter der Vielzahl an Blüten wählen die Besucher die "schönste Rose" und die "beste Duftrose" des Rosenmarkts. Museums- und Fernsehgärtner Matthias Schuh und die Uetersener Rosenkönigin Ann-Christin Baatz prämieren am Nachmittag den Rosenzüchter-Gewinner. Für Kinder bietet das Freilichtmuseum ein gartentaugliches Mitmachprogramm an: Sie bauen Rankhilfen zum Mitnehmen.

    Mit einer Rosenbowle in der Hand genießen die Besucher das historische Ambiente der Museumsgärten. Der Gasthof "Stoof Mudders Kroog" sorgt mit typisch norddeutscher Küche für das leibliche Wohl. Im Rösterei-Café "Koffietied" gibt es selbst gerösteten Kaffee und eine leckere Kuchenauswahl.

    Die Rose als Königin der Blumen ist nicht nur wichtiger Teil der Gartenkultur, sondern auch Heil- und Nutzpflanze. Über die Aussteller des Rosenmarktes informieren sich Interessierte kurz vor der Veranstaltung unter www.kiekeberg-museum.de.

Neuste Artikel

Rotarier sind 15. Harburger Torwandmeister auf dem Weihnachtsmark…

Gekonnt kickt die Vorsitzende der Harburger FDP, Viktoria Ehlers, den Ball in Richtung Torwand. | Foto:Niels Kreller

Harburg. Harburg hat einen neuen Torwandmeister auf dem Harbruger Weihnachtsmarkt! Mit neun Treffern hat sich am vergang...

Weiterlesen

Umweltfreundliche Mobilität - Der ADFC im Landkreis Harburg hat s…

Über den neuen Fahrradanhänger freuen sich ADFC-Vorstandsmitglied Gerhard Hahn (von links), die ADFC-Kreisvorsitzende Karin Sager, Landrat Rainer Rempe und ADFC-Projektleiter Günter Scheele. | Foto: ein

Winsen. Die ersten Anfragen liegen bereits vor: Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) im Landkreis Harburg hat sei...

Weiterlesen

DRK-Frühförderzentrum wird 10 Jahre alt - „Unsere Arbeit braucht …

Leiterin Stephanie Wohlers (2. Reihe, 1. von links) mit ihrem IFF-Team aus der Rote-Kreuz-Straße. | Foto: ein

Harburg. Frühzeitig Unterstützung geben: Kinder, die Besonderheiten in ihrem Verhalten haben, die krank sind oder sich m...

Weiterlesen

Gelungener Auftritt beim Jessica-Stoltenberg-Pokal - „Gymnastic W…

Die

Hausbruch-Neugraben. Tanzen, singen, turnen - und dann noch eine Überraschungsdisziplin: Die „Gymnastic Waves“ haben bei...

Weiterlesen

Inserate

Reopening nach großer Renovierung im Clever Fit Neugraben! Nun mit großem Functional-Bereich und Power Plate

Laura Bull von clever fit Neugraben freut sich auf Fitness-Interessierte.

Inserat. Seit über sechs Jahren sorg clever fit im Neugrabener SEZ dafür, dass immer mehr Menschen zu ihrer Traumfigur k...

Das Philipp’s – frische, saisonale und regionale Küche neu in Ehestorf

Philipp Siweck und Viola Giesler setzen im „Das Philipp’s“ in Ehestorf auf eine moderne und klassische deutsche Küche unter dem Motto „frisch, regional und lecker“.

Inserat. „Das ist mein Baby“, freut sich Philipp Siweck vom Restaurant „Das Philipp’s“ in Ehestorf. Seit Mai 2019 hat er...

Feuerwerk der Sprachkultur: Märchen-Menü im NOVA in Marmstorf

Mal sinnlich, mal heiter, erzählt Gerhard P. Bosche am 1. Weihnachtsfeiertag im Nova in Marmstorf die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. | Foto: ein

Inserat. Bestimmt erinnern sich die Älteren unter uns noch daran, wie früher in den Familien Weihnachten gefeiert wurde...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung