Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter
Rieckhof Eventplaner
elbzwerge - Kita Krippe & Kindergarten

Plakataktion gegen Andy Grote und Gerhard Schröder - Künstlerkollektiv "Dies Irae" schlägt in Harburg zu

Mit diesen beiden Plakaten protestierte das Künstlerkollektiv "Dies Irae" am Samstag am Harburger Ring gegen Innensenator Andy Grote und Alt-Kanzler Gerhard Schröder. | Foto: ein

Harburg. Das Künstlerkollektiv „Dies Irae“ (lateinisch für „Tag des Zorns“) hat in Harburg zugeschlagen. Am heutigen Samstag, 14. Mai 2022, hingen auf einmal in vielen Werbeschaukästen der Haltestellen am Harburger Ring Plakate des anonymen Künstlers.

Eines zeigt das Konterfei von Hamburgs Innensenator Andy Grote (SPD). Im Stil der Spiegel-Titelseite gehalten steht dort allerdings „Der Pimmel“ – eine Anspielung auf einen Kommentar eines facebook-Users, in dem er Andy Grote vorwarf, eben jenes männliche Geschlechtsteil zu sein.

Der Kommentar war dann Anlass für eine Hausdurchsuchung beim Kommentarschreiber. Und das sorgte nicht nur hier, sondern auch jenseits des Atlantik für Aufsehen und wurde weitgehend als vollkommen überzogene Reaktion angesehen. Wohl auch deshalb fordert Dies Irae den Innensenator auf dem Titel auf: „Mensch Andy, sei doch nicht so steif!"

Das Zweite Plakat zeigt Alt-Kanzler und Putin-Freund Gerhard Schröder (ebenfalls SPD). „Skandal um 77-jährigen Hannoveraner“ lautet der Titel. Als Begründung dafür, sich nicht von Russlands kriegsführenden Präsidenten Putin anzuwenden wird Schröder in den Mundgelegt: „Muss in Russland arbeiten, weil Rente nicht reicht.“

Nach Information von besser-im-blick war die Polizei schon vor Ort und hatte erst im frühen Nachmittag von den Plakaten Kenntnis erlangt. Wie es jetzt weitergeht, ist noch unklar – erst einmal blieben die Plakate hängen.

Dies Irae hat schon einige dieser Plakataktionen in der Republik gemacht. Das Kollektiv macht sogenanntes „Adbusting“ auf öffentlichen Werbeflächen, wo es politische Satireplakate aufhängt, die im Stil von bekannten kommerziellen Werbungen oder eben Zeitschriften gehalten sind.

Neuste Artikel

Vahrendorfs Königspaar Vaubel feierte mit vielen Gästen glanzvo…

Der Vahrendorfer König Arne Vaubel

Vahrendorf. Nach einer langen (Corona-)Zeit des Wartens wurde wieder Königsball gefeiert im "Ehrhorns" in Vah...

Weiterlesen

Hamburg Towers: Liga-MVP beendet eine starke Saison

Wilhelmsburg. Auch im dritten Viertelfinalspiel haben die Hamburg Towers über weite Strecken geführt, unterlagen aber ...

Weiterlesen

Buxtehuder Handball-Frauen lassen zwei Punkte in Metzingen

Buxtehude/Metzingen. Die Handball-Frauen des Buxtehuder SV haben gestern Abend den ersten Matchball knapp verpasst. Nach...

Weiterlesen

Jürgen Brosda, der "DJ vom Kiez" ist zurück!

Kult-DJ Jürgen Brosda, der

Hittfeld. Jürgen Brosda, der "DJ vom Kiez" ist wieder zurück in Harburg Stadt & Land. Der Kult-DJ ist bekannt von ...

Weiterlesen

Inserate

Service-Oase für Immobilienanleger, Wohnungs- und Zinshauseigentümer

„Wir sind eine Service-Oase!“ Florian Naumann von der Gerd Mulsow & Co. GmbH  Immobilienverwaltung sieht den Menschen hinter dem Immobilieneigentümer.

Inserat. „Wir wollen eine Service-Oase für unsere Kunden und auch für deren Mieter sein!“ Das ist der Anspruch von...

Sushi – gesund und lecker - frisch und schnell geliefert

Öztürk Toptas von Top Fresh Sushi freut sich, seine Kunden mit seinem Sushi aus der neu eingerichteten Küche noch frischer und noch schneller beliefern zu können.

Inserat. Sushi ist gesund. Und frisch zubereitet, wie es bei Top Fresh Sushi gemacht wird, ist es ein Genuss. Nur beste ...

FORM-FIT Neugraben wird 40!

Hansi Rössler (4.v.l.) und sein Team freuen sich auf die Jubiläumsfeier im FORM-FIT Neugraben.

Tag der offenen Tür am Samstag, 28. Mai 2022 ab 15 Uhr Inserat. 1982 wurde das Fitness Studio FORM-FIT gegründet. Die...