Der Eventplaner für Harburg Stadt&Land
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Bellandris Matthies Gartencenter
elbzwerge - Kita Krippe & Kindergarten

International Music Festival bietet musikalischen Hochgenuss für jedes Alter

Haiou Zhang, Intendant des International Music Fesivals Buxtehude und Pianist von Weltruf, freut sich ganz besonders auf die Schulkonzerte während des IMF. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. Endlich hat das Warten der Musikfreunde ein Ende: Am 25. August 2022 beginnt das diesjährige International Music Festival Buxtehude (IMF). Das Auftaktkonzert wird das Reinhold Beckmann Duo in der Empore in Buchholz bestreiten.

Schon dieses Konzert zeigt: Intendant Haiou Zhang und Dieter Klar haben das Festival, das einen weltweit guten Ruf genießt, schon längst nicht mehr als reines Klassik-Festival konzipiert. Und von den Anfängen in der mittlerweile Hansestadt Buxtehude, hat es sich über das Alte Land, den Landkreis und den Bezirk Harburg ausgedehnt.

Das Besondere des Festivals ist auch, dass es nicht nur die großen Konzertsäle der Region sind, die Stätte der Musik sind, sondern auch Locations wie der Hollenstedter Hof oder der Harmshof im Alten Land. Auf letzterem tritt beim Alten Land Wochenende beispielsweise das Estonian Percussion Quartet auf, die am Tag zuvor erst aus Estland anreisen.

Das Wochenende steht dann auch unter einem besonderen Motto: „Make Music no War“ haben Zhang und Klar die drei Tage im Alten Land getauft. Nicht alltäglich, solch politische Aussagen für ein Festival dieser Art. „Ich glaube, dass es notwendig ist, Stellung zu beziehen“, erklärt Dieter Klar. Das wird auch bei Reinhold Beckmann, einem Freund von Haiou Zhang, deutlich, der einen Song über die drei im Zweiten Weltkrieg gefallenen Brüder seiner Mutter mit dabei hat. „In dieser Zeit ein solches Chanson. Und wir lassen Leute aus Estland kommen – dann ist das ein Zeichen“, sagt Klar.

Highlight sind die Schulkonzerte

Was den beiden richtig am Herzen liegt, das sind die Schulkonzerte, die in diesem Jahr im Gymnasium Am Kattenberge (Buchholz), dem Gymnasium Meckelfeld, dem Heisenberg Gymnasium (Harburg), dem Gymnasium Winsen, der Gesamtschule An der Este (Jork) und dem Schulzentrum Süd in Buxtehude stattfinden. Bei denen gehen die Musiker in die Schulen um für die Schüler*innen zu spielen. Aber nicht nur das: Im Anschluss besteht für sie auch die Möglichkeit, die Musiker*innen nach Herzenslust auszufragen und mit ihnen zu diskutieren.

Wenn Zhang und Klar von den insgesamt sechs Schulkonzerten berichten, dann kommen sie richtig ins Schwärmen, erinnern sich an die tollen Konzerte der Vergangenheit und freuen sich auf die in der Zukunft. „Die Frage, wie wir jüngere Generationen an die klassische Musik heranführen, ist wichtig“, ist Haiou Zhang überzeugt. „Und wir wollen in der Praxis etwas dafür tun.“

Viele junge Menschen, so Zhang weiter, seien begeisterungsfähig für Musik. „Wir gehen zu ihnen und bauen Kontakt auf, führen Gespräche. Wenn wir nur einige auf einem Schulkonzert begeistern, dann haben wir unser Ziel erreicht.“

Es gebe immer die Möglichkeit, etwas zu verändern – da ist Haiou Zhang sicher. „Wir arbeiten mit den Konzerten für die Zukunft.“ Und auch Dieter Klar ist voller Zuversicht: „Es macht wirklich Spaß!“

Moderate Eintrittspreise sollen Musikgenuss für viele ermöglichen

Zhang und Klar bemühen sich von Beginn des IMF an, den Menschen große Musik zu einem möglichst geringen Preis bieten zu können. Das, so wissen die beiden, ist heutzutage nur mit Sponsoren möglich. Von Anfang an ist da die Sparkasse Harburg-Buxtehude einer der großen Förderer des IMF. „Vor 13 Jahren war es der Gedanke, hochkarätige Künstlerinnen und Künstler in die Stadt zu holen“, erinnert sich Regionaldirektor Matthias Weiß. Und auch, jungen Künstler*innen eine Chance zu geben. Deshalb unterstütze die Sparkasse auch weiterhin das IMF.

Das ganze Programm des IMF 2022 findet sich h ier auf der Website.

Neuste Artikel

Was spielte man auf der Queen Mary 2? Konzert mit Ratko Delorko g…

 Der extravagante Ratko Delorko spielt eine Auswahl aus seinem aktuellen Queen-Mary-Programm und lässt die Besucher im Speicher am Kaufhauskanal am 17. August 2022 um 20 Uhr teilhaben an einem imaginären Konzert auf hoher See.

Harburg. Was hören eigentlich die Passagiere auf der Queen Mary 2, wenn sie sich für die Passage nach New York oder ei...

Weiterlesen

Baugenehmigung für neues Bürogebäude und Hotel im Binnenhafen …

Für das Aqua2Dock-Bauprojekt der Familie Mönke im Harburger Binnenhafen wurde endlich die finale Bauigenehmigung erteilt. | Visualisierung: Vero digital/Schenk Fleischhaker

Harburg. Jetzt kann es offiziell losgehen: Die finale Baugenehmigung für das rund 50 Millionen Euro teure Aqua2Dock-Bau...

Weiterlesen

Harburger Shanty-Chor "De Tampentrekker" bei Wacken-Auf…

Der Harburger Shantychor

Wacken/Harburg. Der Harburger Shanty-Chor „De Tampentrekker“ besteht in diesem Jahr schon seit fast 46 Jahren, aber ...

Weiterlesen

Schützenverein Moor: Der neue Schützenkönig kommt aus Bullenha…

Freuen sich auf ein tolles Königsjahr: Marcus und Tanja Feilitz (von links), Steffen Heidemann und Nina Adler, Rico Krüger und Lara Hoppe, Tim und Mareike Krüger. | Foto: ein

Seevetal-Moor. Der Holzvogel im Schützenverein Moor zierte sich ganz schön. Vielleicht bedingt durch die nun zweijähr...

Weiterlesen

Inserate

Trotz Wasserschaden: Schumacher GmbH weiter für die Kunden da

Thomas Schumacher und Christine Rose vom Orthopädiegeschäft Schumacher nehmen den Wasserschaden in ihrem Geschäft mir Humor und sind schon nur ein paar Meter weiter im selben Gebäude mit voller Kraft weiter für ihre Kunden da.

Inserat. „Das Team Schumacher hat sich an die Situation angepasst, und ist trotzdem weiterhin für Sie da!“ Das ist ...

Sushi – gesund und lecker - frisch und schnell geliefert

Öztürk Toptas von Top Fresh Sushi freut sich, seine Kunden mit seinem Sushi aus der neu eingerichteten Küche noch frischer und noch schneller beliefern zu können.

Inserat. Sushi ist gesund. Und frisch zubereitet, wie es bei Top Fresh Sushi gemacht wird, ist es ein Genuss. Nur beste ...

Kita „Elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen feiert Sommerfest

Beim Sommerfest in der elbzwerge.Kita im Harburger Binnenhafen stand das Schminken ganz hoch im Kurs bei den Kindern.

Inserat. Nach zwei Jahren Pause konnte die Kita „Elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen Anfang Juli endlich wieder ein ...