Handy Welt
Handelshof
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Rieckhof Eventplaner
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube

Konzert der Harburger Kantorei zur Reformation: Johannes Brahms: „Ein Deutsches Requiem“

Harburger Kantorei - Konzert: Brahms-Requiem | Foto: ein

Harburg. Das „Deutsche Requiem“ von Johannnes Brahms gehört sicherlich zu beliebtesten Werken der Kirchenmusik. Anlässlich des 500-jährigen Reformationsjubiläums wird es am Sonnabend, 18. November, ab 19 Uhr in der Harburger Friedrich-Ebert-Halle, Alter Postweg 30-38 in Heimfeld, von der Harburger Kantorei und dem Harburger Kammerorchester unter der Leitung von Werner Lamm aufgeführt. Als Solisten wurden Miriam Sharoni (Sopran) und Stefan Adam (Bariton) gewonnen.

Anders als im klassischen Requiem mit seinen lateinischen Texten der Totenmesse, vertonte Johannes Brahms Bibeltexte in deutscher Sprache. Durch die sehr persönliche Auswahl der Bibelstellen wird hier nicht die Begleitung der Toten in die Ewigkeit, sondern der Trost der Hinterbliebenen zur zentralen Botschaft des Komponisten. Die Übersetzung der Bibel in die allgemein verständliche deutsche Sprache wird nicht selten als eine der einflussreichsten Errungenschaften von Martin Luthers Wirken angesehen. Schon deshalb steht das „Deutsche Requiem“ von Johannes Brahms überzeugend in dieser Tradition.

Die Harburger Kantorei eröffnet das Konzert mit dem achtstimmigen Chorwerk „Komm, Jesu, komm“ von Johann Sebastian Bach. Die Motette verzichtet in weiten Teilen auf jegliche Bibelworte, sondern beschreibt fast in Gebetform ein Bild innigsten Todesverlangens. Die Aufführung dieser beiden, aus den verschiedensten Gründen einerseits grundsätzlich sehr unterschiedlichen, anderseits sich wunderbar ergänzenden Werke versprechen einen lohnenden Konzertabend.

Karten kosten 25, 20 und 15 Euro (für Schüler und Studenten ermäßigte Karten) unter www.harburger-kantorei.de   im Ticketshop im Phoenix Center Harburg oder telefonisch unter 0 69/40 74 07 66. Restkarten an der Abendkasse.

Neuste Artikel

Fischbeks Oberliga-Handballer vergeben abermals Punkte

 Robert Mitleider wird in der Luft gestoppt. | Foto: ein

Neugraben-Fischbek. Nachdem es über eine weite Strecke gut aussah, behielten die Oberliga-Handballer des TV Fischbek (TV...

Weiterlesen

Apple Pay startet bei der Sparkasse Harburg-Buxtehude

iPhone-Zahlung im Supermarkt dank Apple Pay. | Foto: „S-Payment“

Harburg. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude bietet ihren Kunden ab sofort Apple Pay an und ermöglicht damit einfache, siche...

Weiterlesen

Geminiden: Heute Nacht Sternschnuppen-Spektakel am Himmel

Samstagnacht ziehen die Geminiden wieder an der Erde vorbei und sorgen für zahlreiche Sternschnuppen. | Foto. ein

Harburg Stadt&Land. Wenn man eine Sternschnuppe sieht, dann kann man sich etwas wünschen. Und der Wunsch geht in Erf...

Weiterlesen

Ein Nordwind fegt am Sonnabend durchs Harburger Theater

Am Sonnabend sind die Tampentrekker im Harburger Theater. | Foto. ein

Harburg. Bevor die "Nordwind-Tour" der Tampentrekker im nächsten Jahr weiter geht, legen sie kurz vor Jahresende noch in...

Weiterlesen

Inserate

Garten und Dekoration I Sabine & Thorsten Deutschkämer

Schönes für Drinnen und Draussen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack.

Inserat. Schönes für Drinnen und Draußen - Punkt für Punkt - individuell nach Ihrem Geschmack. Gar...

Feuerwerk der Sprachkultur: Märchen-Menü im NOVA in Marmstorf

Mal sinnlich, mal heiter, erzählt Gerhard P. Bosche am 1. Weihnachtsfeiertag im Nova in Marmstorf die Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens. | Foto: ein

  Gewinne 8 Plätze für das Märchenmenü bei unserer Verlosung: www.facebook.com/BesserImBlick/photos/a.463163860385...

Das Philipp’s – frische, saisonale und regionale Küche neu in Ehestorf

Philipp Siweck und Viola Giesler setzen im „Das Philipp’s“ in Ehestorf auf eine moderne und klassische deutsche Küche unter dem Motto „frisch, regional und lecker“.

Inserat. „Das ist mein Baby“, freut sich Philipp Siweck vom Restaurant „Das Philipp’s“ in Ehestorf. Seit Mai 2019 hat er...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierten Inhalte und Werbung zu. Detailierte Informationen darüber finden Sie in unserer Datenschutzerklärung:
Datenschutzerklärung