Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner

Speicher am Kaufhauskanal geht im nächsten Jahr auf Zeitreise

Speicher-Geschäftsführer Henry C. Brinker hat das Programm 2019 im Speicher am Kaufhauskanal unter das Motto „Gestern – Heute – Morgen“ gestellt. | Foto: Niels Kreller

Harburg. „Gestern – Heute – Morgen“. Das ist das Motto, unter das der Speicher am Kaufhauskanal in der Blohmstraße im Harburger Binnenhafen sein Programm für das Jahr 2019 gestellt hat. Speicher-Geschäftsführer Henry C. Brinker hat dazu wieder eine fulminante Auswahl an Künstlern und Themen für die Veranstaltungen getroffen.

So sind am 17. April der Hamburger Schauspieler Bernhard Weber und der US-amerikanische Schriftsteller Frank Bauer zu Gast, die die Gedichte und Balladen des französischen François Villon aus dem 15. Jahrhundert den Werken von Charles Bukowski rund 500 Jahre später gegenüber stellen. Ein besonderer und nicht jugendfreier Abend, wie es im Programm steht. Denn Villons Sprache war nicht die der upper class, sondern – und das zum ersten Male in der Geschichte der Literatur – die der Gauner und der Gasse, voll von Liebe und Hass, Armut und Tod, Laster und Ausschweifungen. Sein „Nachfolger“ Bukowski, der „Dirty Old Man“, erzählt von Säufern, Huren und vom Leben in der Randzone der Gesellschaft.

2018 12 04 speicher1In „Some Other Time“ am 29. Mai werden Gabriele Rossmanith und Clotilde Pompiniden den Gefühlen und existenziellen Fragen einer Frau nachgehen, die das Nichtmehrjungsein spürt. Die Gäste erwartet ein Wechselbad der Gefühle – mal poetisch, mal zynisch, dann wieder humorvoll und gefühlvoll. Die beiden Künstlerinnen singen Lieder zur Musik von Eisler bis Benatzky, von Weill bis Bernstein und Brel, außerdem zwei eigens für diesen Abend komponierte Lieder von Paul Suits zu Texten von Nanny Witter.

Am 29. April kommen die Krimifans auf ihre Kosten: Mit „Selbst gefahren“ präsentiert der Speicher zum ersten Mal in Kooperation mit dem Hamburger Radiosender TIDE ein eigens produziertes Hörspiel. Lutz Decker ermittelt im Auftrag der Lebensversicherung im Todesfall des Ehemanns von Svenja Willmor, eines Technik Freaks. Er will mit allen Mitteln nachweisen, dass es ein kein Unfall war, hoffentlich sogar Mord, denn dann müsste die Versicherungsgesellschaft die Police nicht auszahlen. Aber die Gäste werden nicht nur in den Genuss des Hörens, sondern auch des Sehens kommen. Denn das Hörspiel von Rainer Lewandowski wird auch live vor dem Publikum aufgeführt.

Im Oktober wird es dann voll 80er! Am 16. geht es mit der Musical-Show „Herz an Herz“ zurück in die Zeit der Neuen Deutschen Welle. Katherine, mit beiden Beinen auf dem realistischen Boden, hat sich gerade getrennt. „Neue Männer braucht das Land“. Sie sucht den Neuen in einer Karaoke-Bar. Dort geschieht es. Aber hat die Liebe Bestand? Die Besucher erleben die nicht nur musikalisch wilde Zeit der 80er zwischen witzig und ernsthaft, politisch und verträumt. Ein Brückenschlag von den letzten Vertretern der „Generation X“ mit „No Future“ und „Null Bock“ zu heute.

2018 12 04 speicher2Für November plant Henry C. Brinker dann noch ein weiteres Highlight: Eine Fotoausstellung mit dem Lebenswerk von Ulrich Mack. Der World-Press-Award-Fotograf ging in die Geschichte ein mit seinen Bildern vom Berliner Kennedy-Besuch 1963. John F. Kennedy wurde kurze Zeit später in dem gleichen Wagen erschossen, aus dem er und seine Frau Jackie den begeisterten Berlinern zuwinkten.

Neben den Events zum Jahresmotto sind natürlich wieder liebgewonnene Klassiker im Speicher anzutreffen wie die SuedLese im April, bei der Claus Günther aus „Heile, Heile, Hitler“ liest. Eine literarische Geschichtsstunde mit hohem Erinnerungswert, ein Mahnmal gegen Hass und Gewalt. Oder die SuedKultur MusicNight im Oktober, bei der sich im Speicher alles um das Akkordeon drehen wird.

Der Aboverkauf für die Saison 2019 läuft ab sofort exklusiv über Konzertkasse Gerdes (040-453 326 und 440 298). Offizieller Start des Einzelticket-Verkaufs ist am 1. Januar 2019. Einzeltickets gibt es an allen Vorverkaufsstellen, www.eventim.de oder der Konzertkasse Gerdes.

Anzeige

Neuste Artikel

Marmstorfer Teichwette: Erste Spende an "mutige Kapitäne…

Rainer Rißmann und Ann-Kathrin Kaiser (vorn) vom Margarenhort freuen sich über die Spende der Marmstorfer Schützen vertreten durch König Sebastian Winter (mitte), Fritz Kübler (l.) und Helmut Franke. | Foto: Tapken

Marmstorf. Mit dem nötigen Abstand, aber dennoch nicht weniger fröhlich, übergaben jetzt Marmstorfs Schützenkönig S...

Weiterlesen

Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Bloc…

Viktoria Ehlers möchte mit ihrer FDP-Fraktion die Digitalisierung im Bezirk Harburg vorantreiben. | Foto: ein

Harburg. Seit Jahren ist das Thema Video und Live Stream aus der Bezirksversammlung Harburg ein Streitthema. In der Coro...

Weiterlesen

Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeit…

Ob Schwimmschulen im Juni wieder öffnen dürfen steht noch in den Sternen. | Foto: ein

Gastbeitrag. Auch die Schwimmschulen sind durch die Coronabeschränkungen schwer getroffen. Seit zehn Wochen haben sie g...

Weiterlesen

Diskothek Freudenhaus: 42,195 Stunden Pfingst-Musik-Marathon im L…

Von Pfings-Samstag bis Pfingst-Montag gibt es die voll Partyladung Musik von der diskothek Freudenhaus im Live-Stream. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. Zu einem Musik-Marathon an Pfingsten hat die Diskothek Freudenhaus in Buxtehude am Samstag in der Frühe Uhr ...

Weiterlesen

Inserate

Rückert rückt an: Seit 25 Jahren ist Andreas Schuhmann bei Arnold Rückert

Lars Rückert, Andreas Schuhmann und Firmengründer Arnold Rückert (v.L.) freuen sich über 25 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit im Heizungs- und Sanitärbetrieb Arnold Rückert GmbH.

Inserat. Ein besonderes Jubiläum konnte Heizungs- und Sanitärbetrieb Arnold Rückert GmbH im März feiern: Geschäftsf...

Café Obsthof PuurtenQuast- Wir sind wieder wie gewohnt für Sie da...

Das Café Obsthof PuurtenQuast hat wieder geöffnet und bietet seinen leckeren Kuchen und Torten an - weiterhin auch zum Abholen.

Inserat. Im Café Obsthof PuurtenQuast können Sie von Freitag-Sonntag und an den Feiertagen hausgemachte Kuchen und Tor...

Großer Jubiläumsball im Privathotel Lindter: Die Clubtanzschule Hädrich wird 75!

Stefan Thimm von der Clubtanzschule Hädrich freut sich auf den großen Jubiläumsball zum 75-jöhrigen Bestehen der Tanzschule im Privathotel Lindter.

Inserat. Als Gerd und Traute Hädrich im Oktober 1945 ihr Tanzinstitut Hädrich eröffnen, ist die Erstausstattung nur e...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.