Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Handy Welt

Jubiläumskonzert des Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt und des Ärzteorchesters: Noch gibt es Karten

Am 13. Februar ist das 10. Konzert des Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt zusammen mit dem Hamburger Ärzteorchester im Helms-Saal. Der Erlös kommt dem Kennedy-Haus zugute. | Foto: ein

Harburg. Für das Jubiläumskonzert des Lions-Club Hamburg-Harburger Altstadt zusammen mit dem Hamburger Ärzteorchester am 13. Februar 2019 um 20 Uhr im Helms-Saal, gibt es noch ein paar Restkarten. „Wir freuen uns zu unserem 10. Konzert wieder auf ein volles Haus“, so Mitorganisator Dr. Eckhard Donner von den Lions. „Besonders auch deshalb, da so wieder viel für die Unterstützung des Kennedy-Haus in Harburg zusammenkommen wird“, erklärt Donner.

Denn der Erlös des Konzertes kommt der Einrichtung in der Kalischerstraße im Phoenix-Viertel zu Gute. „Es ist jedes Jahr berührend zu sehen, wie sich alle für den guten Zweck engagieren“, so Lions Club-Mitglied und Mitorganisator Gerhard Gooßen. „Und das sind nicht nur wir Lions. Denn die Musiker spielen ohne Gage, die vielen Sponsoren helfen mit und natürlich unsere Besucher. Sie alle unterstützen uns in unserem sozialen Anliegen“, so Gooßen. Der Erlös kommt dem Kennedy-Haus unbürokratisch und ohne Abzüge zugute.

Besonders freut es den Lions Club Hamburg-Harburger-Altstadt, dass Harburgs Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen die Patenschaft für das Konzert übernommen hat. Sophie Fredenhagen musiziert selbst begeistert und wird auch am Konzertabend ein Grußwort an die Gäste richten.

Thilo Jaques, der Dirigent des Orchesters, hat auch dieses Mal ein attraktives Programm zusammengestellt:
• Carl Maria von Weber, Andante e Rondo Ungarese OP.35, Solist: Robert Fischer, Viola
• Anton Stamitz, Konzert für 2 Flöten und Orchester in G-Dur, Allegro - Adagio – Rodeau
Solisten: Detlef Mathey und Ulrike Kiesselbach
Nach der Pause:
• Antonin Dvorak, Sinfonie " Aus der Neuen Welt " Nr.9 e-Moll op. 95, Adagio - Allegro molto -- Largo Scherzo Molto Vivace -- Allegro con furch.

Karten für das Konzert sind im Vorverkauf an der Theaterkasse im Phönix-Center, im B&K Autohaus an der Buxtehuder Straße sowie am Konzerttag an der Abendkasse zum Preis von 19,50 Euro erhältlich.

Anzeige

Neuste Artikel

Erster digitaler Waldgottesdienst am Pfingstmontag am Klecker Hü…

Am Pfingsmontag findet der traditionelle Waldgottesdienst am Kleckener Hügelgrab zum ersten Mal digital statt. | Foto: ein

Klecken. Zum ersten Mal feiert der Ev.-luth. Kirchenkreis Hittfeld seinen traditionellen Waldgottesdienst am Pfingstmont...

Weiterlesen

Spende für Feuerwehren in der Elbmarsch

Günter Stehr (von links, 1. Vorsitzender des Fördervereins der Fw Oldershausen), Gerrit Krepinsky, Ortsbrandmeister der Fw Marschacht, Andreas Schlicht (Stellvertretender Ortsbrandmeister der Fw Oldershausen), Stefan Bültemann (Beratungscenter-Leiter der Sparkasse in Marschacht) und René Krumstroh (Stellvertretender Ortsbrandmeister der Fw Tespe). | Foto: ein

Marschacht/Tespe. Wenn die Männer der Feuerwehr ausrücken, um einen Hausbrand zu bekämpfen, ist gutes Material gefrag...

Weiterlesen

Elstorfs Schützen sind auch während der Corona-Pandemie aktiv

König Bernd der Allrounder (li) mit seinen Adjutanten Mannfred Kaneblay (2.v.r.) und Sebastian Pietsch. | Foto: ein

Elstorf. Auch die Mitglieder des Schützenvereins Elstorf sind wie alle anderen Vereine, Institutionen, Firmen etc. von ...

Weiterlesen

Update: 15-jähriges vermisstes Mädchen gefunden

Die 15-jährige wurde gefunden. | Foto: ein

Harburg/Hamburg. Seit Mittwoch, 20. Mai 2020, wird eine15-jährige aus Hamburg-Harburg vermisst. Das Mädchen ist ca. 1...

Weiterlesen

Inserate

Technik vs. Corona – Sicherheitslösungen für Unternehmen individuell und passgenau von Freihoff

Bei Freihoff Sicherheitsservice Nord erhalten die Kunden passgenaue und individuelle Lösungen um die Anforderungen zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus bestmöglich zu erfüllen.

Inserat. Die Corona-Pandemie bringt besondere Sicherheitsanforderungen für viele Unternehmer mit sich. Zum Schutz ihrer...

Rückert rückt an: Seit 25 Jahren ist Andreas Schuhmann bei Arnold Rückert

Lars Rückert, Andreas Schuhmann und Firmengründer Arnold Rückert (v.L.) freuen sich über 25 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit im Heizungs- und Sanitärbetrieb Arnold Rückert GmbH.

Inserat. Ein besonderes Jubiläum konnte Heizungs- und Sanitärbetrieb Arnold Rückert GmbH im März feiern: Geschäftsf...

Physiotherapie im Centrum weiter geöffnet!

Das Team der Physiotherapie im Centrum ist auch weiterhin für Patienten da.

Inserat. Gute Nachrichten für Patienten: Die Physiotherapie im Centrum in Harburg ist weiterhin trotz Corona geöffnet ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.