Rieckhof Eventplaner
Handy Welt
Grauer Esel - Bar, Café, Weinstube
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handelshof

Aus großer Zeit: Neues Stück am Harburger Theater

Die Kempowski-Saga erzählt den Niedergang des deutschen Bürgertums während des 20. Jahrhunderts. | Foto: G2 Baraniak

Harburg. Am Donnerstag, 14. November, feiert das neue Stück "Aus großer Zeit" Premiere am Harburger Theater. Es wurde nach den Romanen „Aus großer Zeit“ und „Schöne Aussicht“ von Walter Kempowski von Axel Schneider auf die Bühne gebracht.

In dem Stück von und unter der Regie von Axel Schneider geht es um den wohlhabenden Rostocker Reeder Robert William Kempowski, Eigentümer eines stattlichen Hauses sowie zweier Dampfer und Vater von zwei Kindern. 1913 lernt sein Sohn Karl an der Ostsee Grethe de Bonsac kennen. Deren Familie von anderer Art ist als die des jungen Mannes: ordentlich und fromm. Zwischen Grethe und Karl entspinnt sich eine zarte Liebesgeschichte, die vom Ersten Weltkrieg jäh unterbrochen wird. Nach 1918 muss das Paar auf ein vornehmes Leben verzichten und sich im Arbeiterviertel einmieten. Drei Kinder werden geboren, unter ihnen auch Walter Kempowski; ihre Schulzeit fällt in die Jahre der Weimarer Republik, in denen Deutschlands Verhängnis seinen Anfang nimmt. Von dieser Familie und allen, die ihren Weg kreuzen, erzählt Walter Kempowski in den ersten Teilen seiner Jahrhundert-Chronik mit der Genauigkeit, dem Humor und der leichten Ironie, wie sie nur ihm eigen sind.

Die Kempowski-Saga, deren Teil „Aus großer Zeit“ ist, wurde zwischen 1971 und 1984 veröffentlicht und umfasst neun Bände. Kempowski (1929–2007) erzählt darin den Niedergang des deutschen Bürgertums während des 20. Jahrhunderts und benutzt dafür in einer Mischung aus Dokumentation und Fiktion seine eigene Familiengeschichte.

Die Vorstellungen laufen bis zum 23. November 2019.

 

 

Neuste Artikel

Fußball-Benefizturnier der Wilhelmsburger Fußball-Altherren-Aus…

Strahlende Gesichter beim Benefiz- Turnier in Wilhemsburg. | Fotocredit: WAHA- Angela Bockelmann

Wilhelmsburg. 530 fußballbegeisterte Zuschauer besuchten das Fußball-Benefizturnier der Wilhelmsburger Fußball-Alther...

Weiterlesen

Fechten in Harburg beim HTB

Active City Logo. | Foto: ein

Harburg. Ab Februar bietet die Fechtabteilung des Harburger Turnerbund zusätzliche Trainingsmöglichkeiten. Jeweils mit...

Weiterlesen

Folk-Formation Tone Fish in der Fischhalle Harburg

Die  Folk-Formation Tone Fish aus Hameln ist am Samstag in der Fischhalle Harburg. | Foto: ein

Harburg. Seit gut sechs Jahren schon ist die Folk-Formation Tone Fish aus Hameln mit ihrem Programm "Rat City Folk" auf ...

Weiterlesen

Buchholzer B- und C-Formation starten in die 2. Bundesliga Nord

Das B-Team von Blau-Weiss Buchholz. | Foto: ein

Buchholz/Nienburg. Der kommende Sonntag steht für den Buchholzer Formationstanzsport ganz im Zeichen des Saisonauftakts...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

„Verkauf einer Immobilie“ - BVFI eröffnet Regionaldirektion

Jeanette Böhm ist professioneller Ansprechpartner für Eigentümer, Mieter und Vermieter vor Ort.

Inserat. Wohnen ist ein hohes Gut – daher beabsichtigt der BVFI eine noch größere Nähe zu seinen Immobilien-Unterne...

Großer Jubiläumsball im Privathotel Lindter: Die Clubtanzschule Hädrich wird 75!

Stefan Thimm von der Clubtanzschule Hädrich freut sich auf den großen Jubiläumsball zum 75-jöhrigen Bestehen der Tanzschule im Privathotel Lindter.

Inserat. Als Gerd und Traute Hädrich im Oktober 1945 ihr Tanzinstitut Hädrich eröffnen, ist die Erstausstattung nur e...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.