Konzert: Jan Schröder präsentiert sein neues Album "FREI" im Live-Stream

Am 22. Januar präsentiert Jan Schröder sein drittes Album "FREI" im Live-Strea, aus dem Hamburger Knust. | Foto: ein

Harburg. Endlich wieder auftreten! Das ist es, was sich viele Musiker in dieser Zeit sehnlichst wünschen. Für Jan Schröder, den Harburger Liedermacher, erfüllt sich dieser Wunsch: Am 22. Januar stellt er via Live-Stream sein drittes Album vor.
Zusammen mit dem Knust bringt Schröder ab 21 Uhr seine Lieder direkt in die Wohnzimmer der Fans. „Wir machen aus der Not eine Tugend“, so Karsten Schölermann vom Knust und Jan Schröder.

Mit seinem dritten Album „FREI“ zeigt Schröder noch einmal ein ganz neues musikalisches Gesicht. Die Songs kommen direkt aus dem Leben, lassen sich nicht in irgendeine Schublade stecken. Es ist eben nicht der einfache Einheits-Mainstream-Sound der großen Musikverlage, an den man sich schon fünf Minuten nach dem Titel nicht mehr erinnern kann.

Werbung

Jan Schröder wartet auf „FREI“ mit abwechslungsreichen Songs auf. Das geht vom Titelsong „Frei“ mit Lagerfeuer-Feeling über den Funk von „Schweig mich nicht so an“ bis hin zu der Elektro-Pop-Nummer „An Deinem Tag“.

„Wir freuen uns, dass Jan Schröder sein Release-Konzert im Knust veranstaltet und hoffentlich, dass wir ihn bald auch wieder live auf der Bühne bei unseren Veranstaltungen sehen können“, so Karsten Schölermann. Alle Infos und auch Karten für den Abend lassen sich auf www.knusthamburg.de finden.