Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies

Vorführungsreihe 'Sonntags im Museum' startet wieder im Freilichtmuseum am Kiekeberg

Bei Sonntags im Museum – Handgemacht! im Freilichtmuseum am Kiekeberg. | Foto: FLMK

Ehestorf. „Sonntags im Museum“ erleben Besucher im Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf alte und neue Techniken, Rezepte, Spiele und viele andere Themen. Am Sonntag, 12. Januar, gibt es Programm zum Thema „Mahlzeit!“ und am Sonntag, 19. Januar, ist der Landfrauenverein Pattensen zu Gast: Unter dem Motto „Spiel mit!“ spielen sie alte und bekannte Spiele auf Plattdeutsch mit Kindern und Erwachsenen. An insgesamt 28 Sonntagen von Januar bis Dezember gibt es ein breites Vorführ- und Mitmach-Programm zu altem Handwerk, historischem und modernem Kochen, Handarbeiten oder zum Leben der Nachkriegszeit.

Spielen, Geschichten erzählen oder basteln – bei „Spiel mit!“ gibt es etwas zu tun für jedes Alter. Der Landfrauenverein aus Pattensen bietet Klassiker und weniger bekannte Spiele auf Plattdeutsch an: Mit großem Spaß sind Großeltern, Eltern und Kinder bei zum Beispiel „Bingo op platt“, „Wat is dat“ oder „Ich packe meinen Koffer“ dabei.

„Vorkenntnisse sind dabei nicht nötig – jeder versteht die alte Heimatsprache“, versichert Museumsdirektor Stefan Zimmermann, der selbst aus Süddeutschland stammt und das Plattdeutsche charmant findet. „Beim Spielen, Singen und Erzählen findet sich das Sprachgefühl von selbst. Wir geben gern alte Traditionen weiter und wollen Wissen bewahren. Wir freuen uns daher besonders über aktive Kooperationen, wie zum Beispiel mit den Pattenser Landfrauen.“ Diese lesen auch Geschichten auf Platt vor und kommen mit Besuchern ins Gespräch. Miteinander sprechen, mehr über Hintergründe von Handwerk, Traditionen oder Geschichte erfahren, Tricks und Tipps austauschen – darum geht es bei allen Vorführungstagen in der Reihe „Sonntags im Museum“.

„Mit ‚Sonntags im Museum‘ bieten wir Kulturgeschichte zum Anschauen und Erleben“, erklärt Stefan Zimmermann. „Jeder Sonntag ist anders. Besonders viel Wert legen wir auf die Zusammenarbeit mit regionalen Handwerkern, Künstlern, anderen Kulturinstitutionen, Filmern. Es gibt viele Menschen, die ihr Wissen teilen möchten.“ Im Jahresverlauf wechseln sich die Themen „Mahlzeit!“ und „Spiel mit!“ mit „Handgemacht!“, „Meisterhaft!“, „Natürlich!“ und „Königsberger Straße“ ab.

Anzeige

Neuste Artikel

Bauarbeiten auf Harburgs Straßen: Strucksbarg, Grumbrechtstraße…

Anfang Juni wird ein einigen Straßen in Harburg die Fahrbahnoberfläche erneuert. | Foto: Symbolbild

Harburg. Anfang Juni gehen einige Baustellen auf Harburgs Straßen an den Start. Ab dem 2. Juni wird an mehreren Orten d...

Weiterlesen

Harburger Tafel bekommt Lebensmittel-Großspende

Freuen sich über die großzügige Spende von Hans Eibel aus Berlin: Schlagerstar und Tafel-Schirmherr Peter Sebastian (links), Tafel-Leiterin Sabina Pena und Handelshof-Chef Jörn Sörensen. | Foto: Gerhard Demitz.

Harburg. Oops!... He did it again! Hans Eibel aus Berlin, der schon in den vergangenen Wochen viel für die Harburger Ta...

Weiterlesen

Harburger Turnerbund legt Grundstein für neue Kita auf der Jahnh…

Auch die HTB-Chronik legte HTB-Präsident Michael Armbrecht mit Hilfe von HTB-Vizepräsident Ralph Fromhagen in die Zeitkapsel mit hinein. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Im Eiltempo geht es beim Harburger Turnerbund von 1865 e.V. auf der Jahnhöhe voran: Am Freitag vergangener Woc...

Weiterlesen

Corona-Lockerungen: Hamburg zieht nach

Auch in Hamburg gibt es weitere Lockerungen der corona-Beschränkungen. | Foto: pixabay

Harburg/Hamburg. „Unsere Strategie bleibt“, erklärte Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher mit Blick auf die a...

Weiterlesen

Inserate

Großer Jubiläumsball im Privathotel Lindter: Die Clubtanzschule Hädrich wird 75!

Stefan Thimm von der Clubtanzschule Hädrich freut sich auf den großen Jubiläumsball zum 75-jöhrigen Bestehen der Tanzschule im Privathotel Lindter.

Inserat. Als Gerd und Traute Hädrich im Oktober 1945 ihr Tanzinstitut Hädrich eröffnen, ist die Erstausstattung nur e...

Technik vs. Corona – Sicherheitslösungen für Unternehmen individuell und passgenau von Freihoff

Bei Freihoff Sicherheitsservice Nord erhalten die Kunden passgenaue und individuelle Lösungen um die Anforderungen zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus bestmöglich zu erfüllen.

Inserat. Die Corona-Pandemie bringt besondere Sicherheitsanforderungen für viele Unternehmer mit sich. Zum Schutz ihrer...

Physiotherapie im Centrum erreichbar

Sandra Pfaffenbach und Melanie Nowitzki von der Physiotherapie im Centrum planen die Termine, u.a. für die Videotherapie.

Inserat. Die beliebte Praxis der Physiotherapie im Centrum in der Lüneburger Straße tut weiterhin alles, um die Behand...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.