Handy Welt
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner

Sigrun Deneke verstärkt Vorstand des Kreisverband Hamburg-Harburg

Neu im nun dreiköpfigen Vorstand des DRK Hamburg-Harburg: Sigrun Deneke. | Foto: ein

Harburg. Das DRK Hamburg-Harburg ist mit einem erweiterten Führungsteam in das Jahr 2020 gestartet: Sigrun Deneke (49), erfahrene Führungskraft aus der Wohlfahrts- und Sozialwirtschaft, verstärkt als Bevollmächtigte des Vorstands die Spitze des Kreisverbands, der mit mehr als 1.000 hauptamtlich Beschäftigten und 60 Einrichtungen zu den größten im Deutschen Roten Kreuz zählt.

Sigrun Deneke ist bereits seit 15 Jahren beruflich im DRK beheimatet. Zum Harburger Roten Kreuz kommt die gebürtige Stralsunderin vom Kreisverband Bremerhaven, wo sie für viereinhalb Jahre die Geschäftsführung ausübte. Zuvor trug die Mutter zweier erwachsener Kinder bereits neun Jahre lang Verantwortung in der DRK-Landesgeschäftsführung Bremen.

In ihrer Masterarbeit im Rahmen eines sozialwissenschaftlichen Studiums hat Sigrun Deneke das Thema Digitalisierung im Deutschen Roten Kreuz untersucht. Auch im Bereich Kommunikation und Marketing bringt sie umfassende berufliche Kenntnisse mit.

Wir freuen uns sehr, mit Sigrun Deneke eine Kollegin bei uns zu begrüßen, von deren Kompetenz und Erfahrung das Harburger Rote Kreuz erheblich profitieren wird“, erklären Harald Krüger, Vorstand DRK-Kreisverband Hamburg-Harburg, und Karin Bischoff, stellvertretender Vorstand. „In den kommenden Monaten wird sich Frau Deneke zunächst umfassend mit dem Harburger Roten Kreuz vertraut machen und danach schrittweise Verantwortung innerhalb der Vorstandsaufgaben übernehmen.“

Sigrun Deneke startet mit Freude und Elan in ihrer neuen Position: „Mein erster Eindruck von der Arbeit, die beim DRK in Harburg geleistet wird, fällt sehr positiv aus. In den nächsten Wochen werde ich viel unterwegs sein, um die vielfältigen Einrichtungen und Angebote des Kreisverbands sowie seiner Tochtergesellschaften und die hier tätigen Menschen kennenzulernen“, sagt die 49-Jährige, die bereits vor gut 20 Jahren in Hamburg gelebt und gearbeitet hat und sehr gern an die Elbe zurückgekehrt ist.

Das DRK Harburg betreibt unter anderem 17 Kindertagesstätten, ein Hospiz und eine Obdachlosen-Herberge und ist in den Bereichen Ambulante Pflege, Service-Wohnen für Senioren, Flüchtlingshilfe und Integrationsarbeit aktiv. Als einziger Hamburger Rotkreuz-Verband bietet das DRK Harburg auch Rettungsdienst an. Der Kreisverband hat rund 6.500 fördernde Mitglieder, mehr als 1.000 hauptamtliche Beschäftigte und etwa 400 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, die humanitäre Arbeit leisten.

Anzeige

Neuste Artikel

Bauarbeiten auf Harburgs Straßen: Strucksbarg, Grumbrechtstraße…

Anfang Juni wird ein einigen Straßen in Harburg die Fahrbahnoberfläche erneuert. | Foto: Symbolbild

Harburg. Anfang Juni gehen einige Baustellen auf Harburgs Straßen an den Start. Ab dem 2. Juni wird an mehreren Orten d...

Weiterlesen

Harburger Tafel bekommt Lebensmittel-Großspende

Freuen sich über die großzügige Spende von Hans Eibel aus Berlin: Schlagerstar und Tafel-Schirmherr Peter Sebastian (links), Tafel-Leiterin Sabina Pena und Handelshof-Chef Jörn Sörensen. | Foto: Gerhard Demitz.

Harburg. Oops!... He did it again! Hans Eibel aus Berlin, der schon in den vergangenen Wochen viel für die Harburger Ta...

Weiterlesen

Harburger Turnerbund legt Grundstein für neue Kita auf der Jahnh…

Auch die HTB-Chronik legte HTB-Präsident Michael Armbrecht mit Hilfe von HTB-Vizepräsident Ralph Fromhagen in die Zeitkapsel mit hinein. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Im Eiltempo geht es beim Harburger Turnerbund von 1865 e.V. auf der Jahnhöhe voran: Am Freitag vergangener Woc...

Weiterlesen

Corona-Lockerungen: Hamburg zieht nach

Auch in Hamburg gibt es weitere Lockerungen der corona-Beschränkungen. | Foto: pixabay

Harburg/Hamburg. „Unsere Strategie bleibt“, erklärte Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher mit Blick auf die a...

Weiterlesen

Inserate

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Technik vs. Corona – Sicherheitslösungen für Unternehmen individuell und passgenau von Freihoff

Bei Freihoff Sicherheitsservice Nord erhalten die Kunden passgenaue und individuelle Lösungen um die Anforderungen zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus bestmöglich zu erfüllen.

Inserat. Die Corona-Pandemie bringt besondere Sicherheitsanforderungen für viele Unternehmer mit sich. Zum Schutz ihrer...

Physiotherapie im Centrum weiter geöffnet!

Das Team der Physiotherapie im Centrum ist auch weiterhin für Patienten da.

Inserat. Gute Nachrichten für Patienten: Die Physiotherapie im Centrum in Harburg ist weiterhin trotz Corona geöffnet ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.