Skip to main content

Großer Waldbrand in Maschen hält Feuerwehr in Atem

| Niels Kreller | Life
Die Feuerwehr bekämpft den Waldbrand von der Größe eines Fußballfeldes im Rangierbahnhof Maschen.. | Foto. JOTO
Die Feuerwehr bekämpft den Waldbrand von der Größe eines Fußballfeldes im Rangierbahnhof Maschen.. | Foto. JOTO

Maschen. Ein Waldbrand von mehr als der Größe eines Fußballfeldes hält aktuell die Feuerwehr in Atem. Der Brand auf der rund 5.000 Quadratmeter großen Fläche auf dem Gelände des Rangierbahnhofs ist gegen 18 Uhr ausgebrochen.

Zu dieser Zeit meldete die Deutsche Bahn Rauch, der aus dem Waldstück neben den Gleisen aufstieg. Insgesamt aus zehn Wehren sind Feuerwehrleute zur Brandbekämpfung an der Brandstellle im Einsatz. Da die Wasserversorgung an dem Ort schwierig ist, musste die angerückte Feuerwehr mehrere hundert Meter Schläuche verlegen, bevor sie überhaupt Wasser hatte und richtig mit den Löscharbeiten beginnen konnte.

Da die Schläuche teilweise über die Gleise verlegt werden mussten, ist der Bahnverkehr zwischen Harburg und Lüneburg zwischenzeitlich eingestellt worden. Der Waldbrand ist der bisher größte im Landkreis Harburg in diesem Jahr. Aktuell laufen die weiteren Löscharbeiten. Die Brandursache ist unklar.

ANZEIGE

Verwandte Artikel

Harburg. Am Donnerstagabend versuchte der Zoll gegen 18 Uhr, einen teuren Sportmercedes aus Münster in Harburg an der zu stoppen. Doch der 38-jährige Fahrer missachtete die Stoppsignale und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit.
Evendorf/Bispingen. Am Donnerstagmorgen ereignete sich auf der Autobahn 7 zwischen Evendorf im Landkreis Harburg und Bispingen im Landkreis Heidekreis ein schwerer Verkehrsunfall, der für erhebliche Verkehrsbehinderungen sorgte. Nach Angaben von Augenzeugen versuchte gegen 9:30 Uhr ein Lkw-Fahre...
Harburg. In der vergangenen Nacht von Dienstag auf Mittwoch versuchten Unbekannte, einen Geldautomaten auf dem Gelände der Technischen Universität in der Denickestraße in Harburg zu sprengen. Die Polizei bittet nun die Bevölkerung um Hinweise.
Harburg-Eißendorf. Nachdem mehrere Unbekannte ein Taxi angefordert haben, sollen sie anschließend den Taxifahrer überfallen und sein Portemonnaie geraubt haben. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurde in der Nacht ein Taxi für einen Transport i...

Neuste Artikel

ANZEIGE

Inserate

Inserat

OPEN AIR! Die Zauberflöte – Klassik Open Air

DIE ZAUBERFLÖTE von W. A.  Mozart - präsentiert von der Prager Festspieloper Am Sonnabend, den 17.August 2024 ab 20 Uhr Im Golf Resort Adendorf in ...
Inserat

Freundeskreis Harburger Theater sucht motivierte Unterstützer!

Der Freundeskreis Harburger Theater e.V. hat sich im November 1996 gegründet, um das damals geschlossene Harburger Theater mit neuem Leben zu erwec...
Inserat

hvv hop in Harburg bedankt sich für 250.000 Fahrgäste

Seit Anfang 2023 sind die bunten hvv hop Shuttles im Süden Hamburgs unterwegs und bringen Harburger*innen bequem bis vor die Haustür. Nun verzeichn...
Inserat

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohnaccessoires angeboten. Die W...
Inserat

Kita „elbzwerge“ im Harburger Binnenhafen hat noch Plätze frei – wo KLEIN ganz großgeschrieben wird

Buntes Treiben herrscht in der elbzwerge Kita „Villa Lengemann“ in der Blohmstraße 22, wenn die Kinder dort die Räume erobern. Das ist auch nicht v...
Inserat

Photovoltaik: Aufwertung des Eigenheims zum Nulltarif & Strom für 20 ct/kWh

„Sein Eigenheim aufwerten und das ohne zusätzliche Kosten? Das geht!“, weiß Photovoltaik-Berater Tobias Steiner von Energieversum. „Wer in Photovol...
Inserat

Lederwerkstatt: hier wird Handwerkskunst gelebt

Aus Alt macht Neu: Wenn Möbelstücke in die Jahre kommen und das Leder an Strahlkraft verliert, geht es um die Wiederaufbereitung des Lederbezuges, ...
ANZEIGE