Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Handy Welt

10. Harburger Integrationskonferenz: Austausch über Zusammeleben in Vielfalt

Die Mitglieder des Harburger Integrationsrates, Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard, Vertreter der Parteien und des Bezirksamtes sowie alle Teilnehmer der 10. Harburger Integrationskonferenz im Rieckhof freuen sich auf ein „Zusammenleben in Vielfalt“ in Harburg. | Foto: Niels Kreller

Harburg. „Zusammenleben in Vielfalt – Dialog über Vielfalt“ – unter diesem Motto trafen sich am vergangenen Freitag über 140 Teilnehmer zur 10. Harburger Integrationskonferenz im Rieckhof. Zur Jubiläumsveranstaltung hatte der Gastgeber, der Harburger Integrationsrat, im Hinblick auf die Bürgerschaftswahl im kommenden Februar zu einer Podiumsdiskussion mit Vertretern der in Bürgerschaft und Bezirksversammlung vertretenen Parteien geladen. Gekommen waren: Claudia Loss (SPD), Birgit Stöver (CDU), Bianca Blomenkamp (Die Grünen), Sabine Boeddinghaus (Die Linke), Olaf Coste (FDP) und Olga Petersen (AfD). Zudem waren auch der Integrationsbeirat Hamburg durch Hafize Sahin und das Bezirksamt durch Sozialdezernentin Dr. Anke Jobmann (später Thorsten Schulz, Dezernent für Bürgerservice, stellvertretender Bezirksamtsleiter) vertreten.

Zu Beginn begrüßte Hamburgs Sozialsenatorin Dr. Melanie Leonhard die Teilnehmer. Leonhard begrüßte die Integrationskonferenz, denn alles, was zähle, sei es doch, miteinander ins Gespräch zu kommen, so die Sozialsenatorin. Dabei helfe auch, dass die Konferenz in leichte Sprache übersetzt werde. „Da bin ich ganz begeistert“, so Leonhard. Harburg, so Leonhard weiter, sei ein besonders guter Ort für Integration. „Denn die Geschichte dieses Orts hat ja sehr viel mit Migration zu tun.“ Im 19. Jahrhundert sei die Einwohnerzahl Harburgs schließlich von 5.000 auf 50.000 gestiegen – allein durch Zuwanderung. Genauer, so Leonhard, durch Arbeitsmigration, auch wenn das einige erschrecken möge. Und genauso sei Harburg nach dem Krieg, in den 1960er und 70er Jahren und eben jetzt gewachsen. „Und ehrlich gesagt hat das diesen Bezirk richtig vorangebracht“, so Leonhard. Dabei lobte sie ausdrücklich das ehrenamtliche Engagement des Harburger Integrationsrates und seine Aktivitäten, allen voran das Mentorenprojekt Splus zur Stärkung der Schüler aus bildungsfernen Familien.

In den zwei folgenden Runden zu den Themen Bildung sowie Arbeit und Ehrenamt konnten die Teilnehmer aus jeweils drei Fragen zum Thema selbst eine auswählen, die die Podiumsgäste beantworteten. Im dritten Teil nach der Pause ging es dann um das Thema Vielfalt. Nach der Pause ging es in einer Abschlussrunde um das Zusammenleben in Vielfalt und wo die Gesellschaft gerade in dieser Frage steht. „Man muss die Menschen als Menschen sehen.“ Der Apell von Hafize Sahin wurde von den Teilnehmern der Konferenz auch als guter Leitfaden für ein Zusammenleben gesehen.

Zum Abschluss der Konferenz sorgte der YoungClassX-Chor der Stadtteilschule Süderelbe für einen stimmungsvollen Ausklang.

Anzeige

Neuste Artikel

Digitalisierung im Bezirk Harburg schreitet nur zäh voran - Bloc…

Viktoria Ehlers möchte mit ihrer FDP-Fraktion die Digitalisierung im Bezirk Harburg vorantreiben. | Foto: ein

Harburg. Seit Jahren ist das Thema Video und Live Stream aus der Bezirksversammlung Harburg ein Streitthema. In der Coro...

Weiterlesen

Schwimmschulen: Wie es sich anfühlt, seit 10 Wochen nicht arbeit…

Ob Schwimmschulen im Juni wieder öffnen dürfen steht noch in den Sternen. | Foto: ein

Gastbeitrag. Auch die Schwimmschulen sind durch die Coronabeschränkungen schwer getroffen. Seit zehn Wochen haben sie g...

Weiterlesen

Diskothek Freudenhaus: 42,195 Stunden Pfingst-Musik-Marathon im L…

Von Pfings-Samstag bis Pfingst-Montag gibt es die voll Partyladung Musik von der diskothek Freudenhaus im Live-Stream. | Foto: Niels Kreller

Buxtehude. Zu einem Musik-Marathon an Pfingsten hat die Diskothek Freudenhaus in Buxtehude am Samstag in der Frühe Uhr ...

Weiterlesen

5000 neue Ausweise für die Samtgemeindebücherei Salzhausen

Regionaldirektor Cord Köster (rechts) und Beratungscenterleiter Ingo Gräper (links) von der Sparkasse Harburg-Buxtehude übergaben die neuen Ausweise an Donata Kurka, Leiterin der Gemeindebücherei. | Foto: ein/Sparkasse

Salzhausen. Die Samtgemeindebücherei in Salzhausen ist eine beliebte Anlaufstelle für Jung und Alt. Leseratten jeden A...

Weiterlesen

Inserate

Physiotherapie im Centrum erreichbar

Sandra Pfaffenbach und Melanie Nowitzki von der Physiotherapie im Centrum planen die Termine, u.a. für die Videotherapie.

Inserat. Die beliebte Praxis der Physiotherapie im Centrum in der Lüneburger Straße tut weiterhin alles, um die Behand...

Seit 30 Jahren bei Lengemann & Eggers: Betriebsleiter Thomas Postels

Seit 30 bei Lengemann & Eggers GmbH & Co. KG: Betriebsleiter Thomas Postels (Mitte). Lars Rückert (links) und René Rückert gratulierten.

Inserat. 30 Jahre hält Thomas Postels dem Heizungs- und Sanitärspezialisten Lengemann & Eggers GmbH & Co. KG, ...

Café Obsthof PuurtenQuast – Außer-Haus-Verkauf am Wochenende und an Feiertagen

Im Obsthof PuurtenQuast gibt es am Wochenende und an Feiertagen leckere Kuchen und Torten zum Abholen.

Inserat. Das Café Obsthof PuurtenQuast in Neuenfelde, Nincoperstr. 45, 21129 Hamburg hat am Wochenende und an Feiertage...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.