Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Rieckhof Eventplaner
Trauerhaus Kirste Bestatungen
Harburger Kulturtag 2020
Handy Welt
Harburg Arcaden

Hamburg und Niedersachsen verfügen weitere Einschränkungen

In Hamburg und Niedersachsen gelten seit heute aufgrund der Corona-Pandemie weitere Einschränkungen. | Foto. Symbolbild

Harburg Stadt & Land. Seite dem heutigen Dienstag gelten in Hamburg und Niedersachsen verschärfte Bestimmungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie, die das öffentliche Leben weiter einschränken. So wird der Einzelhandel geschlossen. Nur Geschäfte aus wenigen Bereich dürfen noch öffnen: Lebensmittel, Wochenmärkte, Abhol- und Lieferdienste, Getränkemärkte, Apotheken, Sanitätshäuser, Drogerien, Tankstellen, Banken und Sparkassen, Poststellen, Frisöre, Reinigungen, Waschsalons, Zeitungsverkauf, Bau-, Gartenbau- und Tierbedarfsmärkte und Großhandel. Für diese Geschäfte ist auch das Sonntagsverkaufsverbot bis auf weiteres aufgehoben.

Weiterhin dürfen Dienstleister und Handwerker ihrer Arbeit weiterhin nachgehen. Für Restaurants und Gaststätten, die schon am Sonntag auflagen bekommen hatten, wird der Betrieb weiter verschärft. Sie dürfen nur noch von 6 bis 18 Uhr öffnen und müssen weiterhin1,5-Meter-Abstand zwischen den Tischen haben. Hotels dürfen Zimmer nur für notwendige zwecke aber nicht mehr für Touristen zur Verfügung stellen. Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften sind untersagt.

Ganz wichtig: Die Spielätze werden geschlossen. Das ist wohl auch Konsequenz daraus, dass am gestrigen Montag auf vielen Spielplätzen Eltern, deren Kinder aus Kitas und Grundschulen wegen der Schulschließung zu Hause bleiben mussten, mit ihren Kindern auf den Spielplatz gezogen sind.

Diese Beschlüsse haben Hamburg und Niedersachsen in Abstimmung mit dem Bund und den anderen Ländern getroffen, Darüber hinaus werden in Niedersachsen alle privaten Besuche in Alten- und Pflegeheimen sowie in Krankenhäusern untersagt. „Wir müssen insbesondere die besonders gefährdeten Gruppen vor einer Ansteckung schützen“, so Niedersachsens Dr. Carola Reimann. Ausnahmen vom Besuchsverbot gelten lediglich für die Besuche von Eltern auf Kinderstationen, von Vätern auf Entbindungsstationen und für die Besuche von Angehörigen auf Palliativstationen.

Anzeige

Neuste Artikel

Legga Grünkohl: Das kultige Wintergemüse hat wieder Saison

Legga Grünkohl: Die Zeit des kultigen Wintergemüses beginnt bald wieder.

Harburg Stadt & Land. Die Grünkohlsaison steht vor der Tür: Ab Ende Oktober/ Anfang November ist wieder so weit un...

Weiterlesen

HTB-Juniorinnen-Bundesliga: Eine gute erste Halbzeit reichte nich…

Gegen den SV Meppen konnten sich die HTB-Juniorinnen am Samstag auf der Jahnhöhe nicht durchsetzen. | Foto: Rüdiger von Thien

Harburg. Erneuter Rückschlag für das Juniorinnen-Team des Harburger Turnerbunds in der Fußball-Bundesliga: Eine gute ...

Weiterlesen

Corona: Hamburg ist Risikogebiet – was bedeutet das für das Ev…

Hamburg ist jetzt Corona-Risikogebiet. Was heißt das für die Events am Wochenende? | Foto: ein

Harburg/Hamburg. Seit heute Mittag steht fest: Hamburg ist Corona-Risikogebiet! Der 7-Tage-Inzidenzwert (Neuinfektionen ...

Weiterlesen

Edeka E Center hat im Marktkauf Center eröffnet

Tadeusz Chmielewski, Geschäftsführer des E Centers im Marktkauf Center zeigt stolz die neue Bio-Abteilung für Obst und Gemüse. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Am vergangenen Donnerstag wurde das neue Edeka E Center im Marktkauf Center in Harburg eröffnet. Noch bis kurz...

Weiterlesen

Inserate

Königliche Steinofenpizza – Marmstorfs Schützenkönig Sebastian Winter ist jetzt im Restaurant Nova

Marmstorfs Schützenkönig Sebastian „Basti“ Winter (links) und Zamim Shah freuen sich über die neue Steinofenpizza im Nova Restaurant in Marmstorf.

Inserat. Die vergangenen Wochen hat das Restaurant Nova im Schützenhof Marmstorf gut genutzt und sich auf die Wiederer...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des Harburger Deutschen Roten Kreuz im Harburger Ring 8-10 werden besonder...

Lebensart und Genuss: Brasilianische Wochen, die unter die Haut gehen

Der Fleischspieß wird direkt am Tisch auf den Teller geschnitten.

Inserat. Das Panthera Rodizio Harburg, inmitten der schönen Altstadt gelegen, lädt vom 15. September bis 5. Oktober 20...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.