Handy Welt
Rieckhof Eventplaner
Harburg Arcaden
Harburg Arcaden
Waschtitan - das Auto-Wasch-Paradies
Panthera Rodizio - Original brasilianisches Spezialitäten-Restaurant seit 1991 in Hamburg und Harburg
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Alkoholverbot: Derzeit keine Verbotszonen für Außerhausverkauf und Cornern in Harburg

In der Lämmertwiete in Harburg geht es auch an lauschigen Abenden gesittet und mit Abstand zu. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Sommer, lauschig warme Abende – bestes Partywetter an den Wochenenden in Hamburg. Das nahmen viele gerade in den bekannten Partymeilen der Hansestadt wahr. Nach zwei Wochenenden mit Partys ohne Abstand und Maske in der Schanze, Ottensen und rund um die Reeperbahn wurde es dem Hamburger Senat zu bunt: Seit der vergangenen Woche gibt es für die Bezirksämter die Möglichkeit, lokal begrenze Verbote „Alkoholverbote“ auszusprechen.

Gemeint ist der Außerhausverkauf von alkoholischen Getränken. Damit soll das so genannte Cornern in den Party-Hot-Spots unterbunden werden. Die Befürchtung: Die großen, feiernden Menschenmengen könnten zu Superspreader-Events für das Corona-Virus werden.

Anzeige

Schon nach dem ersten Partywochenende im Juli hatte der Senat eine solche Maßnahme angekündigt. Zu dicht, ohne Maske und alkoholselig waren ihm die Feiernden. Nachdem am Folgewochenende keine Einsicht festzustellen war, kam dann die angedrohte Allgemeinverfügung.

Bislang haben drei Bezirksämter davon Gebrauch gemacht: Altona, Eimsbüttel und Mitte hatten solche Verfügungen für das vergangene Wochenende erlassen. Der Verkauf sowie auch allein die Abgabe von alkoholischen Getränken durch beispielsweise Kioske, Tankstellen, den Einzelhandel, aber auch Bars, Kneipen und andere Gastronomien, war in bestimmten Gebieten am Freitag, Sonnabend und Sonntag jeweils von 20 Uhr bis 6 Uhr des Folgetages untersagt. Nur Gastronomen, die auch Außenflächen hatten, durften dort Alkohol ausschenken. Aber auch nur für das Trinken vor Ort. Betroffen hiervon waren die Schanze, Ottensen sowie die Reeperbahn und die jeweils umliegenden Partyzonen.

Droht im Bezirk Harburg nun ähnliches? Wie sieht es aus mit Party-Hot-Spots, Abstand und Maske? Schließlich kann es bei gutem Wetter in der Lämmertwiete eng werden. Oder auch in der Wilstorfer Straße mit ihren Kiosken und Kneipen.

Anzeige

Das Bezirksamt Harburg und die beteiligten Behörden beobachten die derzeitige Situation, so Dennis Imhäuser, Pressesprecher des Bezirksamtes auf Anfrage von besser-im-blick. „Aufgrund der derzeitigen Beschwerde- und Erkenntnislage hat sich im Bezirk Harburg bislang keine Notwendigkeit ergeben, punktuelle Alkoholverbote auszusprechen“, so Imhäuser zum derzeitigen Stand der Dinge. Man werde flexibel auf die Situation reagieren. „Die Bürgerinnen und Bürger sind aufgefordert, sich weiterhin an die Abstandsgebote zu halten, um sich und andere zu schützen“, heißt es mahnend aus dem Bezirksamt.

Anzeige

Neuste Artikel

Schwerer Unfall: Ersthelfer entdecken PKW-Wrack

Am Donnerstagmorgen entdeckten zwei Autofahrer das Wrack des 22-jährigen auf der K15 bei Tostedt. | Foto: JOTO

Tostedt. Bei seinen beiden aufmerksamen Ersthelfern kann sich ein 22-jähriger Autofahrer bedanken. Die beiden fuhren am...

Weiterlesen

Trickbetrüger festgenommen: Zwei falsche Polizisten geschnappt

Hausbruch. Sie gaben sich als Polizisten aus - nun wurden am Dienstagabend eine 20-jährige Frau und ein 29 Jahre alter ...

Weiterlesen

Shoppen, Schlemmen & Erleben: Harburger Herbstfest mit Sonnta…

Besonders lohnt sich auch ein Bummel durch die neu gestaltete Hölertwiete. | Foto: ein

Harburg. Am Sonntag, 27. September, ist es endlich soweit: Das Harburger Herbstfest mit Sonntagsöffnung des Citymanagem...

Weiterlesen

Aus Marktkauf im Marktkauf-Center wird ein modernes Edeka E Cente…

Tadeusz Chmielewski, Geschäftsleiter des neuen E Centers, erklärt die Umbaupläne. | Foto: Niels Kreller

Harburg. Aus Marktkauf in Harburg wird eine E Center, also ein moderner EDEKA-Markt. Zur Zeit wird im Marktkauf-Center s...

Weiterlesen

Inserate

Königliche Steinofenpizza – Marmstorfs Schützenkönig Sebastian Winter ist jetzt im Restaurant Nova

Marmstorfs Schützenkönig Sebastian „Basti“ Winter (links) und Zamim Shah freuen sich über die neue Steinofenpizza im Nova Restaurant in Marmstorf.

Inserat. Die vergangenen Wochen hat das Restaurant Nova im Schützenhof Marmstorf gut genutzt und sich auf die Wiederer...

Der direkte Weg zur Physiotherapie-Behandlung

Therapeut Daniel Steiffert von der Physiotherapie im Centrum in Harburg ist Master of Public Health (MPH) und Heilpraktiker für den Bereich Physiotherapie.

Inserat. Physiotherapie gibt es grundsätzlich nur auf ärztliche Verordnung hin, also mit Rezept. In der Physiotherapie...

Meister Witt sorgt sich rund um Ihren Garten

Die Rasenmäher-Roboter sind die Spezialität von KFZ-Meister Frank Steenwarber von Meister Witt aus Stade. Für sie hat er sogar ein

Inserat. „Wir haben alles, was unsere Kunden für die Pflege ihres Gartens brauchen“, so KFZ-Meister Frank Steenwarb...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.