Harburger Integrationskonferenz findet online statt

Der Harburger Integrationsrat veranstaltet seine 11. Harburger Integrationskonferenz aufgrund der Pandemie online. | Foto: ein

Harburg. Integration ist ein wichtiges Thema in Harburg. Deshalb gibt es den Harburger Integrationsrat. Menschen aus den unterschiedlichsten Regionen der Erde sind hier vereint, um sich dem guten Zusammenleben im Bezirk zu widmen. Ein wichtiger Teil der ehrenamtlichen Arbeit des Integrationsrates ist die jährlich stattfindende Integrationskonferenz. Eigentlich hätte sie im November vergangenen Jahres im Rieckhof stattfinden sollen. Wie so viele andere Veranstaltungen musste sie wegen der Corona-Pandemie und den Beschränkungen aber verschoben werden.

Nun findet die Integrationskonferenz, die insgesamt elfte, am Donnerstag, den 18. Februar 2021 um 18 Uhr statt. Und zwar online. Unter dem Thema „Das Ehrenamt als Integrationsmotor – richtig anerkennen, wirksam fördern, besser würdigen“ können sich Interessierte ohne Voranmeldung die Konferenz auf www.harburger-integrationsrat.de anschauen. Es wird einen inhaltlichen Beitrag geben und Podiumsgäste werden diskutieren, während die Teilnehmenden in einem Chat Fragen stellen können. Bis 20:30 Uhr soll die Konferenz gehen.

 

Werbung

Programm

Beginn 18:00 Uhr

  • Begrüßung: Konstantin Zimmer, Harburger Integrationsrat
  • Grußwort: Sophie Fredenhagen, Bezirksamtsleiterin Bezirksamt Harburg
  • Grußwort: Petra Lotzkat, Staatsrätin, Sozialbehörde

 

Inhaltlicher Beitrag 18:15 Uhr

  • Vorstellung der Hamburger Engagementstrategie
    Alexandra Ziegler, Referatsleitung, Förderung des freiwilligen Engagements, Sozialbehörde,
  • Engagiert in Harburg - aus der Praxis des Freiwilligennetzwerks
    Maren Gutmann, Leiterin Freiwilligennetzwerk Harburg
  • Vorstellung der Ergebnisse der online Umfrage des Integrationsrates „Wo drückt der Schuh“
    Oxana Li, Harburger Integrationsrat

 

Podiumsdiskussion 18:45 Uhr

Podiumsgäste

  • Anke Jobmann, Leiterin Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit, Bezirksamt Harburg
  • Regina Marek, 1. Stellvertretende Vorsitzende der Bezirksversammlung Harburg
  • Alexandra Ziegler, Referatsleiterin, Förderung des freiwilligen Engagements, Sozialbehörde
  • Heiko Langanke, Vorsitzender des Kulturausschusses der Bezirksversammlung Harburg
  • Rosa Schlottau, Koordinatorin für ehrenamtliche Sozialarbeit, Deutsches Rotes Kreuz Hamburg-Harburg
  • Melanie-Gitte Lansmann, Citymanagement Harburg e.V
  • Oxana Li, Mitglied im Harburger Integrationsrat

 

Beantwortung von Fragen aus dem Live-Chat 19:45 Uhr.

Im Anschluss gibt für die online Teilnehmenden der Konferenz die Möglichkeit, sich aktiv über einen Live-Chat an der Diskussion zu beteiligen.

Ende ca. 20:30 Uhr

Moderation: Konstantin Zimmer (Harburger Integrationsrat) und Karin Robben (Lokale Partnerschaften).