elbzwerge - Kita Krippe & Kindergarten
Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen

Spitzenturner und die Nachwuchstalente haben groß abgeräumt

Erfolgreiche Turn-Talentschule des TSV Buchholz 08: Freudestrahlend feiern die siegreichen Kunstturner aus dem 08-Leistungsstützpunkt das herausragende Abschneiden bei den Bezirkskunstturnmeisterschaften 2022. | Foto: Martin Timmann

Buchholz. Die Landestitelkämpfe der Senioren und die Bezirks-Kunstturnmeisterschaften der 5- bis 27-jährigen Schüler, Jugendturner und Männer boten den zahlreichen Zuschauern Turnsport vom Feinsten. Das Beste, was die Kunstturn-Nachwuchszentren und die DTB Turn-Talentschule des TSV Buchholz 08 im Bezirk Lüneburg im männlichen Bereich anzubieten hatten, versammelte sich in der NordHeideHalle. Gastgeber der Einzelmeisterschaften war der TSV Buchholz 08, der für ein umfangreiches und hochklassiges Wettkampfprogramm
beste Bedingungen geschaffen hatte.

Auch ohne vier pausierende Bundesliga-Spitzenkönner vom TSV Buchholz 08 waren die Lokalmatadoren so erfolgreich wie niemals zuvor und erreichten ein bislang noch nie dagewesenes Rekordergebnis an Meistertiteln. Zur Freude der Buchholzer Turn-Szene wurde gleich zu Beginn ein heimischer Mehrkampfsieg bei den Jüngsten bejubelt. Nachwuchsmeister Halvar Pohlmann, 6 Jahre, dominierte das Geschehen im leistungssportorientierten DTB-Wettkampf der Siebenjährigen vor Elias Herber (TTS TSV Buchholz 08, Heimatverein TV Scheeßel).

Zehn von 20 Athleten aus dem Leistungsstützpunkt und der DTB-Turn-Talentschule des TSV Buchholz 08 nahmen die Urkunde für Platz eins im Sechskampf entgegen, sechs Akteure holten sich die Bezirks-Vizemeisterschaft und drei Starter gewannen im Sechskampf die Bronzemedaille. Dazu kamen noch 47 Gerätemeisterschaften, 27 Geräteerfolge in Silber sowie 17 Platzierungen in Bronze. Bundesliga-Routinier Alexander Witte, 27, siegte in der Meisterschaftsentscheidung der Männer. Im Mehrkampffinale der Altersklasse (AK) 17/18gewann Bundesligaturner Gregory Keck, 18, und erturnte sich darüber hinaus mit 12,40Punkten am Boden die Tageshöchstnote im leistungssportorientierten olympischen Kürwettkampf.

Sein Bundesliga-Klubkamerad Timon Raunecker, 17, wurde Zweiter bei den Junioren. Luan Peters, 7, gewann die Meisterschaft in der Altersklasse (AK) 8 vor Eric Seydel (TTS TSV Buchholz 08, Heimatverein TV Scheeßel) und seinem 08-Klubkameraden Noah Esmer. Ausnahmekönner Jan Felix Hermann, 9, Lino Benjamin Scholz, 8, und Ben Batu Esmer, 8, eroberten sich Gold, Silber und Bronze im Wettkampf der Neunjährigen. Diebeiden Landeskaderathleten Luan Peters und Jan Felix Hermann turnten mit famosen 49,90 Punkten zudem das höchste Mehrkampfergebnis an den sechs olympischen Geräten.

Landeskaderturner Max Henri Hermann, 10, dominierte mit 49,20 Punkten den Bezirksentscheid in der anspruchsvollen Altersklasse (AK) 11 und Bundesliga-Youngster Joris Grunwald, 15, holte im Mehrkampffinale der Leistungsklasse (LK) 1 mit dem großartigen Tagesbestwert von 71,30 Zählern den Meistertitel in die 08-Talentschmiede. Die drei Nachwuchstalente Jannik Stolp, 14, Mats Lindholm, 15, und Leonardo Kairies, 14, erkämpften sich die Gold-, Silber- und Bronzeauszeichnung in der Leistungsklasse (LK) 2 und für Leander Mahutka, 12, und Lennox-Essien Stölting, 12, war der Beleg ihrer Leistungen in der Leistungsklasse (LK) 3 mit einer gold- und einer silberfarbenen Medaillenauflage versehen.

Lucio Pierre Becker (TTS TSV Buchholz 08, Heimatverein TV Jahn Schneverdingen) gewann souverän den Pflicht-Sechskampf der Jugendturner D. Lucio Pierre Becker, Joris Grunwald, Luan Peters, Jan Felix und Bruder Max Henri Hermann gewannen zudem alle sechs Gerätetitel; Leander Mahutka siegte in fünf Finalentscheidungen. Halvar Pohlmann holte sich vier Gerätetitel; Alexander Witte, Gregory Keck, Mats Lindholm und der amtierende deutsche Schüler-Mehrkampfmeister Jannik Stolp hamsterten je drei Gerätemeisterschaften. Elias Herber triumphierte mit zwei Geräteerfolgen und Lennox-Essien Stölting sowie Bundesliga-Neuling Timon Raunecker eroberten sich jeweils einmal die Goldmedaille im Gerätefinale.

Die Tageshöchstnote in der leistungssport-orientierten Pflichtklasse erzielte NTB-Auswahlturner Luan Peters mit 9,20 Punkten für seine hervorragende Darbietung an den Ringen. Apropos Ukraine: Mittlerweile trainieren zahlreiche Turnerinnen und Turner aus der Ukraine in den Trainingsgruppen der Kunstturnsparte des TSV Buchholz 08. Die Medaillen für alle Athleten hingen in diesem Jahr an einer blau-gelben Schleife in den Farben der ukrainischen Flagge. Tolle Geste!

Erwähnenswert: Alexander Witte, Gregory Keck, Linus Zuchold, Timon Raunecker, Joris Grunwald, Leonardo Kairies, Mats Lindholm, Hannes Rietschel und Niklas Heilandt haben im April die Neuausbildung und die B-Lizenz-Prüfung im Kampfrichterwesen für das männliche Kunstturnen erfolgreich absolviert. Darüber hinaus haben René Schwarz, Hardy Schweigel und Sebastian Steube die A-Lizenz-Prüfung (Bundeslizenz) mit Auszeichnung bestanden. Martin Timmann hat zudem das internationale FIG-Kampfrichter-Brevet erhalten.

Neuste Artikel

Vermisst: Polizei sucht nach 83-Jährigem

Rosengarten. Seit gestern Abend, 30. Juli 2022, wird der 83-jährige Gerd Leyendecker vermisst. Er ist stark dement und ...

Weiterlesen

Neue DRK-Elternlotsen und Nachbarschaftsmütter unterwegs

Power im Quartier: Die Elternlotsinnen, Elternlotsen und Nachbarschaftsmütter des DRK Harburg. | Foto: DRK Harburg

Harburg/Neugraben-Fischbek. Nach einer fünfwöchigen Schulung sind ab August 25 neue DRK-Elternlotsen und DRK...

Weiterlesen

Vier Hamburger Meistertitel für HNT-Nachwuchs-Leichtathleten

Die 4x100-Meter-Staffel des HNT-Nachwuchses: Jakob Nibbe (von links), Lasse Jung, Nils Hofmann und Lasse Schmidt. Im Hintergrund Trainer Marcus Jung. | Foto: HNT

Hausbruch-Neugraben. Der Leichtathletik-Nachwuchs der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) glänzte bei der Hamburge...

Weiterlesen

Schlagerstar Peter Sebastian startet mit Inklusions-Truck beim Sc…

Schlagerstar Peter Sebastian (links) und Dirk Rosenkranz von der Deutschen Muskelschwund-Hilfe freuen sich auf den Inklusions-Truck beim Schlagermove. | Foto: ein

Harburg. Wenn am Samstag der Schlagermove durch Hamburgs Straßen zieht, wird es nicht nur bunt, schrill und laut. Das W...

Weiterlesen

Inserate

Die Bike-Saison startet: Bike Park Timm hat E-Bikes und mehr auf Lager!

Die Bike-Saison kann kommen: Das Lager von Bike Park Timm ist gut gefüllt.

Inserat. Nach dem Lockdown soll es jetzt endlich wieder aufs Bike und raus in die Natur gehen. Wer aber sein E-Bike star...

Matjes-Saison: Bei Anuschka Blockhaus auf dem Harburger Wochenmarkt gibt es den neuen Matjes!

Bei Anuschka Blockhaus auf dem Harburger Wochenmarkt läuft gerade Matjes-Saison.

Inserat. Endlich! Das ist ein Gedanke, den viele norddeutsche Gourmets jedes Jahr im Juni haben. Dann nämlich, wenn die...

DRK-Shop „Schwester Henny“: Schönes und Mode von Mensch zu Mensch

Im Second-Hand-Shop „Schwester Henny“ des DRK Harburg gibt es gute erhaltene Secondhand-Kleidung und Wohnaccessoires. | Foto: DRK

Inserat Im Second-Hand-Shop "Schwester Henny" des DRK Harburg im Harburger Ring 8-10 werden besondere Kleidung und Wohna...