Der Eventplaner für Harburg Stadt&Land
Bellandris Matthies Gartencenter
Trauerhaus Kirste Bestatungen
elbzwerge - Kita Krippe & Kindergarten

Vier Hamburger Meistertitel für HNT-Nachwuchs-Leichtathleten

Die 4x100-Meter-Staffel des HNT-Nachwuchses: Jakob Nibbe (von links), Lasse Jung, Nils Hofmann und Lasse Schmidt. Im Hintergrund Trainer Marcus Jung. | Foto: HNT

Hausbruch-Neugraben. Der Leichtathletik-Nachwuchs der Hausbruch-Neugrabener Turnerschaft (HNT) glänzte bei der Hamburger U16-Meisterschaft auf der Jahnkampfbahn mit gleich vier Meistertiteln. Über 4x100 Meter gewann die HNT-Staffel in einer Zeit von 47,93 Sekunden. Damit gelang Lasse Jung, Lasse Schmidt, Nils Hofmann und Jakob Nibbe auch die Qualifikation für die Deutsche U16-Meisterschaft am 9. und 10. Juli in Bremen. 

Einen Tag nach der Staffel lief Lasse Jung in der Altersklasse M15 über 800 Meter in einer Zeit von 2:14,46 Minuten zu einem weiteren Hamburger Meistertitel. Für den dritten HNT-Erfolg sorgte Felix Nicklisch (M14) ebenfalls über 800 Meter in einer Zeit von 2:16,40 Minuten. Der Vizemeistertitel ging an seinen Vereinskollegen Nils Hofmann (2:22,74 Minuten). Über die 100-Meter-Distanz sprintete Mats Wolkenhauer in einer Zeit von 13,18 Sekunden zum Hamburger Meistertitel. 

Auch in den Wurf- und Sprungdisziplinen verbuchte die HNT Erfolge. Lasse Jung und Kim Bonitz wurden jeweils Hamburger Vizemeister mit dem Speer. Insgesamt sammelte das HNT-Team bei dieser Meisterschaft vier Gold-, drei Silber- und weitere acht Bronzemedaillen. Zu den zahlreichen guten Platzierungen der HNT gehörte auch der fünfte Rang der Mädchen-Staffel über 4x100 Meter in 55,01 Sekunden.

Neuste Artikel

Was spielte man auf der Queen Mary 2? Konzert mit Ratko Delorko g…

 Der extravagante Ratko Delorko spielt eine Auswahl aus seinem aktuellen Queen-Mary-Programm und lässt die Besucher im Speicher am Kaufhauskanal am 17. August 2022 um 20 Uhr teilhaben an einem imaginären Konzert auf hoher See.

Harburg. Was hören eigentlich die Passagiere auf der Queen Mary 2, wenn sie sich für die Passage nach New York oder ei...

Weiterlesen

Baugenehmigung für neues Bürogebäude und Hotel im Binnenhafen …

Für das Aqua2Dock-Bauprojekt der Familie Mönke im Harburger Binnenhafen wurde endlich die finale Bauigenehmigung erteilt. | Visualisierung: Vero digital/Schenk Fleischhaker

Harburg. Jetzt kann es offiziell losgehen: Die finale Baugenehmigung für das rund 50 Millionen Euro teure Aqua2Dock-Bau...

Weiterlesen

Harburger Shanty-Chor "De Tampentrekker" bei Wacken-Auf…

Der Harburger Shantychor

Wacken/Harburg. Der Harburger Shanty-Chor „De Tampentrekker“ besteht in diesem Jahr schon seit fast 46 Jahren, aber ...

Weiterlesen

Schützenverein Moor: Der neue Schützenkönig kommt aus Bullenha…

Freuen sich auf ein tolles Königsjahr: Marcus und Tanja Feilitz (von links), Steffen Heidemann und Nina Adler, Rico Krüger und Lara Hoppe, Tim und Mareike Krüger. | Foto: ein

Seevetal-Moor. Der Holzvogel im Schützenverein Moor zierte sich ganz schön. Vielleicht bedingt durch die nun zweijähr...

Weiterlesen

Inserate

FORM FIT: Drei Monate für nur 19,90 Euro trainieren!

Hansi Rösler (5.v.l.) und sein Team freuen sich auf neue Kunden bei FORM FIT.

Inserat. Fit durch den Sommer! Das ist das Motto, das Hans-Walter „Hansi“ Rössler vom Fitness Studio FORM FIT aus N...

Der DISCOMOVE rollt wieder durch Harburg – noch gibt es Truck-Tickets!

Beim Discomove im Harburger Binnenhafen feiern im September wieder tausende Beuscher die Discozeit. Noch gibt es Tickets für die Partytrucks.

Inserat. Endlich hat das Warten ein Ende: Am Samstag, 10. September 2022, rollt der DISCOMOVE wieder ab 15 Uhr durch den...

HeideRock: Die Todsünden zurück in Ramelsloh

The Cardinal Sind, die Todsünden ais Irland, sind zurück auf dem HeideRock Open Air in Ramelsloh.

Inserat. Die Todsünden haben ihren Flug von Dublin gebucht. „The Cardinal Sins“ - also eben die Todsünden - werden...